SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Star Wars Squadrons · Stürze dich ins rasante Pilotenerlebnis · ab 39,99 € bei gameware

The Night Comes for Us

Herstellungsland:Indonesien (2018)
Genre:Action, Martial Arts, Krimi, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,86 (32 Stimmen) Details
inhalt:
Ein ehemaliger Elite-Attentäter der Triaden, der während eines Massakers das Leben eines Mädchens verschonte, muss nun vor gleichfalls mörderischen Gangstern fliehen.
eine kritik von ghostfacelooker:

Timo Tjahjanto hat mit Headshot und Iko Uwais dem Action verliebten Filmfan bewiesen, daß er es im aktuellen Puls der Zeit versteht, sowohl Handlung als auch Action mit exzellent ausbalancierten und teilweise für das verwöhnte Auge auch schon einzigartig wirkende, choreographierte Kämpfe zu vereinen.

All dies vermischt er auch hier mit dem Hauptdarsteller aus den Raid Filmen, der für mein persönliches Dafürhalten, längst Schauspielkollegen wie Seagal, Jet Li, und Scott Adkins in Performance und Präsenz überholt hat, was eigentlich nicht schwer ist, denn die asiatischen Haudegen wie er oder Wu Jing, Nicolas Tse oder Jaycee Chan brillieren schon länger vor ihren amerikanisierten Vorzeigeprotagonisten, in diesem Genre.

Aber ich möchte gar nicht so groß über Uwais selbst rezensieren, der hier eine einerseits unterkühlte, andererseits im Wimpernschlag eines Augenblicks, explodierende Figur spielt, die ihre Gegner mit ihrer Kampfkunst fast demütigen zu wollen scheint.

Auch nicht davon daß sein Kampfstil, des Pencat Silat, dem auch Uwais´ Großvater als Meister vorstand, hier formvollendet eingefangen wurde und fast wie eine Lehrstunde der Selbstverteidigung in mancher Szene mit zeitlupenartiger Ruhe zum Ausdruck kommt, in der der Zuschauer jede Bewegung und Motivation von Arian verfolgen kann, denn es könnte sein daß Arian nicht der Held ist.

Nein ich möchte damit beginnen was der Film nicht ist; langweilig!

Gehen wir mal davon aus, daß man völlig unbedarft aufgrund des Streamingangebotes in dieses Genre tappt und noch nie zuvor einen Kampfkunstfilm gesehen hat, dann birgt dieser Streifen zwar jene Elemente als Basis, hat aber eine durchdacht düster, melancholische Grundstory, die durch ihre Charaktere und der Verbindung zueinander, durchaus an Elemente eines John Woo erdachten Plots erinnert.

Doch spätestens, als eine Horde Gangster in The Raid ähnlicher Manier und Kameraeinstellung die Wohnung unserer heldenhaften Protagonisten erstürmen, erinnert nichts mehr an des Meisters Gangster-Trilogie Ballade City Wolf, außer Blut.

Davon gibt es eine Menge und obwohl ich es nicht in jedem Genre im Überfluß sprudeln sehen muß, gestehe ich, daß es in der Ära die beginnend mit dem immer wieder aufkeimenden und als Präferenz des Eindrucks gut als Beispiel zu nennendem The Raid schlichtweg unabdingbar ist, denn, wer will ob des benutzen Waffengebrauchs und der Härte ihres Einsatzes, simple Kamerawinkel sehen, die sich mit dem Delinquenten vom Zeugnis abwenden?

Nein, als Erwachsener und mündiger Filmfan, darf es nicht anders sein, als daß man die Brutalität, der Geschichte in derlei Szenerien auskosten und sich ihnen genau wie die Helden, stellen muß, nicht weil man sie zu glorifizieren sucht, sondern um die Empathie mit den Leidtragenden ins eigene Leid des Mitgefühls zu transportieren, um sich so die ein oder andere Träne mit dem Ableben derer, verkneifen zu müßen.

Gibt es negative Aspekte?

Wenn ja, dann nur die, daß man sich atemlos fragt wieviel von den angeblichen sechs Litern Blut im Körper eines Menschen wirklich vorhanden sind, wenn der Held sich dem Westernmythos ähnlich einer Schar von Gegnern gegenüber sieht und sich trotzdem eine Zigarette anzündend lächelnd zu seinem Kumpel umdrehend...falscher Film, sorry.

Klar könnte man die Logik anführen und sagen dies und jenes sei unlogisch. Die Helden in ihrer Loyaltiät und dem Drang für ihre Überzeugungen bis zum äußersten gehen zu wollen, ebenso unrealistisch wie ihre Antagonisten und somit alles als Ad Absurdum widerlegt, aber will man dies in diesem Genre wirklich?

Oder will man sich lieber in die Melancholie des Todes und des Kugelhagels stürzen und auf den Rauchschwaden und den Klängen des Ablebens dahingleiten bis man traurig aber auch erleichtert am Ende aller Beteiligten, oder derer die überleben durften mit ihnen ausatmen kann?

Entscheidet selbst und vielmehr soll absichtlich in diesem Review nicht vorkommen, den jedem soll es hiermit selbst überlassen sein und dies nur ein Anreiz für ein Für oder Wider.

10/10
mehr reviews vom gleichen autor
Cobra
Ghostfacelooker
Dark
Ghostfacelooker
die neuesten reviews
Mile
Kable Tillman
3/10
Reichsführer-SS
hudeley
3/10
Halloween
TheMovieStar
5/10
Cell,
sonyericssohn
10/10
Horde,
dicker Hund
8/10

Kommentare

19.10.2018 20:53 Uhr - BFG97
1x
Moderator
User-Level von BFG97 14
Erfahrungspunkte von BFG97 3.216
Ein rhetorisches Meisterwerk hast du hier abgeliefert, das auf sprachlicher Ebene seines Gleichen sucht und den Leser fast atemlos vor Vorfreude auf den Film zurücklässt! Hervorragend und mit deinem unverwechselbaren Stil angereichert, Ghost :D

19.10.2018 21:10 Uhr - Ghostfacelooker
1x
User-Level von Ghostfacelooker 18
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 6.828
19.10.2018 20:53 Uhr schrieb BFG97Ein rhetorisches Meisterwerk hast du hier abgeliefert, das auf sprachlicher Ebene seines Gleichen sucht und den Leser fast atemlos vor Vorfreude auf den Film zurücklässt! Hervorragend und mit deinem unverwechselbaren Stil angereichert, Ghost :D


Revanchierst du dich nun für mein Kompliment an dich?:))))))
Aber danke dir und die Intension scheint erreicht zu sein.

19.10.2018 21:50 Uhr - BFG97
Moderator
User-Level von BFG97 14
Erfahrungspunkte von BFG97 3.216
19.10.2018 21:10 Uhr schrieb Ghostfacelooker
19.10.2018 20:53 Uhr schrieb BFG97Ein rhetorisches Meisterwerk hast du hier abgeliefert, das auf sprachlicher Ebene seines Gleichen sucht und den Leser fast atemlos vor Vorfreude auf den Film zurücklässt! Hervorragend und mit deinem unverwechselbaren Stil angereichert, Ghost :D


Revanchierst du dich nun für mein Kompliment an dich?:))))))
Aber danke dir und die Intension scheint erreicht zu sein.


Quatsch^^ Normalerweise kommentiere ich doch immer bei dir. Hat in letzter Zeit nur etwas nachgelassen, weil ich einiges um die Ohren hatte ;)

20.10.2018 05:10 Uhr - McGuinness
User-Level von McGuinness 4
Erfahrungspunkte von McGuinness 274
Sprachlich gekonnt wie gewohnt auf höchstem Niveau formulierte Rezension, zu einem Film, den garantiert mein Auge sichten wird.
Schon bei " The Raid 1 + 2 ", sowie bei " Headshot " kam ich aus dem Staunen gar nicht mehr raus !!!
Besonders gut gefällt mir dein Verweis darauf, dass der Film für quasi Neueinsteiger, trotz vorhandener Grundelemente, etwas gänzlich Neues, sich vom sonst so festgefahrenen amerikanischen Rest, bietet.

20.10.2018 11:09 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 18
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 6.828
20.10.2018 05:10 Uhr schrieb McGuinnessSprachlich gekonnt wie gewohnt auf höchstem Niveau formulierte Rezension, zu einem Film, den garantiert mein Auge sichten wird.
Schon bei " The Raid 1 + 2 ", sowie bei " Headshot " kam ich aus dem Staunen gar nicht mehr raus !!!
Besonders gut gefällt mir dein Verweis darauf, dass der Film für quasi Neueinsteiger, trotz vorhandener Grundelemente, etwas gänzlich Neues, sich vom sonst so festgefahrenen amerikanischen Rest, bietet.


Ich meinte eigentlich Neues wenn man das Genre nicht kennen sollte oder Kampfkunstfilme, aber nicht vom amerikanischen Film als solches. aber danke dir und viel Spaß, ich hatte und habe den immernoch mit dem Film heute schon das zweite Mal gesehen

20.10.2018 11:37 Uhr - Horace Pinker
User-Level von Horace Pinker 21
Erfahrungspunkte von Horace Pinker 9.543
Steile Vorstellung Ghostfacelooker, die richtig Lust auf den Film macht. Da ich auch schon die beiden Raid Filme und Headshot sehr gerne mochte und es mich auch reizt Iko Uwais mal in einer Schurkenrolle zu sehen wird der bei Gelegenheit mal gesichtet.

20.10.2018 14:02 Uhr - Massiv21
1x
Da gibt es nichts mehr hinzuzufügen. Review finde ich sehr gut und den Film hab ich mir gestern auch deswegen sofort angeschaut. Was für ein Brett! So muss Action für mich aussehen und nicht anders. Und wie Ghost schon sagt , das wird einer dieser Filme sein , den ich mir gewiss in kürze nochmal anschauen werde. Und hier wünschte ich mir, das Netflix ihn veröffentlicht , von dem würde ich mir sogar irgendeine Super Duper Edtion kaufen so geil fand ich den genau wie The Raid 1 und 2. Von mir auch klare 10 von 10 Punkten da man leider nicht mehr geben kann

20.10.2018 14:09 Uhr - TheRealAsh
1x
User-Level von TheRealAsh 10
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.350
Leck mich am Arsch, ist der brutal! Also holla die Waldfee, da sind echt sehr kreative Kills dabei, das muss ich schon sagen.

Da ich The Raid leider immer noch nicht kenne, ist der hier der erste für mich.

Top Review wieder, danke für den Tipp!

20.10.2018 15:05 Uhr - Ghostfacelooker
1x
User-Level von Ghostfacelooker 18
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 6.828
Danke an alle und ja ich würde mich auf ein Bluray Release ebenfalls freuen, weil es ein MUST HAVE MOVIE für Fans verschiedener Genre ist, aber besonders der von asiatischen Actionmovies! Wenn jemand eine Petition startet, bitte den Link an mich^^^^

20.10.2018 15:06 Uhr - Ghostfacelooker
1x
User-Level von Ghostfacelooker 18
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 6.828
?

20.10.2018 18:16 Uhr - Ivan_Danko
1x
User-Level von Ivan_Danko 5
Erfahrungspunkte von Ivan_Danko 313
Danke für die Empfehlung, der ist bei mir heute am Start. Top formulierte, interessante Review, eine Deiner ganz ganz guten :-) Freu mich schon auf die Vollgassession.

21.10.2018 10:18 Uhr - JCVD
Muss mich zwar an deinen schreibstil gewöhnen aber ich denke die Intention ist angekommen :). Der Film zählt für mich mit zum besten was Asien in den letzten (20) Jahren zu bieten hatte.Top Cast, sauber inszeniert: Martial Arts vom feinsten. Das ganze hatte auch irgendwie einen angenehmen retro Charme... SO geht Action.

21.10.2018 11:07 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Irre intensives, edel inszeniertes Meisterwerk und für mich zusammen mit den beiden THE RAID-Filmen das Beste, was ich um Genre je bewundern durfte.

Gestern gesehen und immer noch völlig überwältigt, bin auch mit 10/10

21.10.2018 11:07 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Irre intensives, edel inszeniertes Meisterwerk und für mich zusammen mit den beiden THE RAID-Filmen das Beste, was ich um Genre je bewundern durfte.

Gestern gesehen und immer noch völlig überwältigt, bin auch mit 10/10 dabei.

Schade, dass THE RAID 3 wohl nicht mehr kommen wird, aber DAS ist ein würdiger Nachfolger im Geiste.

Danke für das Review, sehr schön geschrieben.

Und sorry für den verunglückten Doppelpost, das ist übers Smartphone immer irgendwie komplizierter mit den Kommentaren...

21.10.2018 17:11 Uhr - gorgiday
1x
User-Level von gorgiday 2
Erfahrungspunkte von gorgiday 46
Die Küchen Szene im zweiten Raid bitteschön!!

21.10.2018 19:42 Uhr - Ghostfacelooker
1x
User-Level von Ghostfacelooker 18
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 6.828
21.10.2018 17:11 Uhr schrieb gorgidayDie Küchen Szene im zweiten Raid bitteschön!!


Mit Verlaub wäre dein zwar richtiger Hinweis, grammatikalisch schlechter auszudrücken als es im bestehenden Review beschreiben steht.

Aber Danke an den Rest der Kommentatoren für ihr Lob

21.10.2018 21:13 Uhr - Ismael
1x
User-Level von Ismael 2
Erfahrungspunkte von Ismael 53
Na ja, ich fand dieses Dauergemetzel etwas ermüdend und recht spannungsarm, aber trotz alledem würde ich dem Film eine blutige 6/10 oder 7/10 geben.

22.10.2018 18:34 Uhr - BFG97
1x
Moderator
User-Level von BFG97 14
Erfahrungspunkte von BFG97 3.216
Habe ihn gerade gesehen und ich stimme mit dir zu 100% überein. Was hier an Action und Intensität dargeboten wird, spottet jeder Beschreibung und gehört für mich nicht nur zu den besten Asiafilmen, sondern auch allgemein zu den besten Filmen aller Zeiten. Top gespielt und überwältigend Choreographiert!! Danke für den Tipp, Ghost :D

22.10.2018 19:26 Uhr - Ghostfacelooker
2x
User-Level von Ghostfacelooker 18
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 6.828
22.10.2018 18:34 Uhr schrieb BFG97Habe ihn gerade gesehen und ich stimme mit dir zu 100% überein. Was hier an Action und Intensität dargeboten wird, spottet jeder Beschreibung und gehört für mich nicht nur zu den besten Asiafilmen, sondern auch allgemein zu den besten Filmen aller Zeiten. Top gespielt und überwältigend Choreographiert!! Danke für den Tipp, Ghost :D


Gern. ^Kompliment für die gleiche Sichtweise^^^^

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)