SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware

In Time - Deine Zeit läuft ab

Originaltitel: In Time

Herstellungsland:USA (2011)
Standard-Freigabe:FSK 12
Genre:Action, Science-Fiction, Thriller
Alternativtitel:I'm.mortal
Now
Time
Time Out
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,86 (14 Stimmen) Details

Inhaltsangabe:

In nicht allzuferner Zukunft hat die Menschheit es geschafft, die natürliche Alterung zu stoppen. Zudem ist die einzige verbleibende Währung, die Zeit. Um eine Überbevölkerung auf der Erde zu verhindern, bleibt jedem Menschen ab dem 25 Lebensjahr nur noch ein Jahr zum Leben. Will er länger leben, muss er sich seine Zeit verdienen. Dies erlaubt den Reichen, ein nahezu unbefristetes Leben zu führen, während die Armen um jede Sekunde kämpfen müssen. Manch ein Verzweifelter versucht über betrügerische Tricks an zusätzliche Lebenszeit zu gelangen. Als Will Salas (Justin Timberlake) unerwartet an mehr als 100 zusätzliche Lebensjahre gelangt, wird er von einer Spezialeinheit der Polizei rund um Raymond Leon (Cillian Murphy) gejagt. (20th Century Fox)

eine kritik von schobi:
Regisseur Andrew Niccol, der schon mit Gattaca und Lord of War bewies, dass er es versteht, ernste Themen intelligent in Unterhaltungsfilme zu verpacken, präsentiert mit In Time eine Zukunftsvision mit einer einfachen wie genialen Idee: Zeit ist die neue Währung - jeder Mensch hört mit 25 Jahren auf zu altern, dafür beginnt eine Uhr mit einem Jahr herunter zu ticken, ist sie bei Null angekommen hat das den Tod zur Folge. So leben die Armen in den Ghettos von Tag zu Tag während die Reichen scheinbar ewig leben können.

Die Gesellschafts- und Sozialkritik wird hier freilich nicht sehr dezent serviert, doch das stört nicht weiter. Viel mehr ist es schade, dass die geniale Prämisse und auch die an sich sehr interessanten Charaktere etwas zu sehr zugunsten einer eher beliebigen Thriller-Handlung in den Hintergrund rücken. Das ist ärgerlich, denn In Time hat wohl die originellste Prämisse seit Langem, da hätte noch mehr Potenzial drin gesteckt. Das Zukunfts-Szenario an sich ist sehr gelungen und stylische geworden, ohne viel Schnick-Schnack zeichnet der Film eine stimmige Welt, irgendwo zwischen Retro-Chic und Betonwüste.

Fazit: Tolle Idee, leider nicht ganz ausgereizt - so bleibt In Time "nur" einer der intelligentesten und auch unterhaltsamsten Blockbuster des Jahres.
8/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
Gangster
schobi
7/10
Vampire
schobi
9/10
die neuesten reviews
American
Ghostfacelooker
Terminator
Apollo
Muttertag
dicker Hund
5/10
Katzenmenschen
Insanity667
8/10
10
sonyericssohn
8/10
Kuck'
TheMovieStar
9/10
Coming
Ghostfacelooker
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)