SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware Unstable Unicorns NSFW · Not Save for Work Pack · ab 22,99 € bei gameware
BoondockSaint123
Level 12
XP 2.215
Eintrag: 02.07.2013

Amazon.de

  • Friedhof der Kuscheltiere
4K UHD/BD
34,99 €
BD Steelbook
24,99 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
14,99 €
  • Red Heat
4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
Blu-ray
14,99 €
DVD
12,99 €
  • Game of Thrones - Staffel 8
4K UHD/BD
45,99 €
Blu-ray
35,99 €
BD Complete
399,99 €
DVD
30,99 €
prime video
19,99 €
  • Spider-Man: Far From Home
4K UHD/BD
32,99 €
BD Steelbook
23,99 €
Blu-ray
16,99 €
BD 3D/2D Stbk
tba €
4K UHD/BD Stbk
tba €
BD 3D/2D
22,99 €
prime video
16,99 €
  • Chernobyl
Blu-ray/DVD Mediabook
22,99 €
Blu-ray
17,89 €
DVD
15,89 €

Das Versprechen

(Originaltitel: The Pledge)
Herstellungsland:USA (2000)
Standard-Freigabe:FSK 12
Genre:Drama, Thriller

Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,17 (6 Stimmen) Details
inhalt:
Ein entsetzliches Verbrechen - ein Hauptverdächtiger, der gesteht und sich gleich danach selbst richtet - ein Fall für die Akten? Nicht für Jerry Black, den alten Haudegen der Mordkommission, der einen Tag vor der Pensionierung steht. Er hat eine eigene Theorie zu dem mysteriösen Fall und er hat den Eltern des Opfers geschworen, dass er den Mörder ihrer Tochter findet. Aber noch ahnt Jerry Black nicht, welchen Preis er zahlen muss, um sein Versprechen einzulösen...
eine kritik von boondocksaint123:
Wer hat Angst vorm schwarzen Mann???

Das Versprechen ist ein amerikanisches Remake des deutschen Klassikers "Es geschah am hellichten Tag".Das Original ist mir sehr wohl ein Begriff,bin stolzer Besitzer der DVD und musste dann auch einfach mal ausprobieren,was die Amis aus diesem Stoff so alles machen.Diesen Film kann ich mit nur einem Wort beschreiben....GRAUENHAFT!!!

Dieses Remake,welches von Sean Penn gedreht wurde bietet einen beachtlichen Cast,kann aber trotzdem zu keiner Zeit dem Original das Wasser reichen.
Ich meine,ich gehe immer unvoreingenommen an Remakes heran und deshalb hatte ich auch keine Erwartungen an dieses Werk,dass ich für großen Müll halte nach der Sichtung.

Es wird eine lieblose Misshandlung des bekannten Stoffes geboten,in dem keiner der ansonst so guten Schauspieler mich überzeugen konnte.Hier rede ich auch von einer kompletten Fehlbesetzung des Cast`s und das mache ich wirklich sehr selten.
An sich hätte er wirklich was werden können,doch alles aber wirklich alles falsch gemacht.

Die Story wurde einem einfallslos und uninteressant gestaltet und es schlichen sich nur unnötige Längen ein.Ich habe aber trotzdem krampfhaft dieses Häufchen Elend bis zu Ende geschaut und muss feststellen,es gab doch etwas gutes an diesem Film....der Abspann!

Ich bereue immer noch die Lebenszeit,die ich an diesem Schund verschwendet habe,der das Original mehr als nur Beleidigt. Ich kann die großen Lobeshymnen die an diesen Film gehen absolut nicht verstehen und um ehrlich zu sein,ist es mir auch ziemlich egal.Jeder darf seine Meinung haben,ich habe meine und gut ist.

Doch,wenn mich jetzt jemand fragen würde,ob ich diesen Film weiterempfehlen würde,würde mir ein lautes NEEEIIIIIIINNNN von den Lippen rutschen!

Einer der schlechtesten Filme,den ich jemals gesehen habe.
1/10
mehr reviews vom gleichen autor
Deepwater
BoondockSaint123
10/10
Horns
BoondockSaint123
10/10
See
BoondockSaint123
1/10
die neuesten reviews
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)