SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware
sonyericssohn
Level 19
XP 7.314
Eintrag: 14.02.2020

Amazon.de

  • Ad Astra - Zu den Sternen
4K UHD/BD Steelbook
33,56 €
Blu-ray
16,19 €
DVD
12,99 €
prime video
16,99 €
  • Parasite
4K UHD/BD Mediabook A
31,49 €
4K UHD/BD Mediabook B
31,49 €
Blu-ray
13,95 €
DVD
12,99 €
prime video
11,99 €
4K UHD/BD Steelb
34,99 €
Blu-ray Steelbook
29,99 €
  • Terminator – Dark Fate
4K UHD/BD
32,99 €
Blu-ray
18,99 €
DVD
16,99 €
prime video
16,99 €
  • Midsommar
  • inkl. Director's Cut
Blu-ray
26,99 €
Blu-ray
18,99 €
DVD
16,99 €
  • Joker
4K UHD/BD Steelbook
36,99 €
4K UHD/BD
31,99 €
BD Lim. Steel
29,99 €
Blu-ray
18,99 €
DVD
15,99 €

Ready or Not - Auf die Plätze, fertig, tot

(Originaltitel: Ready or Not)
Herstellungsland:USA (2019)
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Horror, Komödie, Thriller, Mystery

Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,18 (11 Stimmen) Details
inhalt:
READY OR NOT begleitet eine junge Braut (Samara Weaving), die durch eine altehrwürdige Tradition in die reiche, exzentrische Familie ihres frisch angetrauten Ehemanns eingeführt wird – daraus entwickelt sich ein tödliches Spiel, in dem jeder um sein Überleben kämpft.
Diese Kritik enthält Informationen über den späteren Handlungsverlauf der Geschichte.
eine kritik von sonyericssohn:

Der schönste Tag in ihrem Leben ist nun endlich da. Grace ehelicht ihren Liebsten Alex, dem Sprössling einer reichen Familie. Deren Vorfahr hat sich mit der Entwicklung von Gesellschaftsspielen einen Namen gemacht und ein entsprechendes Vermögen angehäuft. Nachdem die Ehe geschlossen wurde, muss sich Grace einem Test stellen um sich in der Familie zu etablieren. Ein Spiel soll nun entscheiden ob sie der Familie gerecht wird. Aber das Spiel nimmt völlig andere Formen an als gedacht und Grace muss mitmachen…

READY OR NOT

Filme bei denen schräge Familien im Mittelpunkt stehen gibt's ja so einige. Beispielsweise die TCM Family oder eher skurrile Typen wie bei Mom & Dad. Nun präsentiert das Regieduo Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett dem Zuschauer ebenfalls eine ziemlich abgefahrene Familie. Als Grundlage diente die 1924 erschienene Kurzgeschichte -The Most Dangerous Game- des Autors Richard Connell. Heraus kam eine rabenschwarze Horrorkomödie die echt Laune macht !!!

Im Mittelpunkt der, zugegeben eher dünnen, Story steht natürlich die hübsche Grace (Samara Weaving; The Babysitter) die sich in Schale geworfen hat. Ein blütenweißes Kleidchen samt ausladendem Röckchen ziert ihren zierlichen Körper. Grace ist ein fröhliches Mädel das auch gerne mal ein Tütchen konsumiert, aber noch nicht ganz sicher ist, ob die Familie sie respektieren wird…

...denn der zukünftige Gatte Alex (Mark O'Brien; Arrival) ist mit nem güldenen Löffel im Mund geboren worden. Dennoch liebt er seine Grace über alles und ist sogar bereit mit der Familie zu brechen. Er steht zu ihr !

Henry Czerny (Mission: Impossible) und die wunderbare Andie MacDowell (u.a. Green Card) geben die Familienoberhäupter Tony und Becky Le Domas. Sie sind die Nachfahren des berühmten Spieleherstellers Le Bail Domas. Man kann sie als exzentrisch bezeichnen…

"Denkst du das ist ein beschissenes Spiel !!??"

Ich sag's gleich zu Beginn. Das Ding hier ist ein Fest !!! Es gibt ja diese Sorte Filme die einen nach dem Intro kaum mehr loslassen wollen. Denn schon in den ersten paar Minuten in denen die Kamera zuerst neugierig durch das Anwesen schleicht machen klar was auf den Zuschauer zukommen wird. Jetzt lernt man die süße Grace kennen, die sich auf den großen Moment vorbereitet. Wie oben schon erwähnt hat sie sich ein weißes Hochzeitskleid übergeworfen und sieht einfach wunderschön aus. Auch mit Alex und seinem Bruder Daniel (Adam Brody; Welcome to the Jungle) wird man bekannt gemacht. Es entsteht ein gewisses Bild von den Le Domas. Man möchte meinen daß es keine feinere Gruppierung geben könnte. Doch es schwingt dieser seltsame, sarkastische Unterton mit der sich in den ersten Gesprächen breitmacht. So weit, so gut. Wäre da nicht dieses Spiel das jetzt auf die Braut zukommmt.

Eigentlich ein harmloses Spielchen das man aus Kindheitstagen kennt. Es wird auf Null gezählt und andere suchen dich. Einfach, spannend und spassig. Dumm nur daß die Los Domas jenes Spiel der Kindheit anders laufen lassen. Wer jetzt glaubt daß der Hauptcharakter, also Grace, eine Stunde lang nur still in ner Ecke hockt und hofft daß sie niemand findet, der sei gewarnt ;-) Denn nun packt der Film die grobe Kelle aus ! Es beginnt eine gnadenlose Jagd quer durchs schicke Häuschen…und es wird blutig ! Zum Einsatz kommen neben Schußwaffen auch antiquierte Armbrüste, Beile, Pfeil und Bogen. Daß diese ziemlichen Schaden anrichten dürfen muss wohl nicht erwähnt werden. Lobenswert die zumeist handgemachtes Effekte die gepflegt die Umgebung einsauen dürfen. Hier hatte die FSK wohl einen guten Tag die den Streifen mit einer 16er Freigabe durchgewinkte. Wohl mitunter aus dem Grund weil der Film nie die Verbindung zum Humor verliert und manche Szenen mit recht frechen Kommentaren quittiert werden. Jedoch funktioniert der Film auch abseits des Humor wunderbar und darf des öfteren mit gehöriger Spannung punkten. 

"Ich will die Scheidung !"

Leider wirkt gerade das Finale ziemlich aufgesetzt. Nachdem man knapp über fast die gesamte Laufzeit sehr viel Freude an diesem Werk haben durfte, fällt der Showdown in die Kategorie -überflüssig-. Denn wenn die Los Domas ihr wahres Gesicht zeigen fällt man in den absoluten Mainstream zurück. Mensch, so viel positiver Irrsinn bis dorthin und dann so etwas...ausgelutschtes ? Gut, das ist Jammern auf hohem Niveau, denn irgendwie passt das Finale dann schon rein. Nur hätte ich mir persönlich ein wenig mehr Finesse, mehr Pep gewünscht. Man kann eben nicht alles haben. Denn sieht man den Film als Ganzes und lässt ihn danach nochmal Revue passieren, hat man was erfrischend anders gesehen. So mag ich das ;-)

8,5 Punkte !

 

ses

 

9/10
mehr reviews vom gleichen autor
Midsommar
sonyericssohn
10/10
Pool,
sonyericssohn
4/10
Ad
sonyericssohn
9/10
die neuesten reviews
Congo
McGuinness
8/10
Art
Ghostfacelooker
Nebelmann,
Ghostfacelooker
Gesetz
VelvetK
5/10
Madness
Arelinchen
5/10

Kommentare

14.02.2020 13:07 Uhr - TheMovieStar
1x
User-Level von TheMovieStar 6
Erfahrungspunkte von TheMovieStar 544
Hört sich sehr interessant an, Sony. Wie immer mit deiner unnachahmlichen Art vorgestellt. Mal sehen vielleicht guck ich den Mal, ich hatte da mal ein Trailer im Kino gesehen,der sah auch recht ansprechend aus....

14.02.2020 13:17 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 19
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 7.314
Danke dir !
Könnte dir gefallen. Isn schöner, frecher Film.

14.02.2020 13:33 Uhr - Lukas
Schöne Kritik zu nem tollen Film, der einfach nur von Beginn bis Ende richtig Laune macht; war mit mein Highlight auf dem FFF. Auch den Schluss fand ich tatsächlich nicht verkehrt und auch nicht wesentlich mainstreamiger als das davor gezeigte.
Von mir gibt's ebenfalls 8,5/10! :)

14.02.2020 13:47 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 19
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 7.314
14.02.2020 13:33 Uhr schrieb Lukas
Schöne Kritik zu nem tollen Film, der einfach nur von Beginn bis Ende richtig Laune macht; war mit mein Highlight auf dem FFF. Auch den Schluss fand ich tatsächlich nicht verkehrt und auch nicht wesentlich mainstreamiger als das davor gezeigte.
Von mir gibt's ebenfalls 8,5/10! :)


Ich fand den angenehm abseits des Mainstream...

14.02.2020 19:07 Uhr - The Machinist
1x
User-Level von The Machinist 5
Erfahrungspunkte von The Machinist 431
Jo, tolle Sache, hatte die Blu-ray anfang der Woche gesehen - als Double-Feature mit ''Midsommar''. Würde bei ''Ready or Not'' eigentlich gerne ne 8 geben, ein paar mehr Sachen haben mich dann aber doch gestört, womit ich jetzt insgesamt ''nur'' bei einer sehr guten 7 wäre. Trotzdem sehenswerter Film, gerade wenn man auf solche Dinger wie ''You're Next'' steht.

Mal wieder gut geschrieben, bei dir weiss man halt, was man vom Film zu erwarten hat.

16.02.2020 10:36 Uhr - Horace Pinker
1x
User-Level von Horace Pinker 21
Erfahrungspunkte von Horace Pinker 9.068
Tolles Review zu einem Film der mich bekanntlich auch sehr gut unterhalten hat, well done sony! Ich persönlich fand das Finale mit dem Twist und dem Gematsche eigentlich recht amüsant, kann aber auch nachvollziehen wenn man sich ein anderes Ende erhofft hat.

16.02.2020 12:04 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 19
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 7.314
Danke auch euch beiden fürs lesen ! ;-)
Ja Horace ich hab mich an deiner Kritik schon ziemlich verköstigt. Aus diesem Grund musste ich ran an diesen Film. Hat sich gelohnt !

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2020)