SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware
TheRealAsh
Level 9
XP 1.272
Eintrag: 03.10.2019

Amazon.de

  • Rambo - Last Blood
4K UHD/BD
28,99 €
4K UHD/BD Stbk
39,99 €
Blu-ray
17,99 €
BD Steelb.
19,99 €
DVD
16,99 €
Prime Video
13,99 €
  • Priester der Dunkelheit
Blu-ray/DVD Mediabook
21,99 €
Blu-ray
17,99 €
DVD
10,99 €
  • Game of Thrones - Staffel 8
4K UHD/BD
45,99 €
Blu-ray
35,99 €
BD Complete
399,99 €
DVD
30,99 €
prime video
19,99 €
  • Joker
4K UHD/BD Steelbook
36,99 €
4K UHD/BD
31,99 €
BD Lim. Steel
29,99 €
Blu-ray
18,99 €
DVD
15,99 €
  • The Purge
  • 4-Movie Collection
Blu-ray
24,99 €
DVD
19,99 €
  • Der Biss der Schlangenfrau
Blu-ray/DVD Mediabook
22,99 €
Blu-ray
17,99 €
DVD
16,19 €

Gemini Man

Herstellungsland:USA (2019)
Standard-Freigabe:FSK 12
Genre:Action, Drama, Krimi, Science-Fiction,
Thriller

Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,33 (3 Stimmen) Details
inhalt:
Der Elite-Auftragskiller Henry Brogan (Will Smith) sieht sich plötzlich selbst im Zentrum der Verfolgung durch einen mysteriösen jungen Agenten, der scheinbar jeden einzelnen seiner Schritte vorhersehen kann.
Diese Kritik enthält Informationen über den späteren Handlungsverlauf der Geschichte.
eine kritik von therealash:

Eigentlich interessierte mich dieser Film aufgrund der Trailer nicht die Bohne. Was mich letztlich zum Kinobesuch reanimierte war aber die Technik des High Frame Rate, die mich wiederum extrem interessiert. Gerade in einer Zeit, in der das Home-Cinema immer differenzierter wird und UHD noch lange nicht das Ende des Regenbogens scheint, komme ich immer wieder gerne auf das Kino selbst zurück, in dem ich nicht nur mit vielen anderen Menschen ein Filmerlebnis teile, sondern auch meistens die beste Technik hinsichtlich Bild und Ton habe.

Zur High Frame Rate sei kurz erwähnt, dass es hierbei um die Bildfrequenz geht, die beim allgemeinen Film 24 Bilder pro Sekunde umfasst. Man kennt das vom Daumenkino, guter Animation oder der Schnellfotoshow auf dem Computer. Wenn man Bilder mit minimalen Unterschieden nacheinander in schneller Folge ansieht, entsteht so etwas wie die Illusion von Bewegung und Lebendigkeit. High Frame Rate erhöht diese 24 Bilder nun um mindestens das Doppelte. Douglas Trumbull, der für die Special Effects von Stanley Kubricks 2001: Odyssee im Weltraum verantworltlich war, gehört zu den Pionieren der Forschungsarbeit in dieser Richtung. Die bekanntesten Filme in dieser Technik sind sicherlich diejenigen der Trilogie zu Der Hobbit von Peter Jackson, James Cameron soll seine Avatar-Fortsetzungen damit machen und Andy Serkis eine Verfilmung zu Die Farm der Tiere. Ang Lee (Brokeback Mountain, Life of Pi) hat bereits den Film Die irre Heldentour des Billy Lynn mit dieser Technik gedreht und bringt uns jetzt mit Gemini Man einen Will-Smith-Actioner, der sich nicht nur technisch gewaschen hat. Seine Regie ist im Übrigen psychologisch so dicht, wie eh und je, und man kann den Vergleich zu seiner Hulk-Verfilmung aus dem Jahr 2003 als Referenz nennen.

Inhaltlich geht es um den etwas in die Jahre gekommenen Auftragskiller Henry Brogan, der natürlich der Beste in seinem Metier ist/war und langsam das Töten nicht mehr so gut verarbeitet wie früher. Doch die Rente ist bei geheimen Auftragskillern meist nicht so einfach einzugehen und so findet sich Henry bald in einem Netz aus Intrigen, bei dem er am Ende selbst eliminiert werden soll. Sein Gegenspieler ist dabei nicht nur Clay Varris aus dem undurchsichtigen Gemini-Programm, sondern auch ein Spiegelbild, das ihm nicht nur von ungefähr aus dem Gesicht geschnitten zu sein scheint. Zur Seite stehen Henry zum Glück die loyale Danny und sein alter Freund Baron.

Die Arbeit von Kameramann Dion Beebe überzeugt bei diesem Eye-Candy auf voller Strecke. Wer seine Arbeit bei den Thrillern Miami Vice oder Collateral von Michael Mann schätzte, wird hier definitiv seine Freude haben. Gerade die immer wieder ins Bild gebrachten Bewegungen und Schwenks liefern über das High-Frame-Rate-3D eine Auflösung und Flüssigkeit, die man so nicht außerhalb des Kinos hat. Gerade im Vergleich zu Avengers: Endgame sehen die Bewegungen bei Gemini Man einfach viel besser und flüssiger aus. Vielmehr noch, ist Gemini Man für mich der bildtechnisch perfekteste Filme, den ich bisher gesehen habe. Kritiker dieser Technik mögen auf den sogenannten Soap-Opera-Effekt verweisen, den man nicht von der Hand weisen kann, was die Tiefenabhebung anbelangt. Ich muss zugeben, dass ich persönlich an diesen Look auch noch nicht ausreichend gewohnt bin, um ihn eindrücklich zu bewerten, aber das Resultat hat mich einfach aus den Socken gehaut. Nicht nur die wie in einem James-Bond-Film weitreichenden weltweiten Landschaftsaufnahmen (u.a. Budapest, Cartagena) überzeugen, sondern auch die Spezial Effekte (allen voran ein brennender Soldat, der aus den Flammen aufsteigt - atemberaubend sprichwörtlich). Die Verfolgungsjagden gehen mit der Technik Hand in Hand und brauchen keine weitere Erwähnung.

Weitere Kritiker mögen nun die etwas hanebüchene und schrottige Story vom geklonten Schaf Dolly bemängeln, für meine Seite wurde ich aber mehr als positiv überrascht. Das in der Erzählung geschaffene Doppelgängermotiv ist gewiss nicht neu, aber immer wieder gut, und in Verbindung mit einem jung gemorphten Will Smith mehr als überzeugend. Man kennt das schon von Samuel L. Jackson aus Captain Marvel. Hinter der einfachen Doppelgänger-Story steckt allerdings noch ein doppelter Boden mit einem gedoppelten Vatermord, der nicht nur dem alten Ödipus, sondern auch dem jungen Hamlet gefallen hätte. Denn die Frage, ob man seinen Vater töten muss, beantwortet der Film am Ende ganz klar. Gerade diese Tiefe unter der oberflächlichen Kolportage erinnerte mich in seinen besten Momenten an die Königsdramen und Rachetragödien von Shakespeare (Heinrich VI, Richard III oder Edward III, etc.) und so etwas schätze ich in einem unterhaltsamen Action-Film am meisten. Mit am Drehbuch werkelte David Benioff, einer der Hauptproduzenten und -schreiber von Game of Thrones, Billy Ray (Captain Phillps) und Darren Lemke (Shazam!).

Über die Schauspieler braucht man nicht groß zu debattieren. Will Smith ist als Genre-Größe immer gern gesehen und in seiner Jugendrolle erinnert er durchaus an The Fresh Prince of Bel Air aus den 90ern, den Charakter, der ihn so beliebt gemacht hat. Clive Owen als Hauptnemesis einerseits und gütig erscheinender Vater andererseits bringt ebenfalls die nötige schaupsielerische Tiefe mit, wie auch die Nebenrollen mit Benedict Wong und Mary Elizabeth Winstead. Aber seid gewarnt, Schauspieler der Zukunft, bei dieser Technik darf man nicht eitel sein. Mich beschäftigten die gar nicht mal so perfekten Zähne von Clive Owen und Will Smith noch nachhaltig, da ich eigentlich dachte, dass die mit Stefan-Raab-Gedächtnis-Kauleisten ausgestattet sein müssten.

Ich möchte meine technische und auch inhaltliche Faszination nicht verbergen und melde mich hellauf begeistert von diesem Action-Film zurück, den man unbedingt in HFR 3D im Kino in den unteren Reihen sehen sollte. Definitiv ist Gemini Man aber kein Film für den breiten Mainstream, doch Genre-Fans werden hier nicht nur bildtechnisch mehr als bedient.

Ausnahme-Action-Kino vom Feinsten, das ausnahmsweise mal kein Superheldenfilm ist. Gut so!

10/10
mehr reviews vom gleichen autor
Terminator:
TheRealAsh
7/10
Parasite
TheRealAsh
8/10
Joker
TheRealAsh
10/10
die neuesten reviews
Frontier(s)
dicker Hund
7/10
Backtrace
TheMovieStar
2/10
Serbian
Myers_Haddonfield

Kommentare

03.10.2019 17:51 Uhr - Punisher77
1x
DB-Helfer
User-Level von Punisher77 14
Erfahrungspunkte von Punisher77 3.199
Hallo Ash,

da ich mir den Film noch anschauen möchte, habe ich nur bis zum Fazit runtergescrollt. Aber wenn Du schon `ne 10/10 auspackst, muss der Film, dessen Trailer ich hochinteressant finde, ja `ne echte Hausnummer sein. Jetzt bin ich umso gespannter!

03.10.2019 18:02 Uhr - Gorno
1x
DB-Helfer
User-Level von Gorno 13
Erfahrungspunkte von Gorno 2.664
Wow eine 10/10 habe ich nach dem Trailer nicht erwartet. Eine 7-8/10 war meine Erwartung aber jetzt habe ich dank dir noch Höhere und freue mich auch noch mehr :)

03.10.2019 18:40 Uhr - The Machinist
1x
User-Level von The Machinist 5
Erfahrungspunkte von The Machinist 411
Habe auch vor, mir den im Kino zu geben.
Heute Abend ist aber erstmal Luz an der Reihe.

03.10.2019 20:17 Uhr - TheRealAsh
1x
User-Level von TheRealAsh 9
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.272
@Puni: bin gespannt, wie du ihn findest, als alter Action-Kenner

@Gorno: unbedingt HFR anschauen, ich kann mir noch gar nicht vorstellen, wie der auf Bluray wirkt zu Hause

@Machinist: bin gespannt auf deine Review zu "Luz" :-D

04.10.2019 10:13 Uhr - Draven273
1x
Eine schöne geschriebene Review die mir jetzt doch noch ein wenig mehr Lust auf den Film macht und vielen Dank für die kurze Erklärung des HFR. Was ich zum ersten Mal höre da ich mich mit Technik so gut wie gar nicht beschäftige und davon entsprechend nie etwas mitbekomme wenn es was neues gibt :) Super.
Wie auch einer meiner Vorredner muss ich sagen, dass ich den Trailer nun schon sehr oft im Kino anschauen musste und mir gar nicht so sicher war, was mich erwarten wird. Somit freue ich mich über Deine hier geschriebene Worte umso mehr und werde diesen Streifen nun doch die Tage mal im Kino sichten. Vielen Dank für die Mühe Deinerseits

04.10.2019 10:33 Uhr - BFG97
1x
Moderator
User-Level von BFG97 13
Erfahrungspunkte von BFG97 2.833
Obwohl ich mittlerweile eher ein stiller Mitleser geworden bin, muss ich mich hier doch mal wieder zu Wort melden. Du hast nicht nur eine hervorragende Review verfasst, sondern gleichzeitig meine Vorfreude auch noch ins Unermessliche gesteigert. Voraussichtlich nächste Woche werde ich dieses Meisterwerk im Kino sichten. Danke, Ash!! :D

04.10.2019 11:57 Uhr - TheRealAsh
User-Level von TheRealAsh 9
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.272
Dank euch, dann hoffe ich, dass ihr genauso begeistert seid, wie ich. Mit der Technik ist das einfach phänomenal und soll ja die Zukunft des Kinos werden (bin echt auf Avatar und Farm der Tiere gespannt).

Was ich allerdings problematisch finde, ist, dass der Film im Heimvideo sicher nicht so rauskommen wird, das 3D wird glaube ganz unterschlagen und UHD ist auf nicht diese Qualität;-)

04.10.2019 21:02 Uhr - tschaka17
1x
User-Level von tschaka17 7
Erfahrungspunkte von tschaka17 787
Das Konzept klang schon mega interessant und da bin ich vollkommen ok mit Abstrichen bei der Story. Werde ihn mir die Tage schön HFR 3D im Atmos gönnen und da macht ne 10/10 von dir noch mehr Vorfreude *hehe*

Ich versuche mal die Stefan Raab Gedächtniskauleisten zu erhaschen :D

04.10.2019 22:54 Uhr - TheRealAsh
User-Level von TheRealAsh 9
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.272
Na, dann bin ich ja mal gespannt;-)

05.10.2019 18:49 Uhr - FordFairlane
1x
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
Eine Schöne Kritik. Scheint der richtige Film für dich gewesen zu sein. Freut mich. Und endlich wieder ein bodenständiger Film ohne diesen Comicmist.


Nur leider hat der Film bei Imdb von allen eine schlechte Wertung bekommen. Das einzige postive scheint wirklich deren Meinung nach nur die Optik zusein?

05.10.2019 22:16 Uhr - TheRealAsh
User-Level von TheRealAsh 9
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.272
Danke für die Rückmeldung, Ford. Ja, ich fand den ganz hervorragend. Floppt leider sonst ziemlich, auf IMDB sind ja fast genausoviele 10er-Wertungen wie 1er und ist voll im Mittelbereich XD

Da sieht man mal wieder, wie die Geschmäcker verschieden sind. Ich denke das Problem liegt im Mainstreampublikum, dem solche Geschichten etwas zu übertrieben sind, die dieser spezielle Film aber zu erreichen versuchte. Aber keine Ahnung, vielleicht liegts auch an was anderem, Jerry Bruckheimer hatte das Drehbuch ja auch ewig in der Schublade, vielleicht lags nicht nur an der damals noch nicht vorhandenen Technik;-)

Trotzdem, viele Actionfans werden auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen, allein die Motorradverfolgungsjagd ist einfach mega.

06.10.2019 00:52 Uhr - FordFairlane
1x
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
Du hast ihn mirbaufjedenfall Schmackhaft gemacht und einer Kinosichtung wird wohl nichts mehr im Wege stehen.😉

09.10.2019 09:01 Uhr - Draven273
1x
Hallo Ash, nun hatte ich am Montag das Vergnügen ihn mir in §D und HFR anzusehen. Und was soll ich sagen.... Story hey...ok...nichts wirklich neues aber trotzdem nett, ABER....die Technik...meine Fresse, wie geil war das denn? Hammer, ich finde wirklich Hammer. Man muss sich etwas dran gewöhnen, teils ist es halt extrem glatt und wirkt wie die Liveübertragung der Tagesschau oder einer Doku, aber wenn man sich drauf einlässt... genial. Hat mich wirklich erstaunt, das Bild ist ja Bombe und wie das 3D dadurch nochmal rüberkommt, wirklich super. Bin froh mir den doch noch angesehen zu haben, war ein guter Tipp und Hinweis von Dir. Vielen Dank nochmal.


ACHTUNG SPOILER: Mir gefielen übrigens die von Dir benannte Szene und die Szene mit der Minigun am Besten. :)

09.10.2019 14:25 Uhr - TheRealAsh
1x
User-Level von TheRealAsh 9
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.272
Danke für die positive Rückmeldung, Draven! Freut mich, dass du auch so überwältigt von der Technik bist:D Und du hast schon Recht, das ist
Gewöhnungssache fürs Auge, hoffe ja, dass da noch viel kommt in Zukunft, dafür werde ich definitiv in die Avatar-Fortsetzungen gehen;-)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)