SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware Unstable Unicorns NSFW · Not Save for Work Pack · ab 22,99 € bei gameware
sonyericssohn
Level 18
XP 6.253
Eintrag: 08.07.2019

Amazon.de

  • Game of Thrones - Staffel 8
4K UHD/BD
45,99 €
Blu-ray
35,99 €
BD Complete
399,99 €
DVD
30,99 €
prime video
19,99 €
  • Graf Zaroff - Genie des Bösen
  • Special Edition
  • 29,99 €
  • Der goldene Handschuh
Blu-ray
14,99 €
DVD
12,99 €
  • Wir
4K UHD/BD
34,99 €
Blu-ray
15,99 €
BD Lim. Steel
22,99 €
DVD
12,99 €
prime video
13,99 €
  • Prospect
4K UHD/BD
24,99 €
Blu-ray
14,99 €
DVD
12,99 €

All the Devil's Men

Herstellungsland:Großbritannien (2018)
Standard-Freigabe:FSK keine Jugendfreigabe
Genre:Action, Thriller
Alternativtitel:Elite Squad

Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,00 (4 Stimmen) Details
inhalt:
Kriegsjunkie und Ex-Navy-SEAL Jack Collins (Milo Gibson) macht auch nach dem Ausscheiden aus dem Militärdienst das, was er am besten kann: töten. Als Kopfgeldjäger macht er für die CIA Jagd auf Terroristen. Für seinen nächsten Job rekrutiert ihn Leigh (Sylvia Hoeks) nach London. Dort soll er sich mit seinem Kollegen Brennen (William Fichtner) an die Fersen eines abtrünnigen CIA-Agenten heften. Doch sie geraten in eine Falle und bald findet sich Jack inmitten einer tödlichen Hetzjagd wieder...
Diese Kritik enthält Informationen über den späteren Handlungsverlauf der Geschichte.
eine kritik von sonyericssohn:

Die Kriege im Irak und Afghanistan haben ihre Spuren beim ehemaligen Navy Seal Collins hinterlassen. Er flüchtet sich in Drogen und wirft sich Antidepressiva wie Tic-Tac ein. Trotzdem ist er jemand auf den man sich hundertprozentig verlassen kann. Da er nun als Kopfgeldjäger für den CIA tätig ist, erhält er nun den Auftrag den abtrünnigen Agenten McKnight aufzuspüren der mit den Russen kooperiert...ihnen Waffen liefert. Zusammen mit weiteren Ex- Marines die ebenfalls kriegserfahren sind, machen sie sich auf McKnight auf Eis zu legen. Doch der Mann hat vorgesorgt. Eine Privatarmee setzt alles daran ihren Boss zu beschützen. Und dabei machen sie vor nichts Halt…

ALL THE DEVIL'S MAN

Regisseur Matthew Hope inszenierte nach dem 2011 erschienenen The Veteran nun erneut einen Film mit dem Thema Kriegsheimkehrer und was sie aus ihrem "neuen" Leben machen. Meist funktioniert das in der Realität ja weniger gut wie bekannt sein sollte…

In diesem -weniger gutem- Zustand befindet sich auch Hauptfigur Collins der von Mel Gibsons Sohn Milo verkörpert wird. Mal abgesehen davon, daß er seinem Daddy wie aus dem Gesicht geschnitten gleicht, sind seine darstellerischen Qualitäten, im Gegensatz zu Mel, eher im niedrigen Bereich angesiedelt. Zwar ist es der Figur dienlich mehr den verbitterten Typen zu geben, aber seine Mimik beschränkt Milo fast ausschließlich aus grimmigem dreinschauen. Dennoch macht er seine Sache ganz anständig, vor allem in den Actionszenen kann er wirklich punkten !

Seine Vorgesetzte Leigh (Sylvia Hoeck; Blade Runner 2049) ist härter als es sich manch Mann wünschen möchte. Jedenfalls verbal kann sie ganz gut austeilen. Die meiste Zeit jedoch hockt sie am Rechner und lotst ihre Mannen durch die Gegend. Und wie man weiß sind auch stillere Wasser tief…

Gbenga Akinnagbe schlüpft in die Rolle des leicht aggressiven Samuelson, der zwischen Freund und Feind kaum Unterschiede macht. Ständig maulend und kluge Worte von sich gebend zieht er dann aber doch mit an einem Strang. Bis zuletzt...

"Ich bin Schattenkrieger, Mann !"

".....Wow….."

Tja, wenn man was wirklich gut kann darf man auch etwas angeben. Jedenfalls haben die Ex- Marines den Umgang mit den Bleispritzen drauf ! Es wurde darauf geachtet die Aktionen so authentisch wie möglich zu gestalten. Sei es die Bewegungen, die Absprachen oder Kommandos, die korrekte Haltung der Waffen, das nachladen… Die resultierenden Actionsequenzen, von denen es mehr als reichlich gibt, sind wuchtig und geizen nicht mit Blei. Denn die Gegenspieler unter der Leitung eines gewissen Deighton (Joseph Milson) sind ebenfalls sehr versiert im Kampf. Leider liegt in den ganzen Ballerorgien der Hund begraben. Ob's am schwachen Drehbuch liegt oder der Tatsache daß die Story an sich einfach abgenudelt ist (in Project: Peacemaker gab's das z.B. auch schon mal) ist. Einer schustert nem anderem ne Waffe zu. Gähn ! In meinen Augen will man einfach Schwächen kaschieren in dem man auf Action setzt...was aber wie gesagt gut klappt. Vor allem ab der Hälfte macht der Streifen auf einmal unendlich Spass weil endlich der Fuß von der Bremse genommen wird und die Hintergründe, samt Fahrtrichtungsänderung der Geschichte, ans Tageslicht kommen.

Was überraschen mag ist die geringe Härte die bei einer Freigabe ab 18 Jahren eigentlich zu erwarten gewesen wäre. Nein, der Streifen ist bis auf eine Handvoll saftiger Szenen recht blutarm. Sogar bei den Schießereien bleibt man trocken. Gut, evtl. stieß man sich an der doch derben Sprache und dem Anfangs ziemlich inflationären Gebrauch von Medikamenten… Im Showdown geht's aber dann richtig zur Sache und es dürfen handgemachte Effekte bestaunt werden.

"Sie wissen nicht wozu wir fähig sind !"

Ich denke ihr wärt zu viel mehr fähig gewesen !!! Zum Beispiel hätte man William Fichtner (Brennan) eine größere Rolle geben und ihn nicht am Anfang aus der Gleichung nehmen sollen ! Etwas weniger Storygewackel und eine straffere, weniger verwirrende Erzählweise hätte gut getan. Außerdem wäre es ratsam gewesen, wenn sich Milo nicht Steven Seagal als Mimikvorbild genommen hätte :-D

Man hätte dem Film eine große Wucht verleihen können. Eine oder zwei Ballereien weniger, mehr Freude beim Spiel (manches wirkt schon arg lieblos), eine originellere Story… Die Wünsche derer sind viele.

Kann man sich einmal ansehen, dann ist die Luft aber komplett raus. Schade !

 

ses

6/10
mehr reviews vom gleichen autor
Elizabeth
sonyericssohn
8/10
Hauch
sonyericssohn
9/10
Escape
sonyericssohn
8/10
Redcon-1
sonyericssohn
3/10
die neuesten reviews

Kommentare

08.07.2019 13:23 Uhr - TheRealAsh
2x
User-Level von TheRealAsh 9
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.175
Werde ich wohl eher lassen, danke, der Titel und der Inhalt hätte mich nämlich eher angesprochen :D

08.07.2019 13:44 Uhr - JasonXtreme
1x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.524
Da kann man sich nur vollumfänglich anschließen. Nett mal zu sehen, da wäre aber mehr drin gewesen!

08.07.2019 17:06 Uhr - dicker Hund
1x
User-Level von dicker Hund 13
Erfahrungspunkte von dicker Hund 2.886
Der Vergleich mit Stefan Seemöwe ist ja schon ein fieser Tiefschlag.

😉

Ansonsten halte ich's wohl wie Ash.

08.07.2019 17:43 Uhr - sonyericssohn
3x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.253
Danke euch !
Für eingefleischte Actionjünger könnte der auch so funktionieren. Aber irgendwann will man vielleicht auch mal mehr als nur Gerummse.

@Hund
Das war pure Absicht :-D

08.07.2019 22:26 Uhr - CheesyAK47
1x
Dank deiner Review gerade gesichtet! Hat mich sehr gut unterhalten der Streifen! Danke für den Tipp. Ich würde sogar ne 7 geben!

09.07.2019 08:30 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.253
Danke fürs lesen Cheesy. Ich sagte ja, manch einer wird den Film mit anderen Augen sehen. ;-)

09.07.2019 16:43 Uhr - Topper_Harley
1x
User-Level von Topper_Harley 3
Erfahrungspunkte von Topper_Harley 144
Tolles Review👌🏼
Da ich The Veteran von dem selben Regisseur mochte und es eh zu wenig neue Actionfilme gibt, werde ich mir den die Tage reinziehen👍🏼
Ich bin bei Actionfilmen eh nicht soo streng, ich finde zum Beispiel fast jeden Steve Austin Film cool, mag den Stone Cold einfach💪🏼💪🏼

09.07.2019 17:43 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.253
Viel Spaß dabei ;-)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)