SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 38,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware

See No Evil 2

Herstellungsland:USA (2014)
Standard-Freigabe:FSK keine Jugendfreigabe
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,37 (19 Stimmen) Details
inhalt:
Amy arbeitet im Leichenschauhaus eines medizinischen Institutes und will den Arbeitstag so schnell wie möglich hinter sich bringen, um mit ihren Freunden in ihren Geburtstag am nächsten Tag reinzufeiern. Womit sie nicht gerechnet hat, ist eine Überraschungsparty auf der Arbeit, zu der nicht nur alle ihre Freunde kommen, sondern auch Jacob Goodnight seinen Weg findet. Erneut trachtet der riesenhafte Serienkiller seinen Opfern nach den Augen und dem Leben!
eine kritik von chollo:

Die Entwicklung einer Fortsetzung des moderaten Erfolgs der Low Budget Produktion "See No Evil" verwundet wohl die wenigsten. Eine Enstehungszeit von gut 8 Jahren ist dann aber schon etwas eigenartig. Nachdem Gregory Dark nicht mehr zur Verfügung stand, griff man auf die Soska Sisters (namentlich Jen und Sylvia Soska) zurück. Dieses kanadische Regie Gespann hatte mit ihrem Debüt "American Mary" auf diversen einschlägigen Genre Festivals für Furore gesorgt und galt somit nicht als die schlechteste Option. Warum ihr "See No Evil" aber nicht an den Erstling herankommt und von vielen gar zu einer der schlechtesten Fortsetzungen überhaupt gezählt wird, davon wollte ich mir selbst mal einen Eindruck verschaffen.

Storytechnisch schließt Teil 2 direkt an den Vorgänger auf. Nachdem Jacob Goodnight von seinen wehrhaften Opfern die volle Breitseite abbekommen hat, verschafft man seinen Kadaver in die örtliche Pathologie. Wer als Genre Kenner jetzt aufhorcht und sich an Geschehnisse aus z.B. "Halloween 2" oder " Freitag der 13- Das letzte Kapitel" zurückerinnert fühlt, liegt hier nicht falsch. Der diesjährige Innovationspreis geht nämlich nicht an die Soska Sisters, dafür ist ihre Location einfach zu abgenudelt. Der eingebrachte Vorwurf manch schlecht gemeinter Kritik, ihr Setting wirkt wie ein einziger Flur der nur aus verschiedenen Blickwinkeln abgefilmt wurde, kann ich aber trotzdem nicht ganz nachvollziehen. Natürlich ähnelt hier ein Flur dem anderen, aber wir befinden uns nunmal in den Gängen einer Pathologie und nicht auf einem Jahrmarkt. Im schlimmsten Fall wirkt es etwas eintönig, keineswegs aber billig oder unglaubwürdig.

Schauspielerisch  bekommen wir es mit Danielle Harris (Möchtegern Scream Queen und bekannt aus "Halloween 4+5; "Hatchet 2+3"), Katharine Isabelle ("Ginger Snaps") und Michael Ecklund ("The Divde") zumindest mit gestandenen B-Film Akteuren zu tun, die ihr Handwerk verstehen. Da war ich mir bei den Teenies aus Teil 1 nicht immer ganz so sicher. Ihre Handlungsmuster vor der Kamera muss man dann zum Teil den Drehbuchautoren ankreiden, rein der Profession wegen fällt hier niemand durch Aussetzer auf. Der relativ unerwartete Tod einer wichtigeren Figur bringt sogar noch etwas Emotionalität mit, ohne dabei peinlich zu wirken. Glenn Jacobs alias Kane alias Jacob Goodnight erledigt seine Sache zufriedenstellend, obwohl er in seiner Gesamtheit betrachtet insgesamt ein wenig müder wirkt.

Leider unterlaufen, dem "Making Of" auf meiner DVD zu urteilen sehr sympathischen jungen Filmemacherinnen, zwei große Fehler. Der Erste betrifft die allzu glatte Optik. Freilich ist diese wie ich finde nicht auf unterem TV- Niveau wie einige böswillige Kritiken behaupten, doch steht die aalglatte Optik dem Endprodukt deutlich schlechter als noch der schmierig-modrige Look den Teil 1 auszeichnete. Zumal dieser mit schnellen Schnitten und ungewöhnlichen Farbgebungen die ein oder andere Schwachstelle hübsch kaschieren konnte. Dieser Richtungswechsel sollte wohl den veränderten Sehgewohnheiten Rechnung tragen, schadet dem Endprodukt aber sichtlich.

Die Zweite große Fehleinschätzung ist der sichtlich reduzierte Blutgehalt. Seine Freigabe ausschließlich für Erwachsene hat sich "See No Evil 2" gerade noch so verdient, wer hier aber ein ähnlich blutiges Schützenfest wie bei Kanes ersten Auftritt erwartet wird bitter enttäuscht werden. Ein guter CGI-Effekt und ein kleines bisschen handgemachtes Gekröse, dass war es dann auch schon. Die Schwestern haben offensichtlich versucht ihrem Output mehr Grusel Atmosphäre denn Gekröse zu verpassen, mit Schauerstücken der Marke flackerndes Licht und Killer im Rücken holen Sie aber niemanden mehr hinter dem Sofa hervor. Schade eigentlich, denn damit wäre meines Erachtens noch viel zu Retten gewesen und hätte den beiden ambitionierten Frauen wohl so manche Schmach bei den Premieren ihres Werks erspart.

Zusammengefasst ist "See No Evil 2" in etwa wie ein durchschnittliches Slasher Dutzendprodukt aus den seligen Achtzigern. Nett genug um sich ihn einmal anzuschauen, vergessen ist er aber ebenfalls genauso schnell wieder. Freunde von Teil 1 seien hier vielleicht noch einmal gesondert gewarnt, denn in so gut wie allen wichtigen Punkten ist die Fortsetzung seinem Vorgänger unterlegen, ohne dabei aber wirklich so schlecht zu sein wie ihn mancher reden will.

5/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
They
CHOLLO
2/10
See
CHOLLO
7/10
Collection,
CHOLLO
6/10
Collector,
CHOLLO
8/10
die neuesten reviews
Rocky
TheMovieStar
9/10
Void,
sonyericssohn
9/10
Duke
dicker Hund
9/10
Bullets
TheMovieStar
5/10
They
CHOLLO
2/10

Kommentare

15.05.2021 10:44 Uhr - cecil b
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 18
Erfahrungspunkte von cecil b 6.447
Wie du die Reihen, ob sie nun eine wörtliche oder nur ungefähre Verbindung haben, besprichst, immer wieder eine Freude! :)

Das gilt natürlich auch für deine Besprechung des Originals!

15.05.2021 12:54 Uhr - Phyliinx
1x
User-Level von Phyliinx 5
Erfahrungspunkte von Phyliinx 414
Runde Kritik mit dem ein oder anderen, grammatikalischen Schnitzer, aber wir wollen ja mal nicht päpstlicher als der Papst sein. :)

15.05.2021 14:14 Uhr - cecil b
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 18
Erfahrungspunkte von cecil b 6.447
Ja, stimmt, da kannste noch mal rüber schauen, Chollo. ;)

15.05.2021 14:37 Uhr - CHOLLO
1x
User-Level von CHOLLO 9
Erfahrungspunkte von CHOLLO 1.298
Danke, danke :) werde ich tun!

15.05.2021 18:01 Uhr - Superfly
1x
Damit gehe ich mehr oder weniger konform; ich wäre aber letztlich eher bei 04/10, da der Film sich für mich, vor allem nach dem starken ersten Teil, als eine ziemliche belanglose Graupe entpuppt hat.

15.05.2021 12:54 Uhr schrieb Phyliinx
Runde Kritik mit dem ein oder anderen, grammatikalischen Schnitzer, aber wir wollen ja mal nicht päpstlicher als der Papst sein. :)


Wer ganz offensichtlich im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.

15.05.2021 19:34 Uhr - cecil b
1x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 18
Erfahrungspunkte von cecil b 6.447
Superfly: :)

"10.05.2021 16:22 Uhr schrieb cecil b
Schöne Review! Da hast du noch was korrigiert, meine ich, oder?

Phyliinx: Ein paar Rechtachreibpatzer sind korrigiert, ja. :)"

;)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)