SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware
Ghostfacelooker
Level 17
XP 5.632
Eintrag: 14.07.2019

Amazon.de

  • Spider-Man: Far From Home
4K UHD/BD
32,99 €
BD Steelbook
23,99 €
Blu-ray
16,99 €
BD 3D/2D Stbk
tba €
4K UHD/BD Stbk
tba €
BD 3D/2D
22,99 €
prime video
16,99 €
  • Red Heat
4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
Blu-ray
14,99 €
DVD
12,99 €
  • Child's Play
Blu-ray/DVD Mediabook
23,99 €
Blu-ray
16,99 €
DVD
13,99 €
prime video
13,99 €
  • X-Men: Dark Phoenix
Blu-ray
18,99 €
DVD
13,99 €
Prime Video
16,99 €
  • Lloronas Fluch
Blu-ray
16,99 €
DVD
11,99 €
Prime Video
13,99 €
  • Leon - Der Profi
  • Director's Cut
4K UHD/BD Steelbook
35,75 €
BD Steelbook
26,66 €
Blu-ray
16,99 €
DVD
14,99 €
prime video
9,99 €

Eine perfekte Waffe

(Originaltitel: The Perfect Weapon)
Herstellungsland:USA (1991)
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Action, Drama

Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,80 (10 Stimmen) Details
inhalt:
Jeff Sanders (Jeff Speakman) ist ein Meister des Kenpo-Karate. Nach Jahren des Streits mit seinem Vater und seinem Bruder Adam kehrt er nach Los Angeles zurück. Jeff bleibt nicht lange Zeit zur Versöhnung: Kim, sein damaliger Lehrer und Beschützer, wird von Drogendealern bedroht. Jeffs Hilfe kommt zu spät - der alte Mann wird brutal ermordet. Zusammen mit seinem Bruder beschließt er, den Mord zu rächen. Als Adam bei einer Verfolgungsjagd verletzt wird, steht Jeff allein der Bande gegenüber...
eine kritik von ghostfacelooker:

Was bei diesem Film, ein wenig anders ist, als bei den vom Plot her nach gleichem Schema ablaufenden Martial Arts Veröffentlichungen der 80er ist, daß Jeff Speakman für meine Verhältnisse, einer der wenigen Helden im Film ist, der im westlichen Kino soviel Prügel einstecken darf, wie in diesem Werk hier.

Selbst erlernte Speakman das amerikanische Kenpo, in welchem er bis heute den 9. Grad und einige Schwarzgurte hält, von dessen Gründer Ed Parker.

Ansonsten, bleibt alles beim altbekannten Ablauf. Freund oder / und Verwandter wird getötet, worauf der Held natürlich ob der Bindung zum Opfer auf gerechte Rache sinnt und die Verantwortlichen zur Strecke bringen will.

Ebenso die Parallelen zur Jugendgeschichte in Bloodsport oder ähnlichen Filmen sind schwerlich von der Hand zu weisen, was auch das Handlungskonzept verdeutlicht; impulsiver Jugendlicher, wird unter die schützende Hand eines Kampfsportmeisters genommen, um nicht auf die schiefe Bahn zu geraten.

Vielleicht liegt es an der Tatsache, daß ich diesen Film wirklich zum ersten Mal komplett zu sehen bekam, oder aber an meinem mir anhaftenden nostalgischen Filmgefühl, auch Filme der heutigen Zeit immer mal wieder beim zusehen mit bereits bestehenden Werken des gleichen Genres, die ich konsumierte, zu vergleichen, jedoch finde ich diesen Beitrag in gewissen Aspekten sehr erfrischend.

Nicht nur weil Jeff Sanders als Held an sich realistischer vorgeht als viele seiner „Klassenkameraden“, denn er ist impulsiv und eigentlich innerlich nicht wirklich ausgeglichen und scheint den Kampf ebenso selbst zu provozieren, weshalb er auch ordentlich „eingeschenkt“ bekommt, nimmt man die Szene mit Roger Yuan ( unter anderem in John Wick 3; Sword of Destiny) und Jeff Imada ( aus Big Trouble in little China, sowie Stuntmen in zahlreichen Blockbustern) als Beispiel.

Sondern wegen Charles Kalani jr., der hier wirklich eine beeindruckende Performance gibt, die wie im Film selbst beschrieben, schon ein wenig an Godzilla in Menschengestalt erinnert, denn er scheint aus Eisen zu sein und walzt eigentlich alles nieder, was ihm vor die Fäuste kommt, was im Hinblick auf seine gemütliche Gangart schon ein wenig an Tokyo´s Lieblingsechse erinnern kann.

Apropos Behäbigkeit, der gute alte Mr. Seagal (ja ich weiß auf den obligatorischen Aikikai Shihan, also Meister im Aikido ehrenhalber und Träger des 7. Dan, soll man nicht eintreten, denn er könnte sich beim zurückschlagen mittlerweile was brechen, wenn ihn keine Kamera optimal schneidet, ebenso wie der gute Chuck, wobei der keinen Schnitt braucht, denn er schneidet die Luft) dürfte Tränen in den Augen haben, denn Speakman legt eine Eleganz und Grazie in seinen Fights an den Tag, die an die Seagal´s Glanzzeiten erinnern.

Nicht unbedingt unerwähnt sollte John Dye bleiben, der die Rolle des Bruders in der Geschichte spielt und vielen Genrefans wahrscheinlich besser als Virgil Keller aus dem ersten Best of the Best Film bekannt sein dürfte. Hier jedoch tritt er selbst nicht mit Kampfkunst in Aktion sondern ist ein typischer Good Guy Cop.

The Perfect Weapon ist ein kleines Unikat im unzähligen Genre des heldenhaften Rächers und hat nun endlich auf einem aktuellen Medium in ungeschnittener Form einen verdienten Platz gefunden.

mehr reviews vom gleichen autor
Nur
Ghostfacelooker
Prinz
Ghostfacelooker
Elle
Ghostfacelooker
die neuesten reviews

Kommentare

14.07.2019 09:36 Uhr - Dr.Ro Stoned
Moie!

Ich kann dir absolut beipflichten...
Jeff speakman wurde leider zu der zeit viel zu sehr in den schatten von seagal, van damme, jet lee und auch lundgren gestellt. Irgendwie bekam der nur dtv b-film rollen.


Ich muss gestehen: hab den film vor einiger zeit uncut auf dvd am flohmarkt gekauft.
Desto mehr freue ich mich, dass der nun endlich offiziell und ungeschnitten erhältlich ist.
Wie ist denn die bluray qualität?


Ich mochte jeff speakman schon immer und war in den 90ern so enttäuscht, dass seine filme bei uns nur cut in der videothek standen.
Ich würde mir besonders auch deadly takeover und the expert ungeschnitten wünschen. Die fand ich auch echt richtig gut.




14.07.2019 10:13 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 17
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 5.632
14.07.2019 09:36 Uhr schrieb Dr.Ro StonedMoie!

Ich kann dir absolut beipflichten...
Jeff speakman wurde leider zu der zeit viel zu sehr in den schatten von seagal, van damme, jet lee und auch lundgren gestellt. Irgendwie bekam der nur dtv b-film rollen.


Ich muss gestehen: hab den film vor einiger zeit uncut auf dvd am flohmarkt gekauft.
Desto mehr freue ich mich, dass der nun endlich offiziell und ungeschnitten erhältlich ist.
Wie ist denn die bluray qualität?


Ich mochte jeff speakman schon immer und war in den 90ern so enttäuscht, dass seine filme bei uns nur cut in der videothek standen.
Ich würde mir besonders auch deadly takeover und the expert ungeschnitten wünschen. Die fand ich auch echt richtig gut.





Danke dir. Denke da wir alten Hasen so lange auf so manchen Film warten mußten, macht uns noch ein zwei Jahre nichts aus, dann kommen bestimmt auch Iron Angels, Shanghai Police Eye of the Dragon und Karate Tiger 2 auf Bluray.

Zur Qualität kann ich nur sagen, daß ich das Bild sehr positiv empfinde, aber ich bin darin wahrlich kein Experte und kann nicht sagen ob es zuviel zuwenig oder sonst was hat

14.07.2019 11:36 Uhr - Dr.Ro Stoned
Bin definitiv auch kein filmkorn experte....
Werd mit den sowiso auf kurz oder lang auf blu ray kaufen.

Oh ja....
Was ich ja toll fänd:
Eine dicke box mit sämtlichen karate tiger filmen.
Auch wenn ich bis heute bei manchen teilen die reihenfolge und zuordnung immer noch nicht so ganz verstanden habe😎...

Es fehlen einfach noch so viele 80er und 90er martial arts filme im neuen medium- gewand.....

15.07.2019 09:56 Uhr - JasonXtreme
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.531
Da kann ich nur beipflichten, der Streifen rockt auch heute noch! Speakman kann austeilen wie wenige andere, und das sieht auch noch gut aus, vor allem auch realistisch. Allein schon wenn der Film anfängt und "I've got the Power" aus den Lautsprechern drönt, gerät man in selige Stimmung auf was so kommen mag.

Schade, dass Speakman so wenige gute Sachen gemacht hat - und heute leidet er ja an Krebs... hätte ihn gerne nochmal in Aktion gesehen, vielleicht bei den Expendables etc.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)