SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 44,99 € bei gameware Sniper Elite V2 · Uncut Shooter für PS4, Xbox und Switch · ab 39,99 € bei gameware
sonyericssohn
Level 18
XP 6.253
Eintrag: 29.06.2019

Amazon.de

  • Wir
4K UHD/BD
34,99 €
Blu-ray
15,99 €
BD Lim. Steel
22,99 €
DVD
12,99 €
prime video
13,99 €
  • Friedhof der Kuscheltiere
4K UHD/BD
34,99 €
BD Steelbook
24,99 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
14,99 €
  • The Bad Man
  • BD/DVD Mediabook - Uncut Fassung
Cover A
44,99 €
Cover B
44,99 €
Cover C
44,99 €
Cover D
44,99 €
  • Game of Thrones - Staffel 8
4K UHD/BD
45,99 €
Blu-ray
35,99 €
BD Complete
399,99 €
DVD
30,99 €
prime video
19,99 €
  • Captain Marvel
4K UHD/BD Steelbook
32,99 €
4K UHD/BD
32,99 €
3D/2D BD Stbk
29,99 €
3D/2D BD
28,99 €
Blu-ray
17,99 €
DVD
14,99 €
prime video
13,99 €
  • Alita: Battle Angel
4K UHD/BD
34,99 €
4K UHD/BD Stbk
tba €
4K UHD/BD Stbk
tba €
Blu-ray
19,99 €
DVD
17,99 €

Redcon-1 - Army of the Dead

(Originaltitel: Redcon-1)
Herstellungsland:Großbritannien (2018)
Standard-Freigabe:FSK keine Jugendfreigabe
Genre:Action, Horror, Science-Fiction,
Thriller

Bewertung unserer Besucher:
Note: 2,00 (2 Stimmen) Details
inhalt:
In England ist eine gefährliche Epidemie ausgebrochen. Große Teile des Südens des Landes werden von Horden von zu "Zombies" mutierten Menschen überrannt. Das Gebiet steht unter Quarantäne. Eine militärische Spezialeinheit muss sich trotzdem in größte Gefahr begeben, denn ihr Auftrag lautet, den Wissenschaftler Dr. Julian Raynes ausfindig zu machen und aus der Quarantänezone zu evakuieren. Er ist allem Anschein nach die einzige Hoffnung auf Heilung. Doch die Zombies sind nicht die einzige Bedrohung, und auch die Rettungsmission verläuft nicht ganz so wie geplant...
Diese Kritik enthält Informationen über den späteren Handlungsverlauf der Geschichte.
eine kritik von sonyericssohn:

Dieser Tag sollte alles verändern. Eine Revolte in einem Hochsicherheitsgefängnis kostete vielen Beamten das Leben. Rowan war der Anführer des Aufruhrs und konnte mit Hilfe einiger Mithäftlingen fliehen. Doch die Polizei setzte der Flucht ein Ende nachdem sie ihn während einer Geiselnahme erschossen haben. In diesem Augenblick setzte er einen Virus frei der alle Bewohner des Landes in blutrünstige Bestien verwandelte. Nur der ehemalige Gefängnisarzt Dr. Raynes könnte ein Serum entwickeln daß das Virus aufhält. Eine Gruppe von Soldaten soll nun innerhalb von 72 Stunden den Arzt aufspüren und ins Hauptquartier bringen, bevor das zu durchsuchende Areal dem Erdboden gleichgemacht wird. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt…

REDCON - 1

Oh, ein Zombiefilm ! Welch Neuerung am filmischen Himmel. Im vorliegenden Fall will Regisseur Chee Keong Cheung einen neuen Stern am Firmament scheinen lassen. Und bedient sich schamlos an diversen Vertretern des Genres und darüber hinaus…

Ein Mittelding aus Das dreckige Dutzend und Die glorreichen Sieben soll wohl die Gruppe der Soldaten sein. Angeführt von Capt. Marcus Stanton (Oris Erhuero), einem knallharten Kerl der niemals zögert, aber sehr gewissenhaft seine Jobs erledigt und seine Mitstreiter zu führen weiß. Sgt. Frederik Reeves (Carlos Gallardo; Desperado, El Mariachi), ein ebenso knallharter Kerl, folgt ihm fast blind. Für ihn ist er wohl der Vater den er nie hatte. Private Perry Bernstein (Joshua Dickinson), ein…weniger knallharter Kerl, sondern mehr der Mitläufer der zwar den Mutigen gibt, aber eigentlich ungeeignet für einen Auftrag dieser Art ist.

Ganz oben auf dem Ledersessel sitzt schließlich noch Major General Smith (Euan Macnaughton) der die Mannschaft in die Höhle des Löwen schickt, ganz tief hinten im Schädel aber grimmige Gedanken bunkert.

"Das ist ein Hinterhalt ! Wir werden überrannt !"

Ach ne ? Is das so ? Is ja auch kein Wunder…

Wie so oft in diesem Teil des Horrors sehen sich die Akteure einer Unmenge an Ausgeburten der Hölle gegenüber. Denn wie wir alle wissen, kommen die Toten wieder auf die Erde wenn in der Hölle der Platz zur Neige geht. Aber Werke wie -28 Days Later- haben gezeigt daß auch hausgemachte, irdische Experimente lebende Tote erschaffen können. Deswegen macht man sich ja auch auf um Dr. Julian Raynes (Robert Goodale) zu finden, der mit dem Virus in Verbindung gebracht wird.

Ich bin ganz ehrlich, die ersten 5 Minuten machten tatsächlich Hoffnung auf einen starken Zombieknaller ! Dann aber folgte die große Ernüchterung und B-Movie Feeling macht sich breit. Das Briefing findet, so wie es aussieht, in einer abbruchreifen Tiefgarage statt in der ein paar Stühle einsam herumstehen. Darauf nehmen unmotivierte Darsteller Platz und möchten das super Sonderkommando sein. Die mangelnde Motivation bzw. fehlendes Können bei der halbwegs realen Darstellung eines Soldaten zieht sich dann als roter Faden durch den gesamten Film. Leider merkt man als geübter ( ;-) ) Zuschauer an jeder Ecke daß man sich an anderen Filmen bediente und dann die jeweiligen Szenen einfach an die Story anpasste. Streifen wie der oben genannte 28 Days, Aliens, Doomsday sogar Mad Max und Resident Evil mussten herhalten ! Man darf fragen ob der Regisseur selbst keine großen Ideen hatte… Dem Fass den Boden schlagen dann Dinge aus, die selbst dem hartgesottenen Trashfan ein energisches Kopfschütteln abringen ! Zombiepostboten sind noch das geringste Übel. Wenn aber dann ein Zweikampf Soldat vs. Untoter in bester Kickboxer / Bloodsport Manier ausgetragen und die Kämpfer von anderen Zombies angefeuert werden, kann man dies nicht mal mehr mit Humor nehmen...das ist dann schon fast eine Frechheit ! Wenigstens der Blutdurst wird ausreichend gestillt. Nett anzusehende, handgemachte Blutorgien prasseln auf den Zuseher ein und brauchen sich keinesfalls zu verstecken. Close Ups von Kopfschüssen oder anderen Körperteilen, Tarantino - artige Blutfontänen usw. (wobei ich fürchte daß man sich auch bei den Italienern Necrostorm bediente). Hoffentlich wurde Kameraheld Lorenzo Levrini nicht ZU nass ;-)

"Bitte lasst ihn gehen !"

Na gut, dann geh. Am besten von mir weg und aus den Augen. Vielleicht mach ich den Film mieser als er für andere ist. Doch wenn ich daran denke wo überall geklaut wurde, wie dümmlich sich die Akteure verhalten, die miserable Synchronisation, die Story selbst die sich kaum entwickelt und auf der Stelle tritt. Auch der sich ändernde Verlauf (Juhuu, die Knastis kommen) wirkt aufgesetzt und kommt auch ned wirklich überraschend. Flashbacks wollen mit Gewalt eine nicht vorhandene Tiefe mit einbringen, scheitern aber am Spiel der Herrschaften.  

Tja sorry, da hatte ich mir mehr erhofft. Und es wäre sicherlich mehr drin gewesen. Nur in diesem Zustand taugt der Film nur als Anschauungsmaterial wie man es NICHT macht. Vielleicht bin ich auch zu alt für den Scheiß…

Melde mich ab, Sir.

 

ses

3/10
mehr reviews vom gleichen autor
Elizabeth
sonyericssohn
8/10
Hauch
sonyericssohn
9/10
All
sonyericssohn
6/10
Escape
sonyericssohn
8/10
die neuesten reviews

Kommentare

29.06.2019 16:24 Uhr - Horace Pinker
1x
User-Level von Horace Pinker 20
Erfahrungspunkte von Horace Pinker 8.814
Redcon-1 - Army of the Dead klingt nach einem wenig lohnenswerten und dämlichen Vertreter des Zombiefilms ohne frische Ideen der lediglich halbwegs ordentliche Goreeffekte auf der Habenseite zu verzeichnen hat, dein Review hingegen ist wie immer aussagekräftig und lesenswert.
P.S. Carlos Gallardo kannte ich bisher auch ausschließlich durch seine Auftritte in Rodriguez Filmen, hat der sonst überhaupt in irgend einem nennenswerten Film mitgewirkt?

29.06.2019 16:33 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.253
Carlos is wohl eher als Schreiberling und Produzent aktiv. Ausser bei Rodriguez war er dann eher ned zu sehen.

Ich dachte aber schon, daß das was wär für dich... Wegen deiner letzten Spielevorstellung ;-)

Danke fürs lesen !

29.06.2019 17:18 Uhr - TheRealAsh
1x
User-Level von TheRealAsh 9
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.175
Hab ich schon vermutet, danke für die Warnung, Colonel!

29.06.2019 17:43 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.253
Gerne und danke, Hüter des Necronomicon ! ;-)

29.06.2019 20:33 Uhr - Horace Pinker
3x
User-Level von Horace Pinker 20
Erfahrungspunkte von Horace Pinker 8.814
29.06.2019 16:33 Uhr schrieb sonyericssohn
Carlos is wohl eher als Schreiberling und Produzent aktiv. Ausser bei Rodriguez war er dann eher ned zu sehen.

Ich dachte aber schon, daß das was wär für dich... Wegen deiner letzten Spielevorstellung ;-)

Danke fürs lesen !

Zombies selbst ohne jegliche nennenswerten Handlung abballern ist halt doch was anderes als andere 1,5 Stunden lang dabei zu beobachten ;)

29.06.2019 20:36 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.253
29.06.2019 20:33 Uhr schrieb Horace Pinker
29.06.2019 16:33 Uhr schrieb sonyericssohn
Carlos is wohl eher als Schreiberling und Produzent aktiv. Ausser bei Rodriguez war er dann eher ned zu sehen.

Ich dachte aber schon, daß das was wär für dich... Wegen deiner letzten Spielevorstellung ;-)

Danke fürs lesen !

Zombies selbst ohne jegliche nennenswerten Handlung abballern ist halt doch was anderes als andere 1,5 Stunden lang dabei zu beobachten ;)


Ouuuh yeah ! Auf meinem Tablet hab ich 2 Spiele die meinen Blutdurst für zwischendurch angenehm stillen ;-)

29.06.2019 23:30 Uhr - The Machinist
2x
User-Level von The Machinist 4
Erfahrungspunkte von The Machinist 298
Oh je, damit hatte ich ja schon fast gerechnet. Naja, dann warte ich halt weiterhin sehnsüchtig auf Dead Snow 3.

Danke für die unterhaltsam zu lesende Warnung.

30.06.2019 20:45 Uhr - Topper_Harley
1x
User-Level von Topper_Harley 3
Erfahrungspunkte von Topper_Harley 144
Unterhaltsame Review zu diesem wohl Ärgernis von Film.👌🏼
Dabei hatte ich mal wieder Lust auf einen netten Zombie Actioner.🤷🏻‍♂️
Danke für die Warnung💪🏼

PS: Toybox hab ich mir im Originalton angeschaut. Fand ihn gar nicht so übel. Die schwachen Akteure sind eigentlich das größte Problem in dem recht fiesen Shocker. Würde ihn auch irgendwo zwischen 6 und 7 Punkten einordnen. Bedenkt man das kleine Budget ist er doch ziemlich gelungen.

01.07.2019 08:38 Uhr - JasonXtreme
1x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.524
Hähä ich hab schon auf nen Verriss hier gewartet :D ja der ist in der Tat sehr speziell, Zombies die ballern und kämpfen hatte man so noch nicht so oft. Das ist reichlich dümmlich udn ansonsten auch echt zusammengekalut - aber ich fand den immerhin trashig unterhaltsam und würde auf ne 5 gehen. Mehr als einmal muss ich diese Schose aber beileibe nicht sehen. Die Effekte sind wenigstens ordentlich und zahlreich, der ist mit 2 Stunden aber halt einfach auch zu lang geworden. Was einen dazu bewegt so einen Scheiß als Drehbuch zu verfassen ist halt die große Frage^^

Super Rezi sony

01.07.2019 08:54 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.253
Danke für eure Aufmerksamkeit, werte Kollegen !

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)