SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Kaiser Soze
Level 13
XP 2.644
Eintrag: 20.09.2018

Amazon.de

  • The Big Lebowski
  • 20th Anniversary Limited Edition
  • 69,99 €
  • The Fog - Nebel des Grauens
  • 4K UHD/BD Steelbook
4K UHD/BD Steelbook
oop €
Blu-ray
12,99 €
DVD
10,99 €
amazon video
prime €
  • The Boys from Brazil
Blu-ray
16,99 €
DVD
14,99 €
  • Squirm - Invasion der Bestien
  • Creature Features Collection #8
Blu-ray
16,99 €
DVD
14,99 €
  • Skyscraper
4K UHD/BD Steelbook
34,99 €
4K UHD/BD
26,99 €
BD 3D/2D
22,99 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
13,99 €
Amazon Video
11,99 €
  • Boarding School
Blu-ray
14,99 €
DVD
13,99 €
Amazon Video
tba. €

Halloween: Der Fluch des Michael Myers

(Originaltitel: Halloween: The Curse of Michael Myers)
Herstellungsland:USA (1995)
Standard-Freigabe:FSK 18
Genre:Horror, Thriller
Alternativtitel:Hall6ween
Halloween 6
Halloween 6: Der Fluch des Michael Myers
Halloween 666: The Origin of Michael Myers

Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,97 (106 Stimmen) Details
inhalt:
Zum ersten Mal seit Jahren wagt man es in Haddonfield wieder Halloween zu feiern. Vor 32 Jahren ermorderte der sechsjährige Michael Myers seine Schwester um und landete schließlich im Sanatorium für kriminelle Geisteskranke aus dem er als Erwachsener aber fliehen konnte. Viele Morde später lebt jetzt im ehemaligen Haus der Familie Myers Kara Strode mit ihren Eltern und ihrem kleinen Sohn Danny. Danny wird von Alpträumen geplagt. Er hört Stimmen, die ihm befehlen zu töten ähnlich wie Michael vor vielen Jahren.
Diese Kritik enthält Informationen über den späteren Handlungsverlauf der Geschichte.
eine kritik von kaiser soze:

Vorab:
Ich kenne und bewerte die Kinofassung, nicht eine erweiterte / andere Fassung (Producers Cut o.ä.)
und nehme somit auch zu den ursprünglichen Versionen, die es hätte geben können usw, keinen Bezug.


Review:
Die Kulthorrorfilmreihe „Halloween“ begann bekanntlich vor 40 Jahren (Stand 2018) und bekommt in gut einem Monat, am 25.10.2018, einen weiteren Film spendiert, der zum einen eine direkte Fortsetzung des Originals ist, zum anderen, wie auch mal gerne in dieser Filmreihe üblich, die Vorgängerteile (Teile 2 bis 8) ignoriert.
Neben Teil 7, „Halloween H20 - 20 Jahre später“ (1998), welcher übrigens ebenfalls seine Vorgänger ignoriert..., kann ich persönlich dem hochgradig umstrittenen, teils verhassten Teil 6

Halloween 6 - Der Fluch des Michael Myers

(1995) mit am meisten abgewinnen!
Dieser war vor über einem Jahrzehnt der erste Halloweenfilm, den ich sah - damals dachte ich, es würde sich um Teil 2 handeln. Nunja, stimmte nicht ganz... wobei beim Intro des Films, wenn der Erzähler eine Einleitung gibt, durchaus solch ein Eindruck entstehen kann.

Nachdem der nicht todzukriegende Mörder Michael Myers, der niemals rennen würde, aber immer die wegrennenden Leute problemlos einholt, seine letzte lebende Verwandte Jamie Lloyd, gespielt von Danielle Harris, welche auch in den beiden Rob Zombie Filmen (2007 und 2009) mitspielte, allerdings als Laurie Strodes Freundin, töten wollte und beide am Ende von Teil 5 „Halloween 5 - Die Rache des Michael Myers“ (1989) von Sektenmitgliedern entführt und gefangen gehalten wurden waren, gebährt Jamie nun, einige Jahre später, einen Sohn. Jamie kann zwar, dank der Hilfe der Hebamme, mit Ihrem Baby fliehen, doch Michael ist Ihnen auf den Fersen und tötet jeden, der sich ihm in den Weg stellt! Als erstes ist die nette Hebamme dran, die kurzerhand an einem Haken an der Wand aufgehangen wird. „Lustigerweise“ habe ich einmal die gekürzte FSK 16 Fassung dieses Films gesehen - traurig und ekelhaft einem Film so etwas anzutun! (siehe Schnittbericht) - bei der praktische alle Mord- und Leichenszenen zensiert sind - Daher fehlt auch der Mord an der Hebamme, auf dem Cover der VHS ist die Szene aber abgedruckt... fand ich seinerzeit irgenwie komisch.
Doch was wäre ein Halloweenfilm, zumindest bis zu genau diesem Teil der Reihe, ohne den einzigartigen Dr. Loomis (Donald Pleasance †02.02.1995)? Dieser findet zusammen mit Tommy Doyle (Paul Rudd), dem ehemaligen Nachbarsjungende Strodes, das Baby, nachdem Jamie leider im Hexler landete - man kann sagen, was man möchte, aber an kreativen Mordszenen - 20 Tote insgesamt! - Gore / Splatter, Kultfaktoren (Meyers / Loomis) fehlt es vom Grundsatz her an nichts und die zur Schau gestellte Brutalität kann sich allemale sehen lassen, was auch die NC-17 Bewertung der MPAA vermuten lässt, die allerdings durch einige Kürzungen zum R wurde. Aber für viele Kritiker fehlt es hier an Qualität und der Film hat / habe nichts mehr mit dem Original zu tun; naja, Geschmäcker sind verschieden. Ich mag diesen Teil jedenfalls sehr gerne!
Um nochmal auf das Gespann Loomis, der für mich der Träger des gesamten Films ist, und Tommy zurück zu kommen, „Halloween 6“ ist der einzige Teil der Reihe, in der keine Frau, also nicht entweder Jamie Lee Curtis oder oben genannte Danielle Harris, die / eine (Haupt-) Protagonisten spielt, sondern männliche Protagonisten agieren dürfen. (Teil 3 ignoriere ich jetzt einfach mal...) Dabei machen die beiden Ihre Sache wirklich gut und überzeugend. Dr Loomis, der anfangs als alter Kautz dargestellt wird, wird von seinem Verlangen, Michael endlich nach all den Jahren zur Strecke bringen zu wollen, eingeholt. Er scheint der einzige zu sein, dem man auch wirklich zutrauen würde, dies zu erledigen. Für diese Sympathie muss man sicherlich die Vorgängerteile, insbesondere die Teile 4 und 5 kennen und mögen, aber meine Sympathie hat er. 
Der im Anschluss folgende Teil des Films in Haddonfiled - here we are again! - wirkt zwar eher, wie ein Mittel zum Zweck, um Morde und Gewalt unterzubringen, die Darsteller, allen voran Kara Strode (Marianne Hagan), sind mir dafür aber sympathisch genug, um mit zu fiebern und zu hoffen, dass nicht alle sterben. Ihre Eltern Debra (Kim Darby) und John Strode (Bradford English) wurden nach John Carpenter und Debra Hill benannt; ein netter kleiner Einfall.


Fazit:
Dank Dr Loomis und Michael Meyers einer meiner Lieblingshalloweenfilme.


PS:
Bringt doch bitte endlich mal das Punktesystem in Ordnung.
Die gesamte Halloweenreihe, vom nicht bewertbaren neusten Teil abgesehen, wird mit 7,42 Punkten angezeigt... vergleicht man mal die Stimmenverteilung, etwa bei Teil 1 und 6, kann man mal wieder nur mit dem Kopf schütteln. Aber dies werde ich wohl noch ewig hier schreiben können, ohne dass es etwas bringt - merkwürdig!

8/10
mehr reviews vom gleichen autor
Gothika
Kaiser Soze
8/10
Hot
Kaiser Soze
8/10
Non-Stop
Kaiser Soze
8/10
die neuesten reviews
BuyBust
Ghostfacelooker
3/10
Ekel
le Samouraï
9/10
Westworld
PeregrinTuk
10/10
House
sonyericssohn
8/10
Suspiria
Insanity667
10/10
Predator:
Ghostfacelooker
3/10
Cujo
CHOLLO
8/10
Lost
sonyericssohn
9/10

Kommentare

20.09.2018 14:35 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.247
Cruel könnte helfen...

20.09.2018 14:51 Uhr - Kaiser Soze
DB-Helfer
User-Level von Kaiser Soze 13
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 2.644
20.09.2018 14:35 Uhr schrieb sonyericssohn
Cruel könnte helfen...


Falls das aufs PS bezogen ist, nein, klappt leider nicht.
Mir wurde das mal erklärt (Einbeziehung irgendeines Wertes o.ä.) und es wurde als richtig geäußert, aber ich habe es weder verstanden, noch kann ich dem zustimmen, dass etwas, das eindeutig falsch ist / falsch aussieht, richtig sein soll...

Wie gefällt dir denn sonst Review und Film?

20.09.2018 15:04 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.247
Schade.

Den Film hab ich damals auf VHS gesehen als der rauskam. War von der Härte überrascht und sehr angetan von der Art. Er war irgendwie anders als die Vorgänger. Moderner...

Kritik passt natürlich !

20.09.2018 22:44 Uhr - TheRealAsh
1x
User-Level von TheRealAsh 9
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.075
Mit Halloween 6 bin ich ja nie so richtig warm geworden, trotz Pleasance. Er ist ehrlich gesagt einer von denen, die ich am wenigsten gesehen habe. Wird mal wieder Zeit, danke für die gelungene Erinnerung. Und er ist ja sehr gelungen hart, da hast du als alter Schockerfan ja auch recht;-)

20.09.2018 23:01 Uhr - Kaiser Soze
DB-Helfer
User-Level von Kaiser Soze 13
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 2.644
20.09.2018 22:44 Uhr schrieb TheRealAsh
Mit Halloween 6 bin ich ja nie so richtig warm geworden, trotz Pleasance. Er ist ehrlich gesagt einer von denen, die ich am wenigsten gesehen habe. Wird mal wieder Zeit, danke für die gelungene Erinnerung. Und er ist ja sehr gelungen hart, da hast du als alter Schockerfan ja auch recht;-)


:-D

Danke dir!

21.09.2018 03:50 Uhr - CrazySpaniokel79
Guter Teil und tolle Rezi👍
Leider war ich damals endlich alt genug um solche Filme im Kino zu sehen aber es war auch mein erster schnittmassaker Film im Kino 😧 eine grausame Erinnerung 😂

21.09.2018 08:49 Uhr - JasonXtreme
1x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 12
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.489
Ich mag den Streifen einfach :D danke für die gute Rezi. Ich mag aber ja auch Teil 4 sehr gerne, Teil 5 müsste ich nochmal sehen, den kenne ich nur aus VHS Zeiten. Ich meine auf meiner alten 16er VHS vom 4. Teil war auch das Bild als Michael den Typ mit dem Gewehr an die Wand nietet - im Film gabs das dann ja aber erst in der uncut zu sehen :-)

21.09.2018 09:34 Uhr - Kaiser Soze
1x
DB-Helfer
User-Level von Kaiser Soze 13
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 2.644
@Crazy

Danke sehr!
Ja, das müsste dann etwa der 16er Fassung entsprochen haben - "- traurig und ekelhaft einem Film so etwas anzutun!" ;-/


@Jason

Vielen Dank!
Teil 5 ist von den Dreien der schlechteste. Aber "nur aus VHS Zeiten"... ja, dann wird es mal wieder Zeit :-D Die "exklusiven" Coverbilder sind dann wohl das Pendant der 80er / 90er zu den heutigen "Trailer exklusiven Szenen" :-D

21.09.2018 09:44 Uhr - JasonXtreme
1x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 12
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.489
Jap, da gabs so einige VHS die Szenen auf der Rückseite hatten, die im Film nicht drin waren ;) DER PATRIOT mit Leslie Nielsen fällt mir spontan ein, da gabs auch ne Leiche mit blutigen Einschüssen drauf - im Film leider nicht :D

Ich meine sogar ich hab Teil 5 auf Scheibe daheim, nur nie gesichtet^^

21.09.2018 12:03 Uhr - Ghostfacelooker
1x
User-Level von Ghostfacelooker 16
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 4.455
Hallo Herr, ach nen der zieht nur einmal^^^^^^^^^^Leidenschaft tropft förmlich wie Blut von des Messers Schneide aus deinem Review!
Es wäre doch mal schön wenn es ein höllisches Familientreffen von Freddy, Jason und Michael gäbe die sich dummerweise in Victor Crowleys Sumpf verlaufen, während der gerade mit der Familie Saywer und Ed zusammen sitzt^^^^^^^^

21.09.2018 13:11 Uhr - Horace Pinker
User-Level von Horace Pinker 20
Erfahrungspunkte von Horace Pinker 8.427
Tolles Review dem man deine Begeisterung anmerkt. Ich mag Halloween 6 auch sehr gerne, einer meiner Reihenfavoriten (nicht zuletzt auch wegen des gesteigerten Härtegrads).

21.09.2018 17:00 Uhr - Kaiser Soze
1x
DB-Helfer
User-Level von Kaiser Soze 13
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 2.644
Danke euch :)

@Ghost
Naja, bei Alien vs Predator passte es, da die Geschichte entsprechend abgewandelt wurde und bei Freddy vs Jason passte es durch die Kombi Traumwelt-Realität mit dem Aufeinandertreffen jeweils, aber bei Michael und Jason etwa? Ne, das wäre doch Quatsch. Zwei unsterbliche, stumme, große - also eigl fast ähnliche - Bösewichte, ist einfach einer zu viel.

@Horace
Halloween 6 ist mit H20 (eher Teeniefilm) auch mein Lieblingsteil!
Ich mag aber halt die ersten drei gar nicht, was wohl bei den meisten hier anders sein dürfte...

21.09.2018 19:52 Uhr - JasonXtreme
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 12
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.489
Für mich ist Teil 1 kein Meisterwerk vor dem Herrn, aber ich mag die Reihe durchaus

22.09.2018 03:28 Uhr - Dissection78
2x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.889
Nein, der erste Teil ist heutzutage auch für mich nicht mehr unbedingt ein Meisterwerk, aber von den ganzen "Halloween"-Streifen mag ich bis auf die Teile 5 und 8 mehr oder weniger alle (selbst wenn ich mit dem '07er-Remake von Rob Zombie meine Schwierigkeiten hatte, während ich dessen Fortsetzung ziemlich cool fand, eben weil sie so anders war). Den "Fluch" hast Du recht gut eingefangen, werter Kaiser. Für mich insgesamt zwar keine 8 Punkte, doch zumindest 6,66 ;)

22.09.2018 11:33 Uhr - Kaiser Soze
1x
DB-Helfer
User-Level von Kaiser Soze 13
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 2.644
22.09.2018 03:28 Uhr schrieb Dissection78
Nein, der erste Teil ist heutzutage auch für mich nicht mehr unbedingt ein Meisterwerk, aber von den ganzen "Halloween"-Streifen mag ich bis auf die Teile 5 und 8 mehr oder weniger alle (selbst wenn ich mit dem '07er-Remake von Rob Zombie meine Schwierigkeiten hatte, während ich dessen Fortsetzung ziemlich cool fand, eben weil sie so anders war). Den "Fluch" hast Du recht gut eingefangen, werter Kaiser. Für mich insgesamt zwar keine 8 Punkte, doch zumindest 6,66 ;)


Danke sehr, aber wieso nur recht gut:/ was fehlt denn zum gut oder sehr gut?

... das ist eine sehr ursprüngliche Wertung deinerseits ;-)

22.09.2018 15:11 Uhr - Dissection78
2x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.889
Mach Dir da mal keine Gedanken. Ich betreibe manchmal etwas Understatement und hätte genauso "sehr gut" schreiben können. Außerdem bin ich spät heimgekommen und hatte von einer Feier zuvor das ein oder andere Bier und den ein oder anderen Gin Tonic intus. Da darf man nicht jedes meiner Worte auf die Goldwaage legen ;D

22.09.2018 18:26 Uhr - Punisher77
1x
DB-Helfer
User-Level von Punisher77 13
Erfahrungspunkte von Punisher77 2.814
Die Rezension gefällt mir gut ... alles hat Hand und Fuß.

Nach dem unsäglichen fünften Teil empfand ich Teil sechs wieder als Steigerung. Inhaltlich finde ich den Film total verschwurbelt, aber ich wurde gut unterhalten.

23.09.2018 16:50 Uhr - Kaiser Soze
DB-Helfer
User-Level von Kaiser Soze 13
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 2.644
@Dissection

Na dann ist ja gut :) bin aber für Verbesserungsvorschläge offen, aber freut mich, wenns gefallen hat.


@Punisher

Vielen Dank! Ja, Teil 5 ist schon der schlechteste der drei Filme (4-6), aber besonders Teil 6 unterhält und überzeugt Dank seiner Härte und Nostalogie bei Loomis und Meyers.

23.09.2018 16:50 Uhr - Kaiser Soze
1x
DB-Helfer
User-Level von Kaiser Soze 13
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 2.644

23.09.2018 20:35 Uhr - Fulgento
1x
Finde den 6ten Teil auch unterbewertet.
Natürlich wirkt er etwas wirr, gerade am Ende, was man wohl auch der Produktionsgeschichte, ähnlich wie bei Hellraiser 4 zuschreiben könnte, aber Trotzdem kommt der gleich nach 2, 1 und 4 bei mir. Find den allemal besser als die Rob Zombie Filme!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)