SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware Destroy All Humans · Ein großer Tritt für die Menschheit! · ab 28,99 € bei gameware

Wer bist Du?

(Originaltitel: Chi sei?)
Herstellungsland:Italien, USA (1974)
Genre:Horror
Alternativtitel:Behind the Door
Beyond the Door
Devil Within Her, The
Vom Satan gezeugt
Wer seid ihr?
Who?
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,20 (5 Stimmen) Details
inhalt:
Jessica ist eine glücklich verheiratete Mutter.Als sie schwanger wird,beginnt das Grauen jedoch.Denn der Embryo wächst mit einer übernatürlichen Geschwindigkeit heran.Und auch Jessica verhält sich immer merkwürdiger.Ihr Mann Oliver fürchtet schon,dass sie vom Leibhaftigen persönlich besessen ist,doch dann taucht ein merkwürdiger Mann auf,der mehr zu wissen scheint: Dimitri.Doch was hat er mit Jessica und dem Kind vor?
eine kritik von boondocksaint123:
Der Exorzist für Arme

Auf meinem letzten Börsengang wurde ich förmlich dazu genötigt mir diesen Film in der großen Hartbox anzulegen.Ohne auch nur eine Ahnung von diesem Film zu haben,legte ich ihn dann 2 Tage später in meinen Player ein.

Einerseits sehr gut,dass ich von diesem Film vorher noch nie etwas gehört habe,somit konnte ich schon keine Erwartungen erheben und konnte entweder enttäuscht werden oder auch positiv überrascht werden.Ich wurde letzteres.

An sich,ist dieser Film einfach nur schlecht gemacht.Die Schauspieler agieren zwar alle passabel,können aber im Grunde genommen keine große Leistung aufweisen,die sich lohnen würde auch nur zu erwähnen.

Die Story selbst erinnert an "Der Exorzist",auch wenn sich trotzdem Welten dazwischen befinden und man auch keinen Vergleich ziehen sollte.Was man aber sagen kann ist eindeutig,dass sich die Story auf jeden Fall auf einem hohen Trashniveau bewegt und dadurch auch sehr unterhaltsam wird. Gegen Ende hin wird dem Zuschauer "das Grauen" auch in Gestalt gezeigt und bietet ein paar coole ansehnliche Effekte,die alles noch ein wenig aufwerten.

Das genialste an diesem Film dürfte aber eindeutig die deutsche Synchronisation sein.Diese ist so schlecht,dass sie schon wieder gut ist.Vor allem wenn das kleine Mädchen den Mund aufmacht,kann man sich einfach nicht mehr halten vor lachen.Erstens passt die Stimme nicht zu ihr und zweitens,ist jeder Satz aus diesem Mund für jedes normale Elternteil das Todesurteil und würde hier und da auch mal zu einer Ohrfeige führen (nein,ich bin dagegen,dass man seine Kinder schlägt!!!!).

Die Settings hingegen waren sehr gut ausgewählt.Als Hauptort wurde San Fransisco gewählt,heißt es wurde sehr sonnig gehalten und ziemlich offen für sehr einladend.

Ob man ihn jetzt sehen muss,bezweifle ich.Wenn man ihn zufällig günstig erhalten könnt,einfach mal zugreifen! Für einen Trashabend ist dieser Film aber trotzdem gut anzusehen.

Eine gute Sache,hat der Film aber trotzdem.Jetzt habe ich zumindest auch eine große Hartbox in meiner Sammlung.
7/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
Deepwater
BoondockSaint123
10/10
Horns
BoondockSaint123
10/10
See
BoondockSaint123
1/10
die neuesten reviews
Unsichtbare,
TheRealAsh
8/10
Man
Cabal666
6/10
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)