SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 59,99 € bei gameware
Ghostfacelooker
Level 17
XP 5.527
Eintrag: 14.04.2019

Amazon.de

  • Border
Blu-ray/DVD Mediabook
19,99 €
Blu-ray
13,99 €
DVD
11,49 €
prime video
9,99 €
  • The Bad Man
  • BD/DVD Mediabook - Uncut Fassung
Cover A
44,99 €
Cover B
44,99 €
Cover C
44,99 €
Cover D
44,99 €
  • Spider-Man: Far From Home
4K UHD/BD
32,99 €
BD Steelbook
23,99 €
Blu-ray
16,99 €
BD 3D/2D Stbk
tba €
4K UHD/BD Stbk
tba €
BD 3D/2D
22,99 €
prime video
16,99 €
  • Hellboy - Call of Darkness
4K UHD/BD
28,99 €
BD Steelbook
21,99 €
Blu-ray
16,99 €
DVD
13,99 €
prime video
13,99 €
  • John Wick: Kapitel 3
4K UHD/BD Limited Steelbook
39,99 €
4K UHD/BD
35,99 €
Blu-ray Limited Steelbook
22,99 €
Blu-ray
19,99 €
DVD
14,99 €
prime video
13,99 €

Rampant

(Originaltitel: Changgwol)
Herstellungsland:Südkorea (2018)
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Action, Horror, Fantasy, Historie

Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,00 (5 Stimmen) Details
inhalt:
16. Jahrhundert, Südkorea: Eine unheimliche Seuche, die Menschen in lichtscheue, rasende Bestien verwandelt, bedroht das komplette Land. Auch Kronprinz Lee Chung (Hyun Bin), der eben aus China zurückkehrt, wird von Infizierten angegriffen. Der hervorragende Schwertkämpfer weiß sich allerdings zu wehren und hat einen Plan, um die rasende Horde aufzuhalten, die den Kaiserpalast zu überrennen droht. Der intrigante Minister Jang (Jang Dong-gun) hat allerdings ganz andere, finstere Pläne...
eine kritik von ghostfacelooker:

Bis auf vereinzelte Filme, bin ich dem Zombie-Genre nicht wirklich zugetan. Doch ab und an, werden Titel veröffentlicht, wie zum Beispiel Train to Busan oder dieser hier, der mein Interesse wecken, zumal es bei Rampant zu einer für mich vorteilhaften Mischung zwischen Schwertkampfkunst und Zombies kommt, von der man davon ausgehen könnte verschiedene Körperteile durch den Bildschirm fliegen zu sehen, respektive sich der Blutzoll in ansprechendem Maße ob der Waffen im höheren Level bewegen sollte.

Leider ergießt sich der überwiegende Teil der Handlung der ersten Hälfte in halbgare Dramaturgie poetisch angehauchter Dialoge und Kostümfilmen gleicher Couleur, die man sowohl im asiatischen Raum, als auch im europäischen Sektor finden kann.

Diese Theatralik, die teilweise an langatmige Folgen der 80er Jahre Serie Shogun mit Richard Chamberlain erinnert, wird höchstens durch die stellenweise Witzige Darbietung des Prinzen Gamlin (Hyun Bin) und seinem Diener Park aufgelockert, die gleichzeitig von einigen selten vorherrschenden Schwertkampfszenen durchsetzt sind.

Ab der zweiten Hälfte, oder auch dem Bankett, beginnt der eigentliche Zombievirus nun auch den koreanischen Kaiserpalast zu infizieren, weshalb man von da an, auch durch den bis dahin im Hintergrund gehaltenen Einsatz von Jang Dong-gun (Warrior´s Way), der hier als hinterlistiger Kriegsminister agiert, von einem halbwegs passablem Actionanteil mit dem ein oder anderem Verlust eines Körperteils sprechen kann.

Tragischerweise werden auch diese kleinen Lichtblicke, auf einen abwechslungsreichen Genremix fast schon wieder im Keim erstickt, und geht lieber dazu über die gefräßigen Untoten wie bereits im oben genannten Film Bildschirm füllend auf die Protagonisten los zu lassen.

Die eingeflochtene Verschwörungsthematik, die sich von Anfang an durch den Film als Basiskontext und demnach roter Faden zog, ist zwar recht nett und mit Wortwitz im Disput der vereinzelten Minister des Hofes inszeniert, täuscht aber auch nicht darüber hinweg, daß der Film zu wenig Substanz besitzt, und man somit dessen Schwächen nur mit bereits in zahlreichen Filmen und Serien gesehenen Ideen gefüllt hat.

Weder Fisch noch Fleisch oder in diesem Sinn, weder Schwertkampf noch Zombiefilm, wird die Laufzeit selbst für hartnäckigste Fans des einen oder beider Genre, dann doch zur Geduldsprobe, während man inständig noch auf einen womöglich fulminanten Showdown gegen Ende des Films hofft.

Was wäre denn dabei gewesen, daß man die Zombies nicht nur mit Angst vor Sonnenlicht ausstattet, sondern wenn man schon sich schon im asiatischen Mittelalter und somit der Normalität des Schwert und Kampfkunst befinden, diese auch mit den Fähigkeiten zum Kampf auszustatten und sie dann a la The Raid auf die Hauptrolle einstürmen zu lassen?

Dieser Gedanke kam mir bei dem Aufeinandertreffen des Antagonisten mit dem Helden, in dem dieser Aspekt leicht, beim Sturm auf den Palast durch den Prinzen angedeutet, aber nicht zur zufriedenstellenden Gänze aufgegriffen wird.

Das abgehaltene Gemetzel der Untoten ist zwar diesbezüglich den Umständen entsprechend sehenswert, kommt aber im Großen und Ganzen trotz des wieder eingesetzten Schwerkampfe und der Jackie Chan Gedächtnisakrobatik auf die Empore des Palastes, nicht wirklich in Fahrt und wirkt angesichts des sich selbst raubenden Tempos, wie eine Blaupause der ursprünglich erdachten Idee des Films, nämlich mehr auf Schwertkampf Wert zu legen und diesen mit Zombies zu garnieren.

Wie immer denke ich jedoch, daß ich einer der wenigen sein werde, die diesen Film für eine einzige Sichtung als ausreichend empfinden werden, und es genügend gibt, die anderer Meinung sind und bestimmt auch voll des Lobes, welches ich bestimmt bei anderen Filmen wieder aufbringen kann.

mehr reviews vom gleichen autor
die neuesten reviews
Wanted
sonyericssohn
8/10
Green
CHOLLO
4/10
Flower
dicker Hund
7/10
Terminator
Kaiser Soze
10/10
Schlitzer,
CHOLLO
6/10

Kommentare

14.04.2019 00:31 Uhr - The Machinist
User-Level von The Machinist 5
Erfahrungspunkte von The Machinist 351
Schade, dass er dir nicht gefallen hat, ich mochte den ja ganz gerne. Kann deine Kritikpunkte aber auch voll nachvollziehen.

14.04.2019 00:55 Uhr - Ghostfacelooker
1x
User-Level von Ghostfacelooker 17
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 5.527
14.04.2019 00:31 Uhr schrieb The MachinistSchade, dass er dir nicht gefallen hat, ich mochte den ja ganz gerne. Kann deine Kritikpunkte aber auch voll nachvollziehen.


Danke in beiden Reviewfällen^^

14.04.2019 08:39 Uhr - jrtripper
nein, du bist nicht allein.
auch mir reicht eine sichtung.
die guten leistungen von "train to busan" konnten leider nicht wiederholt werden.

14.04.2019 19:12 Uhr - BFG97
Moderator
User-Level von BFG97 12
Erfahrungspunkte von BFG97 2.434
Nach dem überraschend guten Train to Busan hätte ich eigentlich damit gerechnet, dass auch dieser Beitrag gelungen sein wird, aber deine schön geschriebene Kritik hat meinen Erwartungen nun einen ordentlichen Dämpfer verpasst. Anschauen werde ich ihn mir aber trotzdem^^

14.04.2019 21:56 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 17
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 5.527
14.04.2019 19:12 Uhr schrieb BFG97Nach dem überraschend guten Train to Busan hätte ich eigentlich damit gerechnet, dass auch dieser Beitrag gelungen sein wird, aber deine schön geschriebene Kritik hat meinen Erwartungen nun einen ordentlichen Dämpfer verpasst. Anschauen werde ich ihn mir aber trotzdem^^


Hey dich hatte ich ja schon in meinen Review-Kommentaren vermißt^^^^^laß lesen ob ich Unrecht mit meiner Sichtweise hatte

14.04.2019 22:13 Uhr - BFG97
Moderator
User-Level von BFG97 12
Erfahrungspunkte von BFG97 2.434
14.04.2019 21:56 Uhr schrieb Ghostfacelooker
14.04.2019 19:12 Uhr schrieb BFG97Nach dem überraschend guten Train to Busan hätte ich eigentlich damit gerechnet, dass auch dieser Beitrag gelungen sein wird, aber deine schön geschriebene Kritik hat meinen Erwartungen nun einen ordentlichen Dämpfer verpasst. Anschauen werde ich ihn mir aber trotzdem^^


Hey dich hatte ich ja schon in meinen Review-Kommentaren vermißt^^^^^laß lesen ob ich Unrecht mit meiner Sichtweise hatte


Hehe in letzter Zeit habe ich mich doch ein wenig zu rar gemacht ;D Ich werde nun wieder etwas mehr von mir blicken lassen und eine Rückmeldung werde ich dir auf jeden Fall geben^^

16.04.2019 20:44 Uhr - BFG97
Moderator
User-Level von BFG97 12
Erfahrungspunkte von BFG97 2.434
Er bleibt wirklich hinter meinen ursprünglichen Erwartungen zurück, wusste mich aber trotzdem recht gut zu unterhalten. An den grandiosen Train to Busan, der um ein Vielfaches spannender ausfällt, kommt er aber bei weitem nicht ran, da er zu oft vor sich hin dümpelt. Für eine 6/10 reicht es aber allemal^^

16.04.2019 21:47 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 17
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 5.527
16.04.2019 20:44 Uhr schrieb BFG97Er bleibt wirklich hinter meinen ursprünglichen Erwartungen zurück, wusste mich aber trotzdem recht gut zu unterhalten. An den grandiosen Train to Busan, der um ein Vielfaches spannender ausfällt, kommt er aber bei weitem nicht ran, da er zu oft vor sich hin dümpelt. Für eine 6/10 reicht es aber allemal^^


der hätte weniger von mir bekommen^^^^^^

16.04.2019 22:15 Uhr - BFG97
Moderator
User-Level von BFG97 12
Erfahrungspunkte von BFG97 2.434
16.04.2019 21:47 Uhr schrieb Ghostfacelooker
16.04.2019 20:44 Uhr schrieb BFG97Er bleibt wirklich hinter meinen ursprünglichen Erwartungen zurück, wusste mich aber trotzdem recht gut zu unterhalten. An den grandiosen Train to Busan, der um ein Vielfaches spannender ausfällt, kommt er aber bei weitem nicht ran, da er zu oft vor sich hin dümpelt. Für eine 6/10 reicht es aber allemal^^


der hätte weniger von mir bekommen^^^^^^


Ich schätze mal, dass du so 3-4 Punkte vergeben würdest, oder?^^

16.04.2019 23:58 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 17
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 5.527
16.04.2019 22:15 Uhr schrieb BFG97
16.04.2019 21:47 Uhr schrieb Ghostfacelooker
16.04.2019 20:44 Uhr schrieb BFG97Er bleibt wirklich hinter meinen ursprünglichen Erwartungen zurück, wusste mich aber trotzdem recht gut zu unterhalten. An den grandiosen Train to Busan, der um ein Vielfaches spannender ausfällt, kommt er aber bei weitem nicht ran, da er zu oft vor sich hin dümpelt. Für eine 6/10 reicht es aber allemal^^


der hätte weniger von mir bekommen^^^^^^


Ich schätze mal, dass du so 3-4 Punkte vergeben würdest, oder?^^


ja aber bestimmt nicht mehr, wenn überhaupt^^^^dafür war es einfach zu viel Drama

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)