SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Borderlands 3 · Eine Achterbahnfahrt voller Wahnsinn! · ab 59,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware
dicker Hund
Level 14
XP 3.139
Eintrag: 13.10.2019

Amazon.de

  • Spider-Man: Far From Home
4K UHD/BD
32,99 €
BD Steelbook
23,99 €
Blu-ray
16,99 €
BD 3D/2D Stbk
tba €
4K UHD/BD Stbk
tba €
BD 3D/2D
22,99 €
prime video
16,99 €
  • Karate Tiger 5 - König der Kickboxer
Cover A
34,82 €
Cover B
35,05 €
Buchbox
33,66 €
  • Watchmen - Ultimate Cut
4K UHD/BD Steelbook
35,78 €
BD Steelbook
tba €
4K UHD/BD
27,99 €
Blu-ray
14,59 €
  • Im Banne des Dr. Monserrat
  • Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A
32,99 €
Cover B
32,99 €
Cover C
32,99 €
  • Annabelle 3
BD Steelbook
21,99 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
12,99 €
prime video
13,99 €

Freitag der 13. - Ein neuer Anfang

(Originaltitel: Friday the 13th - A new Beginning)
Herstellungsland:USA (1985)
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Horror, Thriller, Mystery
Alternativtitel:Freitag der 13., Teil 5
New Friday the 13th

Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,84 (112 Stimmen) Details
inhalt:
Tommy, einer der Überlebenden von Jasons Bluttaten, leidet noch als Erwachsener unter schrecklichen Alpträumen. Doch als er eines Tages auf dem Rücksitz eines Autos erwacht, erfährt er, dass die Realität noch viel schlimmer als seine Träume sein kann: Das Auto steht vor einem Irrenhaus am Ufer des Crystal Lakes. Bald beginnen die ersten furchtbaren Morde, und die Gewalt eskaliert ins Unvorstellbare...
eine kritik von dicker hund:

Nachdem ja angeblich "Das letzte Kapitel" zugeschlagen war, läutete Danny Steinmann ("Savage Streets") mit Teil 5 der Freitage einen "neuen Anfang" ein. Tommy (motiviert: John Shepherd, "Jagd auf roter Oktober") hat ein Trauma aus dem zuletzt gesichteten Finale erlitten. Geplagt von Alpträumen und erschöpft von medikamentös begleiteten Therapien ist er zu einem jungen Mann herangewachsen, der in einer progressiv geführten Erziehungsanstalt auf ein Leben außerhalb geschützter Strukturen vorbereitet werden soll. Die engagierte Betreuerin Pam (akzeptabel: Melanie Kinnaman, "Karate Tiger IV") ist dort für ihn und andere Heranwachsende mit besonderem Aufmerksamkeitsbedarf zuständig. Der Sohn des Hausmeisters Reggie (overactend: Shava Ross, "Frogs!") stellt hierbei endlich einmal einen dunkelhäutigen Sympathieträger dar. Zum Ausgleich sind im Klischeekübel das Body-Shaming-Opfer Joey (unerträglich: Dominick Brascia) und die hysterische Hinterwäldlermutter Ethel (um Schadensbegrenzung bemüht: Carol Locatell) mit ihrem zurückgebliebenen Sohn Junior (spastisch anmutend: Ron Sloan)  verrührt. Der damit zusammenhängende, mit diskriminierenden Vorurteilen durchzogene Humor (4/10) strapaziert den Geduldsfaden des Zuschauers erheblich.

"Wenn es nach mir ginge, sollten diese Irren abgestochen werden, einer nach dem anderen."

Und so geliefert wie bestellt kommt es dann auch. Die Kills sind reichlich vertreten, allerdings kaum einmal spektakulär, erst recht nicht sonderlich ausgewalzt (Gewalt 5/10). Mehrmals gilt es den Offscreen zu beklagen, so gut wie immer werden die beliebten Einstellungen des maskierten Schlächters schlichtweg vorenthalten. Anhand der pietätlos abgelegten Überreste der Machetenempfänger lässt sich ärgerlicherweise nachvollziehen, was alles nicht gezeigt wurde. In einem Fall pulsiert bei einer vermeintlichen Toten mit durchtrennter Kehle noch immer deutlich erkennbar die Halsschlagader, ohne dass Kunstblut aus der mies getricksten Wunde austritt. Erst im ganz ordentlich umgesetzten Finale wehren Kamera und Score das gesteigerte Langeweilepotential der Verschleißerscheinungen einigermaßen ab, so dass doch noch ein wenig Spannung aufkommt (Horror 5/10). Inhaltlich ist so etwas wie ein Twist vorhanden, was innerhalb der Reihe ein einmaliges Phänomen darstellt.

Bis zum annehmbaren Schlussteil gilt es natürlich einmal öfter begattungswilliges Nachwuchsvolk zu ertragen, dessen Kopulationsfreude mit wenig, dafür aber ziemlich gelungener Erotik (Sex 4/10) gespickt ist. Dadurch fallen die dem Koitus nicht abgeneigten "Hühner" und ihre Jungbullen nicht gar so unangenehm auf. Wie gut, dass Steinmann vor seinem hier besprochenen Beitrag auch im horizontalen Gewerbe unterwegs war. Das übrige Füllwerk lädt dagegen zum Däumchendrehen ein. Insbesondere die verhassten false Scares finden einen neuen Tiefpunkt, wo sie sich mit Kaninchen, Katzen und Scherzartikeln im Sumpf der unerschrockenen Beliebigkeiten suhlen. 

"Freitag, der 13. - Teil V - Ein neuer Anfang" schmeckt wie eine hastig nachgewürzte, in der Mikrowelle aufgewärmte Suppe vom Vortag. Grundsolide (5/10 Punkten), motivational zwischen Appetit und Komplettistenplichtgefühl konsumierte Kost. Da der hohe Bodycount sich nicht unbedingt um Gore- und Rohheitsrekorde reißt, erscheint der inzwischen gültige Blauflatschen nachvollziehbar. Die weiland geschehene Indizierung ist seit 2009 Geschichte. 

5/10
mehr reviews vom gleichen autor
Fröhliche
dicker Hund
4/10
Freitag
dicker Hund
6/10
Freddy
dicker Hund
7/10
die neuesten reviews

Kommentare

13.10.2019 08:48 Uhr - sonyericssohn
2x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.916
Ja gut, an dem scheiden sich ja die Geister. Ich persönlich finde den zwar ganz nett, aber auch nicht mehr. Deine 5 Punkte nehm ich so mit.

Schön kritisiert ;-)

13.10.2019 13:30 Uhr - leichenwurm
2x
DB-Helfer
User-Level von leichenwurm 5
Erfahrungspunkte von leichenwurm 420
Och... irgendwie mag ich den auch... ;-) ! Neben Teil 7, hat die MPAA hier leider mit am heftigsten zugeschlagen... Im Netz finden sich ja einige Bilder die erahnen lassen was alles zensiert wurde (ua. ein Fleischerbeil im Gesicht, oder eine Machete die sich ihren blutigen Weg durch Matratze und Oberkörper sucht etc.pp.). Aber insgesamt find ich den in Ordnung, mit allen Stärken und Schwächen die die Reihe eben so ausmachen... ! Review gefällt natürlich wieder. Freu mich schon aufs nächste ; -) !

13.10.2019 13:41 Uhr - FordFairlane
1x
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
Ich finde den Film so dermaßen schlecht, der geht mir nicht mal als Suppe vom Vortag durch. Eher als Discounter Suppen Terrin, einmal probieren und dann nie wieder.
Kritik von dir ist aber gut.

13.10.2019 14:08 Uhr - Kable Tillman
1x
DB-Helfer
User-Level von Kable Tillman 12
Erfahrungspunkte von Kable Tillman 2.176
Für mich eine absolute Gurke in der Reihe. Der Humor ist leider grenzwertig unlustig, Spannung will sich partout nicht aufbauen und die Kills sind völlig unspektakulär. Der Twist am Ende ist auch ein schlechter Scherz. Zum Glück gelingt es Teil 6 die Reihe wieder auf Spur zu bringen. Dein Review ist wie immer sehr gelungen und diesmal wesentlich unterhaltsamer als der dazugehörige Film.

13.10.2019 14:19 Uhr - CHOLLO
1x
User-Level von CHOLLO 8
Erfahrungspunkte von CHOLLO 815
Finde den ja deutlich gelungener als du. Die Kritik ist aber wie immer nachvollziehbar und dazu noch äußerst lesenswert. Bin gespannt was du zu den letzten Teilen ( vor allem "Jason goes to Hell" und "Jason X") zu sagen hast;)

20.10.2019 10:41 Uhr - Draven273
1x
Hm... ich weiß gar nicht ob ich den für mich als den schlechtesten Teil einordnen würde... wahrscheinlich sogar nicht. Jedoch sind mir gewisse Sachen hier einfach entfallen. Sicher auch das es nicht mehr Jason war, dann dieser vertrottelte Junge und seine Mutter die mir einfach zu dämlich waren etc. Ohne Worte, ging gar nicht, aber alles Geschmackssache. Ein gutes Beispiel wie man aus meiner Sicht die Reihe hätte locker an die Wand fahren können, aber nun weiß man natürlich auch, dass es bei Filmreihen mit vielen Teilen eben nicht alle in den Olymp schaffen können. Daher finde ich Deine 5/10 durchaus in Ordnung. Und unterhaltsamer als so manch anderer Film ist er allemal.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)