SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Evil Dead - The Game · ULTIMATE MULTIPLAYER-ERLEBNIS... UND ES GROOVT! · ab 44,99 € bei gameware Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware

Man's Best Friend

Herstellungsland:USA (1993)
Standard-Freigabe:FSK 18
Genre:Horror, Thriller
Alternativtitel:Killing Dog
Tod kommt auf vier Pfoten, Der
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,93 (23 Stimmen) Details

Inhaltsangabe:

Judy Sanders, die in einer Forschungseinrichtung für Tierversuche arbeitet, hat sich mit der Fernsehreporterin Lori Tanner verabredet, dass diese endlich aufklären kann, was hinter den Mauern der Einrichtung für Gräueltaten geschehen und will diese ihr zeigen. Als ihre Informantin plötzlich spurlos verschwindet, bricht die Reporterin nachts selbst in das Labor ein, um den Skandal aufzudecken. Als sie von den Wachposten entdeckt wird und fliehen muß, befreit sie noch schnell den armen Hund „Max“, der ihr sofort ans Herz gewachsen ist. Was sie nicht weiß: Max ist im Auftrag der Regierung von Dr. Jarret im Labor der Forschungseinrichtung genetisch manipuliert worden und nur der Wissenschaftler weiß, welche tödlichen Kräfte in Max schlummern... ()

eine kritik von tetro:

Einer der dutzenden Filme , die meine Kindheit bestimmt haben. Ich mein kommt schon Leute, stellt euch vor, dass ihr gerade 8 seit, TERMINATOR 2 für euch der heilige Gral ist und dann seht ihr DIESES Cover!! Von wegen CUJO, was will der alte Kläffer denn? Der hier scheint des T-800's Schoßhund zu sein, geil mit roten Augen und auf einer Seite biologisches Gewebe über einem metallischen Endoskellett.  Wir haben noch Lance Henriksen drauf!! Damals auf dem Schulhof natürlich nur unter BISHOP bekannt, aber das geile Laservisier aus TERMINATOR hat er trotzdem gleich mitgebracht.

Ganz so geil ist es dann natürlich nicht und der Hund ist nichtmal eine Roboterausgeburt aus der Zukunft, aber immerhin hat das Vieh Fähigkeiten, die man nicht unbedingt erwartet und ungesund für alle sind, die sich seinem Herrchen in den Weg stellen. Diese rettet ihn nämlich aus ,,Bishops,, bösen bösen Tierversuchslabor(schließlich befinden wir uns Mitte der 90er) und seitdem liebt Max seine Lori. Dass er eine tickende Zeitbombe ist und nebenbei auf Bäume klettern kann, stark ist wie ein Bär, rennen kann wie ein Leopard oder auch mal in bester PREDATOR-manier verschwinden kann, davon weiß sie natürlich nichts.

Nach 80 Minuten vorbei, ausreichend blutig und dank der KNB-Group mit geilen Effekten versehen. Jede Fähigkeit bekommt dann auch einen Mord spendiert. Henriksen darf wie immer am Overacten grenzen und MAX bietet schon eine wunderbare Mischung aus ,,den will man knuddeln,, und ,,ach du scheiße, nimm mir das Horrorteil weg,. E

Wer mal wieder im positiven Sinne positiven 90er Tierhorror sehen will, bei dem alle wissen was sie abzuliefern haben, dann ist der Tod auf 4 Pfoten feinste Videothekenware. Bisher nur auf DVD, dafür uncut und mit ner 18er-Freigabe.

6/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
Karate
Tetro
7/10
Hitman
Tetro
5/10
die neuesten reviews
Coming
Ghostfacelooker
House
cecil b
7/10
neun
Kaiser Soze
8/10
Stylist,
Ghostfacelooker
Quarry,
Insanity667
9/10
Fast
Phyliinx
8/10

Kommentare

24.08.2021 14:18 Uhr - Thrax
4x
Also den Film an sich finde ich ja auch ganz unterhaltsam und ich habe auch was übrig für kompakte und knackige Reviews (der User Dicker Hund beweist immer wieder vorzüglich das sowas möglich ist), aber hier wäre es doch noch stark ausbaufähig und kratzt mir die Review doch noch etwas zu sehr nur an der Oberfläche.

24.08.2021 14:24 Uhr - cecil b
4x
Moderator
User-Level von cecil b 19
Erfahrungspunkte von cecil b 7.098
"Einer der dutzenden Filme , die meine Kindheit bestimmt haben. "

Bei mir eher die frühe Jugend. Meine Erinnerung gibt auch 6 Punkte. :)

Du hast schon einen deutlichen Eindruck vom Film gegeben, danke dir!
Aber ein Satz zur Inszenierung und dem Soundtrack würden echt nicht schaden, das ist echt etwas knapp. ;)

24.08.2021 16:27 Uhr - McGuinness
1x
DB-Co-Admin
User-Level von McGuinness 9
Erfahrungspunkte von McGuinness 1.239
In der Kürze liegt bekanntlich ja die Würze, doch in diesem Fall muss ich den Kollegen beipflichten... Das ist mir dann doch etwas zu knapp und geht schon mehr in Richtung Kommentar.

Zum Film selbst kann ich nur sagen, dass ich diesen bisher ein einziges Mal gesehen habe und die Erinnerungen daran sind eigentlich recht positiv... Wird mal wieder Zeit für eine erneute Sichtung.

24.08.2021 16:37 Uhr - cecil b
1x
Moderator
User-Level von cecil b 19
Erfahrungspunkte von cecil b 7.098
- McGuinness: Ne weitere Review von dir dazu wäre erfreulich! :)

Vielleicht krame ich den auch noch mal raus, aber da stehen gerade andere weiter oben auf der Liste.

24.08.2021 17:16 Uhr - McGuinness
1x
DB-Co-Admin
User-Level von McGuinness 9
Erfahrungspunkte von McGuinness 1.239
@cecil b

Dazu müsste ich mir diesen erst mal wieder ansehen, aber... Eine andere Review ist bereits geplant und da ich morgen frei habe, werde ich wohl ein paar Zeilen verfassen 😉

24.08.2021 19:42 Uhr - cecil b
1x
Moderator
User-Level von cecil b 19
Erfahrungspunkte von cecil b 7.098
Auch gut. :)

".. Wird mal wieder Zeit für eine erneute Sichtung." Ist ja nicht weg. ;)

25.08.2021 10:00 Uhr - Thrax
2x
Ich finde es halt nur schade, weil "Tetro" mit vorherigen Reviews durchaus gezeigt hat das er das Prinzip "kurz & knackig" durchaus drauf hat.

Bei mir ist dieser Film auch eeeeeeiiiiinige Zeit her, aber wie gesagt als sehr unterhaltsam habe ich ihn in Erinnerung und die Szene wie Max mal einfach ne Katze im Baum verschlingt ist noch sehr präsent hängen geblieben. Ansonsten sind aber auch meine Erinnerungen nur noch sehr schemenhaft.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)