SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware

Contagion

Herstellungsland:USA, Vereinigte Arabische Emirate (2011)
Standard-Freigabe:FSK 12
Genre:Drama, Katastrophenfilm,
Science-Fiction, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,15 (13 Stimmen) Details

Inhaltsangabe:

Contagion zeigt, wie sich ein durch die Luft übertragenes Virus rasend schnell ausbreitet und seine Opfer innerhalb von Tagen tötet. Als sich die Epidemie auf die ganze Welt ausdehnt, arbeiten internationale Ärzte fieberhaft an der Entwicklung eines Gegenmittels und planen geeignete Maßnahmen zur Eindämmung der um sich greifenden Panik – denn die ist noch ansteckender als das eigentliche Virus und bringt auch gesunde Menschen in Lebensgefahr, weil sich die sozialen Strukturen im Chaos zunehmend auflösen. (Warner Bros.)

eine kritik von schobi:
Gleich zu Beginn wird deutlich, dass man hier keinen gewöhnlichen Film präsentiert bekommt. Auf eine Exposition wird verzichtet, die Handlung setzt unvermittelt ein und das tödliche Virus verschont weder Kinder noch namenhafte Darsteller. Dabei setzt Soderbergh auf Realismus und eine nüchterne Inszenierung. Dadurch wirken viele Szenen umso drastischer und packender und durch seine Unvorhersehbarkeit entwickelt der Film eine soghafte Spannung. Unterstützt wird diese durch den famosen Synthie-Soundtrack, der Erinnerungen an längst vergangene Tage weckt. Diesem Realismus ist allerdings auch eine ungewöhnliche Spannungskurve geschuldet, die besonders dem Mainstream-Publikum vor den Kopf stoßen könnte.
Bei den vielen Figuren und damit verbundenen Einzel-Schicksalen hätte man auch gerne noch einige Minuten mehr drauf legen können.
So ist es auch dem grandiosen Cast zu verdanken, dass jede Figur glaubhaft erscheint und auch in wenigen Film-Minuten den Charakteren Tiefe verliehen wird.
Denn so eine Besetzung bekommt man wahrlich nicht alle Tage präsentiert, das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: Jude Law, Kate Winslet, Gwyneth Paltrow, Matt Damon, Marion Cotillard, Laurence Fishburne, Bryan Cranston, John Hawkes, Armin Rohde ... Allerdings fügen sich alle perfekt in ihre Rollen und in den Film ein und keiner wird in den Vordergrund gerückt.

Fazit: Star-gespicktes Seuchen-Drama von Steven Soderbergh, das mit einem bedrückenden Realismus von der unsichtbaren Gefahr erzählt und allein schon durch den fulminanten Cast ein Blick wert ist.
8/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
Gangster
schobi
7/10
Vampire
schobi
9/10
die neuesten reviews
Mother!
dicker Hund
8/10
Little
Ghostfacelooker
Daddy's
Argamae
7/10
Sturm,
McGuinness
6/10
Delta
TheMovieStar
6/10
Movie
cecil b
7/10
Cruella
Kaiser Soze
8/10
Lamb
sonyericssohn
8/10
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)