SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware A Plague Tale: Requiem · Erlebe ein tolles neues Abenteuer für Hoffnung · ab 57,99 € bei gameware

Tom Clancy's Splinter Cell: Blacklist

Herstellungsland:Kanada (2013)
Standard-Freigabe:USK 18
Alternativtitel:Tom Clancy's Splinter Cell 6
Tom Clancy's Splinter Cell: Retribution
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,86 (7 Stimmen) Details

Inhaltsangabe:

Die USA ist weltweit in zwei Dritteln aller Länder militärisch präsent. Einer Gruppe von Schurkenstaaten ist das zu viel. Sie stellen der USA ein Ultimatum in Form einer "Blacklist", einem tödlichen Countdown von stetig intensiveren Terroranschlägen, die sich gegen die Interessen der USA richten.

Sam Fisher ist Leiter der neu gegründeten 4th Echelon-Einheit, einer streng geheimen Abteilung, die direkt dem Präsidenten der Vereinigten Staaten unterstellt ist. Sam und sein Team müssen diese Terroristen um jeden Preis zur Strecke bringen, um den Blacklist- Countdown zu stoppen, bevor er Null erreicht. (UBISOFT GmbH)

eine kritik von inferis:

Splinter Cell geht in die nächste Runde. Nachdem seine Tochter wieder in Sicherheit ist, übernimmt Sam die Rolle des Anführers neuen Echeleon teams und meldet sich zurück in den Dienst. Doch wie in Conviction geht Sam wieder einmal ziemlich blutrünstig vor im Vergleich zu den Vorgängern. Allerdings sind seine Feinde auch nicht gerade zimperlich. Sam schießt, schlitzt, bombt und prügelt sich durch Horden von Terroristen. aber alles der Reihe nach.

Sam besucht einen Stützpunkt als plötzlich die Hölle losbricht. Terroristen stürmen den Stützpunkt und verursachen Chaos, wo man nur hinsieht. Es wird schnell klar, dass eine neue Terrororganisation diese verursacht hat. Die Engineers fordern, dass die USA alle Truppen aus Kriegsgebieten abziehen. Sollte dies nicht passieren werden innerhalb weniger Tage mehrere Ziele angreifen. Nun liegt es an Sam, Grim, Charlie, Briggs und einem alten Bekannten, dies zu verhindern. Doch werden sie rechtzeitig das schlimmste verhindern können?

Storytechnisch bekommt man es hier mit der typischen Tom Clancy Geschichte zu tun. Allerdings ein wenig düsterer und noch ernster, immerhin haben wir es hier mit post Double Agent Splinter Cell zu tun. Sam ist auch wie gesagt genauso rabiat wie in Convictions. Das "Aggressive Stealth" System sorgt dafür das man schnell und vor allem cool vorgehen kann (Sam macht auch hier auf John Wick - und das vor John Wick!) im Vergleich zu bspw. Assassins Creed werden Fehler des Spielers jedoch sofort und heftg bestraft. Wird Sam entdeckt, hält er nur wenige Schüsse aus und schon ist Schicht im Schacht. Ja, Sam ist kein Schwarzenegger, aber er ist flink und zielsicher, vor allem wenn man seine Waffen aufrüstet.

Sam hat nämlich wieder ein großes Arsenal, welches er aber zunächst einmal freischalten und kaufen muss. Gekauft Waffen können aber auch mit Upgrades aufgerüstet werden. Dabei gibt es Kategorien, von denen jedoch jeweils nur ein oder Zwei Teile gleichzeitig genutzt werden. Es gibt Visiere, andere Läufe, Schalldämpfer, Laserpointer, andere Abzüge, Magazine usw.. Aber auch das HQ, das Militärflugzeug Paladin, kann aufgerüstet werden um weitere Waffen freizuschalten, oder Verbesserungen im Feld zu bekommen. Aber auch Sams eigene Ausrüstung kann verbessert werden. Er hat verschieden Kleidungstücke, die entweder Schutz oder Stealth bieten, Visiere und Geräte, wie Drohnen und Elektrominen.

Sam kann verschiedene Nebenmissionen annehmen und so Punkte sammeln, die Punkte werden am Ende jeder Mission in Geld umgerechnet, welches Sam aufs Konto überwiesen wird und das investiert werden kann. Es gibt auch die Möglichkeit Missionen im Coop abzuschließen. Diese Missionen gab es ähnlich auch in Conviction, hier sind sie aber mehr mit der Hauptstory verflochten.

Es gibt unterschiedliche Umgebungen, eine erfolgreich abgeschlossene Mission ist genauso befriedigend wie im Vorgänger, wenn nicht sogar noch mehr. Hat man erst einmal ein paar Upgrades gekauft, kann man sich auch dazu entscheiden, Missionen stealthy oder actionreich abzuschließen. Allerdings sind actionreiche Vorgehensweisen oft etwas schwerer, speziell in Nebenmissionen. Besonders wenn gepanzert Truppen oder Hunde kommen. Kann man Hunde mit etwas Glück rechtzeitig sehen und ausschalten ist es bei gepanzerten Truppen oft eher Glückssache. Man muss nämlich zuerst den Helm wegschießen und dann den Kopf treffen. Klappen tut dies aber nicht immer, genauso wie der Takedown. Man kann diese Gegner nämlich auch von oben oder hinten ausschalten. Von oben funktioniet auch ganz gut, von hinten weniger. Extrem oft bleiben, diese Mistkerle am Ende übrig und wenn man sich anschleicht und schon in Reichweite ist und dann den Kill ausführen will, bemerken sie dich mit einem trotteligen Ausruf, drehen sich dabei um und schubsen Sam oder ballern gleich, meist mit einer Shotgun, auf ihn. Das bedeutet den Tod und passiert viel zu oft und fühlt sich billig an.

Alles in allem hat man hier aber ein wirklich gutes Spiel. Sicher die Kampagne ist etwas Kurz und auch die Nebenmissionen sind flott durch. Allerdings kann man die Missionen mehrmals durchspielen und muss das auch, wenn man alles kaufen will (es gibt aber auch Dlc, denn man im Spiel schon als Dlc sieht) und kann dazu auch verschiedene Ansätze probieren. Und es gibt auch einen Coop Modus und Coop spezifische Nebenmsissionen, die ich nicht gespielt habe und einen Multiplayer den ich auch nicht gespielt habe. 

Es ist cool, es ist etwas schwer und die Story dürfte niemand umhauen. Aber es ist ein Splinter Cell, das ähnlich gut ist wie der Vorgänger und einen frischen Weg im Stealth Genre beschreitet. Leider aber wohl nicht erfolgreich genug, da es inzwischen sehr still um die Splinter Cell Reihe geworden ist. Von mir gibt es aber eine Empfehlung, vor allem, da man das Teil inzwischen günstig bekommt.

Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
die neuesten reviews
John
TheMovieStar
9/10
Dirty
sonyericssohn
9/10
Neighbor
dicker Hund
6/10
Maya
cecil b
5/10
Kramer
Punisher77
9/10
Samaritan
TheMovieStar
7/10
Megalomaniac
Arelinchen
6/10
Parallel
Ghostfacelooker
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)