SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 59,99 € bei gameware
CHOLLO
Level 7
XP 738
Eintrag: 31.01.2019

Amazon.de

  • Godzilla II: King of the Monsters
4K UHD/BD
30,99 €
BD 3D
25,99 €
Blu-ray
18,99 €
DVD
15,99 €
4K UHD Limited Steelbook
35,99 €
  • Lock up - Überleben ist alles
4K UHD/BD Steelbook
29,99 €
Blu-ray
11,39 €
DVD
9,09 €
  • Apocalypse Now
  • Limited 40th Anniversary Edition
4K UHD/BD Steelbook
29,99 €
Blu-ray Stbk.
21,99 €
Blu-ray
12,99 €
DVD
12,99 €
  • Scarface
  • Limited 4K UHD/BD 3-Disc Sammler-Edition mit Statue
  • 79,99 €

Nightmare 3 - Freddy Krueger lebt

(Originaltitel: A Nightmare on Elm Street 3: Dream Warriors)
Herstellungsland:USA (1987)
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Horror, Thriller
Alternativtitel:Nightmare III
Freddy 3

Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,60 (124 Stimmen) Details
inhalt:
Die letzten Kids aus der Elm Street sind inzwischen in einem Sanatorium untergebracht, wo Freddy sie in ihren Träumen mit unaussprechlichen Grausamkeiten quält. Sie haben nur noch eine letzte Hoffnung: Die Traumforscherin Nancy Thompson hat Freddys Hölle überlebt und hilft den Kids nun, den übernatürlichen Psychopathen mit seinen eigenen Waffen zu schlagen.
eine kritik von chollo:

Wenn es um "A Nightmare on Elm Street 3: Dream Warriors" oder im deutschen "Nightmare 3- Freddy Krueger lebt" geht, haben wir es nach dem Ideengeber nach (namentlich Wes Craven), mit der "offiziellen" Fortsetzung des Erstlings zu tun. Dieser hatte offenbar schwere Probleme mit "Nightmare 2", was er auch in seinem mittlerweile zum Kult anvancierten "Scream" verbal zum Ausdruck brachte, und er sich damit genötigt sah seine Person wieder aktiv in der Herstellung unterzubringen. Er schlüpfte in die Rolle eines der Drehbuchautoren um eben Schlimmstes zu verhindern und nach eigenen Aussagen eines seiner "Lieblingskinder" zu retten. Dieses Unterfangen kann man eigentlich nur als geglückt betrachten, aber auch andere Faktoren waren dafür maßgeblich verantwortlich.

Angefangen beim Cast macht der 3 Teil schon mal vieles besser als noch sein direkter Vorgänger. Mit Patricia Arquette ("Stigmata"; "Bringing out the Dead"), Laurence Fishburne ("Apokalypse Now"; "Matrix Trilogy") und Jennifer Rubin ("The Doors"; "Screamers") hat man quasi 3 aufstrebende Newcomer in einem Handstreich abkommandiert. Mit der Verpflichtung der alten Bekannten Heather Langenkamp und John Saxon wird dann auch gleich noch die Brücke zum verehrten Original geschlagen. Langenkamp als mittlerweile erwachsen gewordene Therapeutin für schwer erziehbare Jugendliche gefällt mir persönlich sogar ein Stückchen besser als ihr Auftritt im ersten Teil, ein Freund ihres Spiels bin ich bisher trotzdem nicht geworden. Eine frühe großartige Leistung vollbringt in meinen Augen Patricia Arquette, die mit ihrer Darstellung der traumatisierten Kristen Parker die für dieses Genre nötigen Fähigkeiten klar übertrifft. Über jeden Zweifel erhaben auch wieder Robert Englund als Freddy Krueger. Vor allem kommt ihm eine neue Facette seiner Personalie die in Teil 3 stark zum Ausdruck gebracht wird, zugute.

Die Facette betrifft den schwarzen Humor seines Hauptdarstellers. Hatte Freddy in den vorangegangenen Teilen schon die ein oder anderen fiesen Sprüche auf Lager, darf er hier Oneliner aus dem Hut packen, die selbst bei Arnie und Konsorten gut ankommen dürften. Sein "Welcome to Primetime, Bitch!" dürfte wohl darunter Freddy`s meist zitierte Gemeinheit sein. Mitunter driftet dieser Humor aber fast soweit ab, siehe Zsa Zsa Gabors Fernsehauftritt, bei dem man sich dann fast in der Nähe von Nonsense befindet. Dieses Messer im Rücken aus Sicht der Atmosphäre, von der die Reihe auch sehr stark profitiert, wird von den Beteiligten aber niemals soweit verwendet dass es wehtut. Im Gegenteil, der Schwenk in Richtung dunklen Humors steht der Reihe und seinem Mörder äußerst gut zu Gesicht, wodurch er dann auch berechtigterweise mal mehr mal weniger gekonnt in seinen Nachfolgern Verwendung findet.

Auf dem Regiestuhl platz nahm diesmal Chuck Russell ("The Blob"; "Eraser"), der in Hinblick auf die Arbeit bei vorliegendem Werk im speziellen und auf seine Filmografie im allgemeinen, über deutlich mehr Talent verfügt als noch Jack Sholder. Man bemerkt hier eine eigene Handschrift, vor allem in Bezug auf seinen nächsten Horrorfilm "Der Blob", die nicht zu verleugnen ist und seinem Vorgänger Sholder komplett abging.

Beim Härtegrad befinden wir uns mit "Nightmare 3" zwischen dem ersten und dem zweiten Teil. Ein paar Szenen die äußerst positiv in Erinnerung bleiben (die menschliche Marionette), sowie ein paar unglücklich geratene Sequenzen (Phallus/Wurm- Freddy). Schön blutig und bizzar geht es hier in jedem Fall zugange, doch wie schon bei Teil 1 ist die 2008 erfolgte Herabstufung auf FSK 16 für die ungeschnittene Fassung aufgrund den heutigen Standarts entsprechend legitim.

Einen etwas größeren Minuspunkt muss ich Russel`s Werk dann aber doch noch ankreiden. Die Verwandlungen der Jugendlichen in ihre Superhelden oder eben Dream Warriors ist zuweilen schon etwas albern geraten. Besonders Ira Heiden alias Will Stanton als androgyner Superman/ Dracula Verschnitt mitsamt Cape schmerzt da etwas. Trotzdem finde ich es auch hier wieder löblich auch mal körperlich beeiträchtigte Jugendliche in die erste Reihe zu verpflanzen. Die Mittelschulen Nordamerikas bestehen eben nicht nur aus Kevin Bacon`s und Johnny Depp`s .

Mit "A Nightmare on Elm Street 3: Dream Warriors" ist den Verantwortlichen eine Fortsetzung gelungen, die seinem Erstling würdig ist. Ich möchte der Rolle von Wes Craven bei diesem Projekt nicht zuviel Beachtung schenken, doch wird seine Beteiligung nicht unerheblich zum finanziellen Erfolg und der wohlwollenden Resonanz seiner Fans beigetragen haben.

 

8/10
mehr reviews vom gleichen autor
die neuesten reviews
Schlitzer,
CHOLLO
6/10
Anna
The Machinist
6/10
Musterschüler,
Kaiser Soze
8/10
No
sonyericssohn
8/10
Fliege,
dicker Hund
8/10

Kommentare

31.01.2019 16:31 Uhr - Ghostfacelooker
1x
User-Level von Ghostfacelooker 17
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 5.527
Wie ich schon sagte einer neben dem New Nightmar und dem ersten Teil, der Beste der Reihe für mich. Nebenbei nettes Review Bitch^^^^^^

31.01.2019 16:42 Uhr - Fratze
DB-Helfer
User-Level von Fratze 7
Erfahrungspunkte von Fratze 779
Okay, bei dem Output kann ich nicht mithalten... du Gewinnel.

Ich glaub aber, ich werde deine weiteren Kritiken erst lesen, wenn ich mein jeweiliges Pendant fertig habe, angefangen mit dieser, die ich noch nicht gelesen habe ^^ Rückmeldung gibt's dann auch entsprechend später (könnte also etwas dauern 8P).

31.01.2019 16:47 Uhr - McGuinness
User-Level von McGuinness 3
Erfahrungspunkte von McGuinness 102
Schön verfasst und einer der gelungensten Teile dieser Reihe überhaupt.

Leider war für mich nach dem besagten dritten Film hier, irgendwie die Luft raus, da die hier bereits beschriebenen humoristischen Einlagen, in den nachfolgenden Sequels meiner Meinung nach überhand genommen haben.

Auf deine Besprechung zu den kommenden Fortsetzungen freue ich mich aber trotzdem 😉


31.01.2019 18:47 Uhr - Nubret
User-Level von Nubret 9
Erfahrungspunkte von Nubret 1.077
Den mag ich auch. Genau wie Deine Reihe.

31.01.2019 20:21 Uhr - Fulgento
Mein Lieblingsteil.....
Von mir ne 9.

Wieder n eweis, dass Handmade Effects rulz....

Die Marionettenszene ist einfach nur genial!

31.01.2019 23:22 Uhr - CHOLLO
1x
User-Level von CHOLLO 7
Erfahrungspunkte von CHOLLO 738
Vielen Dank ihr Lieben

@Fratze
Mach dir keinen Stress, ich habe die Reihe schon fertig rezensiert. Ich stelle nur noch jeden Tag einen weiteren rein :)
Ich bin gespannt auf deine Einschätzungen wenn sie kommen und werde sie mit großem Interesse verschlingen ;)

17.05.2019 19:17 Uhr - Fratze
DB-Helfer
User-Level von Fratze 7
Erfahrungspunkte von Fratze 779
Und wie versprochen, hier mein Senf dazu ^^

Ich find es gut, dass unsere Rezis so unterschiedlich ausgefallen sind, du setzt ganz andere Schwerpunkte als ich und hast auch deutlich mehr Kritikpunkte... witzig aber, dass wir trotzdem wieder bei derselben Bewertung landen XD

Schön, wie sich das hier alles ergänzt. Jetzt bin ich natürlich auch gespannt auf dein Rev zu Teil 4, was netterweise bedeutet, dass ich zügig weitermachen werde... so ist zumindest der Plan 8P

17.05.2019 22:49 Uhr - CHOLLO
1x
User-Level von CHOLLO 7
Erfahrungspunkte von CHOLLO 738
Vielen Dank Fratze!!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)