SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Borderlands 3 · Eine Achterbahnfahrt voller Wahnsinn! · ab 59,99 € bei gameware
Ghostfacelooker
Level 17
XP 5.527
Eintrag: 15.07.2019

Amazon.de

  • Der Schwanz des Skorpions
Blu-ray LE
15,99 €
Blu-ray
18,99 €
  • Apocalypse Now
  • Limited 40th Anniversary Edition
4K UHD/BD Steelbook
29,99 €
Blu-ray Stbk.
21,99 €
Blu-ray
12,99 €
DVD
12,99 €
  • Scarface
  • Limited 4K UHD/BD 3-Disc Sammler-Edition mit Statue
  • 79,99 €
  • Friedhof der Kuscheltiere
4K UHD/BD
34,99 €
BD Steelbook
24,99 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
14,99 €
  • Godzilla II: King of the Monsters
4K UHD/BD
30,99 €
BD 3D
25,99 €
Blu-ray
18,99 €
DVD
15,99 €
4K UHD Limited Steelbook
35,99 €

Prevenge

Herstellungsland:Großbritannien (2016)
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Horror, Drama, Fantasy, Komödie,
Splatter

Bewertung unserer Besucher:
Note: - (0 Stimmen) Details
inhalt:
Es ist nun nicht wirklich schwer zu erkennen, daß Ruth (Alice Lowe) hochschwanger ist. Und um ihrem Kind eine Welt zu bieten welche ihm auch gerecht wird, müssen einige Leute aus dem Weg geräumt werden.
Natürlich hört sie da auch auf die Anweisungen des ungeborenen Kindes... Es gibt viel zu tun ! Die Liste muss abgearbeitet werden !
eine kritik von ghostfacelooker:

Bei schwangeren Frauen, hat man ja schon von Stimmungsschwankungen, Wochenbettdepressionen, emotionalen Höhen und Tiefen gehört, aber dieser Film gibt der Schwangerschaft und an sich eine völlig neue Bedeutung und eröffnet eine psychotische Version von Hör mal wer da spricht.

Anfangs, also bei den ersten beiden Morden, dachte ich mir noch, na gut, die Alte ist vergewaltigt und dadurch schwanger geworden, weshalb sie auf Rache sinnt, was somit eine gerechtfertigte Gewalt für mein Verständnis zeigt, da ich bei Vergewaltigern und Kinderschändern sowie deren Mördern eine dezent rabiate, aber doch endgültige Vorgehensweise unterstütze, denn kein Verbrechen ist schlimmer und traumatischer.

Als jedoch Alice Lowe, die hier die Hauptrolle spielt und für das Drehbuch verantwortlich zeichnet, den Mord an einer Frau begeht, hat sich die bis dahin aufgebaute Theorie mit einem scharfen Schnitt in blutgeschwängerte Luft aufgelöst.

Vor allem, daß Ruth sich von ihrem ungeborenen Fötus steuern läßt, mit dem sie auch kommuniziert, - was nicht wirklich ungewöhnlich auf mich wirkt – zerstört jedweden bis dahin gehegten Gedankengang.

Witzig ist, daß die kleine Ungeborene in der deutschen Fassung eine Synchronstimme besitzt, die an Priscilla aus der Serie Calimero erinnert, und damals von Sarah Tkotsch gesprochen wurde, was ein wenig Nostalgie und Schmunzeln während des kopfschüttelnden Verfolgens der Handlungen der Mutter zur Folge hat, immer wenn der Fötus spricht.

Diese Szenen des unsichtbaren Dialoges mit dem Fötus, und dessen „messerscharfen“ Sarkasmus, sind die emotionalen Höhepunkte, die sich neben dem Tiefpunkten zwischen Ekel und der Scham, bei dem Gedanken der gleichen Gattung zugehörig zu sein, welche die dargestellten ersten beiden Männer hervorriefen, abwechselten.

Ansonsten, ist es mit der Synchron nicht weit her, denn ab und an hatte ich den seltsamen Eindruck, daß einfach mehrere Schauspieler von ein und der selben Person synchronisiert wurden.

Der Humor als solches, erstickt leider auch in der ein oder anderen Szene und füllt sich ungefähr so lustig an, wie die Szene aus Ritter der Kokosnuss, in der die zwei Bauern im Dreck wühlen und sich dann über das gesellschaftliche System zu streiten beginnen, weil sie ja König Arthus nicht gewählt hätten und dieser kaum durch eine wässrige Zeremonie irgendeiner Schlam...aber egal ich denke man weiß worauf ich hinaus wollte.

Nach ungefähr einer Stunde, dieses seltsamen Filmes im Leben einer werdenden Mutter, kommt man hinter die psychotisch anmutenden Beweggründe der Morde, wodurch man zumindest die letzten zwanzig Minuten eine bis dahin völlig sympathie- , und teilnahmslose Stimmung zu überdenken beginnt, und wenigstens eine Art Verständnis für Ruth (Alice Lowe) aufbauen zu wollen, was beim Willen allein geblieben ist, denn die Gute bleibt unsympathisch.

Die teilweise drastischen Darstellungen täuschen leider nicht über die im großen und ganzen herrschende Langeweile hinweg, die die Handlung beim zusehen hervorruft. Dann lieber doch nochmal alle Hör mal wer da spricht Filme hintereinander, als noch ein einziges Mal dieses Werk.

mehr reviews vom gleichen autor
die neuesten reviews

Kommentare

16.07.2019 10:39 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.419
Hier scheinen sich wohl alle erdenklichen Geister zu scheiden. Die einen huldigen dem Film, andere verteufeln ihn.
Ich behalt den trotzdem mal im Auge.... wahrscheinlich im linken...

Trotzdem danke fürs vorstellen.

16.07.2019 12:48 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 17
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 5.527
16.07.2019 10:39 Uhr schrieb sonyericssohnHier scheinen sich wohl alle erdenklichen Geister zu scheiden. Die einen huldigen dem Film, andere verteufeln ihn.
Ich behalt den trotzdem mal im Auge.... wahrscheinlich im linken...

Trotzdem danke fürs vorstellen.


Gern.

16.07.2019 13:07 Uhr - BFG97
Moderator
User-Level von BFG97 12
Erfahrungspunkte von BFG97 2.427
Eine sehr gute Review, die mir in aller Deutlichkeit gezeigt hat, dass ich diesen Film auslassen werde. Nichts für mich, dann schaue ich mir doch lieber nochmals die von dir genannten Filme an. Die sind wenigstens unterhaltsam

16.07.2019 13:15 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 17
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 5.527
16.07.2019 13:07 Uhr schrieb BFG97Eine sehr gute Review, die mir in aller Deutlichkeit gezeigt hat, dass ich diesen Film auslassen werde. Nichts für mich, dann schaue ich mir doch lieber nochmals die von dir genannten Filme an. Die sind wenigstens unterhaltsam


Dieser Film ist eventuell was für eine Runde im Freundeskreis als Trinkspiel, für die Momente in denen was kaum sinnvolles passiert^^^^^^^^

16.07.2019 15:13 Uhr - The Machinist
User-Level von The Machinist 5
Erfahrungspunkte von The Machinist 339
War von dem auch eher enttäuscht, zumal ich mir ob der originellen Ausgangssituation einiges mehr vom Film erhofft hatte. Naja, die Kritik gefällt mir jedenfalls sehr gut und beschreibt den Film ähnlich, wie ich ihn empfand.

Wusste bisher garnicht, dass der auf deutsch rauskam, ich hatte seinerzeit die UK-DVD geschaut.

16.07.2019 17:25 Uhr - Ghostfacelooker
1x
User-Level von Ghostfacelooker 17
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 5.527
16.07.2019 15:13 Uhr schrieb The MachinistWar von dem auch eher enttäuscht, zumal ich mir ob der originellen Ausgangssituation einiges mehr vom Film erhofft hatte. Naja, die Kritik gefällt mir jedenfalls sehr gut und beschreibt den Film ähnlich, wie ich ihn empfand.

Wusste bisher garnicht, dass der auf deutsch rauskam, ich hatte seinerzeit die UK-DVD geschaut.


Macht den Film wenigstens vielleicht stimmlich besser^^^^^^^^

17.07.2019 12:48 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.419
Es sollte hier wirklich ausschließlich um Ghosts Kritik gehen und nicht um die Eröffnung einer Diskussion über Gesetze... Das geht sowieso in die Hose ;-)

17.07.2019 18:43 Uhr - BFG97
4x
Moderator
User-Level von BFG97 12
Erfahrungspunkte von BFG97 2.427
Ab hier geht es dann aber schleunigst zurück zur Review, denn politische Diskussionen oder dergleichen haben auf SB.com NICHTS zu suchen. Dies ist eine reine Filmplattform und nichts anderes. Wer damit nicht klar kommt, muss sich wohl eine andere Seite suchen.
Sämtliche Kommentare, die ab hier noch zu dieser Diskussion verfasst werden, werden kommentarlos entfernt. Sollte es doch noch Klärungsbedarf geben, schickt eine PN an mich.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)