SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
The Last of Us 2 · Eine emotionale Geschichte · ab 59,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware
sonyericssohn
Level 19
XP 7.336
Eintrag: 04.06.2013

Amazon.de

  • Doctor Sleeps Erwachen
4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
BD Steelbook
21,99 €
4K UHD/BD
27,92 €
Blu-ray
19,98 €
DVD
16,98 €
prime video
14,99 €
  • Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers
4K UHD/BD Steelbook
32,99 €
BD 3D/2D Stbk
28,99 €
Blu-ray
21,99 €
DVD
14,99 €
prime video
16,99 €
  • Doom: Annihilation
Blu-ray
13,99 €
DVD
10,99 €
  • The Nightingale - Schrei nach Rache
Blu-ray/DVD Mediabook
26,99 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
13,99 €

Inside - Was sie will ist in Dir

(Originaltitel: À l'intérieur)
Herstellungsland:Frankreich (2007)
Standard-Freigabe:SPIO/JK geprüft: keine schwere Jugendgefährdung
Genre:Horror, Splatter, Thriller

Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,42 (235 Stimmen) Details
inhalt:
Sarah, die ihren Mann bei einem Autounfall verloren hat und von ihm ein Kind erwartet, verbringt den Weihnachtsabend allein zu Haus. Plötzlich taucht eine mysteriöse Frau vor ihrer Tür auf und attackiert sie. Mitten im Kampf bekommt Sarah die ersten Wehen und schnell wird klar, auf was es die Frau eigentlich abgesehen hat - das ungeborene Baby in Sarahs Bauch! Beide Frauen kämpfen auf Leben und Tod. Aber niemand kommt Sarah zur Hilfe. Es gibt nur noch sie und die Frau - Auge um Auge, Zahn um Zahn.
eine kritik von sonyericssohn:
Die Story: Ganz kurz, es geht um eine schwangere Frau die bei einem Unfall ihr Kind verliert und nun die Unfallverursacherin aufsucht ...

Was nun folgt kann ich eigentlich fast nicht in Worte fassen. Normalerweise lassen mich Splatter und Terrorfilme relativ kalt weil ich an diesen einfach nur vielleicht etwas derben Spass haben will.
Doch was INSIDE zeigt kann und will ich nicht tolerieren !
Der Zuschauer wird Zeuge an purer Menschenverachtung und der Lust am töten ( komm mir jetzt bloß keiner mit dem Wort Amok....oder doch?)

Da das Opfer verzweifelt versucht der Killerin zu entkommen (warum sie das Haus nicht verlässt als sie die Chance hat sei mal dahingestellt), ruft sie Polizei und alle möglichen Personen. Alle werden Opfer. Wie kann das sein ? Der Racheengel als unbesiegbare Kampfmutter ? Unverwundbar und unbezwingbar. Der Regisseur WILL gar kein Happy End.
Ich will ja nicht alles offenlegen, aber der Film hat an sich keine echte Handlung, sondern es geht nur um das Töten.

Das erste Mal daß ich es richtig finde einen Film aus dem Verkehr zu ziehen.
Sorry für alle anderen.

No go
1/10
mehr reviews vom gleichen autor
Midsommar
sonyericssohn
10/10
Pool,
sonyericssohn
4/10
die neuesten reviews
Spurlos
Man Behind The Sun
7/10
Revenge
TheMovieStar
9/10
Inferno
cecil b
7/10
Leuchtturm,
Man Behind The Sun
8/10

Kommentare

24.06.2016 05:58 Uhr - Barsch zu Mund
5x
User-Level von Barsch zu Mund 1
Erfahrungspunkte von Barsch zu Mund 17
1 Stern ist nicht vertretbar, sorry! Auch nicht mit deinem Review. Selbst wenn man den Film zum Schluss Menschverachtend findet (was ich nicht verstehe, wenn man sich einen Splatter einlegt sollte man nicht die Teletubbys erwarten?) muss man doch fair bewerten. Schon alleine die Blutszenen sind alle so realistisch dargestellt, dass da nur schwer andere Filme dran kommen. Ganz ohne ersichtliche Animationen, tolle Maskenarbeit! Kunst! Und wenn es die Idee und Intention des Regisseurs war, den Tod direkt ins Wohnzimmer zu bringen, dann ist es mit diesem Fim gelungen. Und nicht zu vergessen dass Beatrice Dalle eine schaurige Mörderin ist. Ich mag den Film sehr. Ich kann auch verstehen wenn es einem zu viel ist. Aber 1 Stern Filme sind Z-Movies in denen alle Dschungelcamp Promis die Hauptrolle spielen und 90 Minuten lang Erbsen zählen. Dazu gehört Inside -NICHT-

19.11.2016 01:15 Uhr - Calahan
4x
User-Level von Calahan 2
Erfahrungspunkte von Calahan 60
@ sonyericssohn
Wenn Dir dieser Film so an die Nieren gegangen ist, dann hättest Du es dabei belassen sollen und ihn nicht mehr anschauen.
Diese Wertung ist einfach mies. Der verdient beim ersten ansehen 9/10 und gesamt
8/10!

16.03.2017 18:41 Uhr - callahan
2x
User-Level von callahan 2
Erfahrungspunkte von callahan 36
Mich hätte dann auch einmal Deine Bewertung zu "A Serbian Film" interessiert.
Im Großen und Ganzen schließe ich mich meinen beiden Vorschreibern an.

Diesen Film mit 1 zu bewerten zeugt, meiner Meinung nach, von Ahnungslosigkeit und kompletter Fehlinterpretation des Films!

Andererseits hat der Regisseur mit der Botschaft des Films ja bei Dir genau in´s Schwarze getroffen, wenn Du so "angetan" warst...
Der Film ist schockierend, brutal, erschreckend und ja, der reinste Horror.
Das soll er aber auch sein, dafür ist er gemacht.

Jede Bewertung kann nur subjektiv sein, es sei denn, man bewertet mithilfe einer allgemein gültigen Checkliste, die keinen Raum für persönliche Vorlieben hat.
Aber trotz aller Subjektivität sollte der Bewerter, so weit wie möglich, sachlich und faktenbezogen an den Film herangehen.

Auf meiner Skala kommt er auch beim zweiten Ansehen mindestens 9/10.

21.08.2017 00:40 Uhr - BFG97
Moderator
User-Level von BFG97 13
Erfahrungspunkte von BFG97 2.879
Also lieber Sony ich unterschreibe deine Review genau so wie sie da steht. Der Film geht echt gar nicht auch wenn ich nicht nur einen Punkt geben würde, da die Effekte schon ziemlich gut sind. Deswegen bekommt er von mir 3 Punkte

10.12.2017 21:02 Uhr - dicker Hund
2x
User-Level von dicker Hund 14
Erfahrungspunkte von dicker Hund 3.350
@BFG
Da hat jemand seine Meinung aber ganz schön revidiert?!

13.04.2018 13:50 Uhr - Barsch zu Mund
1x
User-Level von Barsch zu Mund 1
Erfahrungspunkte von Barsch zu Mund 17
Also lieber Sony ich unterschreibe deine Review genau so wie sie da steht. Der Film geht echt gar nicht auch wenn ich nicht nur einen Punkt geben würde, da die Effekte schon ziemlich gut sind. Deswegen bekommt er von mir 3 Punkte


@BFG
Da hat jemand seine Meinung aber ganz schön revidiert?!


Auch von mir die Frage an BFG97, von 7 Punkte plötzlich auf 3 Punkte? -wie kommt es dazu? Wie kann sowas überhaupt sein?

03.12.2018 23:25 Uhr - SierreHenry82
2x
hahahahahaha :D 1/10
Ich lach mich kaputt.
Wenn man keine Ahnung hat, sollte man von solchen Reviews lieber die Finger lassen.
Wenn man was nicht mag , ist das ein persönliches Empfinden , das rechtfertigt aber nicht, den Film als schlecht einzustufen.
Ich ihn klasse. Er hat eine wahnsinnig beklemmende Atmosphäre auch nach der 5./6. usw... Sichtung noch. Die Darsteller machen ihren Job auch gut. Was gibts daran auszusetzen?


kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2020)