SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Borderlands 3 · Eine Achterbahnfahrt voller Wahnsinn! · ab 39,99 € bei gameware
BoondockSaint123
Level 12
XP 2.215
Eintrag: 01.08.2013

Amazon.de

  • Joker
4K UHD/BD Steelbook
36,99 €
4K UHD/BD
31,99 €
BD Lim. Steel
29,99 €
Blu-ray
18,99 €
DVD
15,99 €
  • Ad Astra - Zu den Sternen
4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
Blu-ray
19,99 €
DVD
16,99 €
  • Midway - Für die Freiheit
4K UHD/BD
28,70 €
BD Steelbook
19,49 €
Blu-ray
16,99 €
DVD
13,79 €
prime video
13,99 €
  • Doctor Sleeps Erwachen
4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
BD Steelbook
21,99 €
4K UHD/BD
27,92 €
Blu-ray
19,98 €
DVD
16,98 €
prime video
14,99 €
  • Rollerball
5-Disc UHD/BD Ultimate Edition
51,99 €
4K UHD/BD Mediabook
35,99 €
BD/DVD Mediabook
29,99 €
DVD
10,99 €
  • Hitman - Cohen & Tate
  • BD/DVD Mediabook
Cover A
24,99 €
Cover B
23,99 €

Wanderlust - Der Trip ihres Lebens

(Originaltitel: Wanderlust)
Herstellungsland:USA (2012)
Standard-Freigabe:FSK 12
Genre:Komödie

Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,00 (2 Stimmen) Details
inhalt:
George (Paul Rudd) und Linda (Jennifer Aniston) sind ein aus- und abgebranntes Großstadtpär­chen, das sich das schnelle, teure Leben in New York nicht mehr leisten kann. In keiner Hinsicht. Als George seinen Job verliert, bleibt den beiden nichts anderes übrig, als zu seinem ungelieb­ten Bruder nach Atlanta zu ziehen. Auf der Fahrt dorthin scheint sich den beiden allerdings doch noch ein Ausweg zu präsentieren. Sie stolpern mitten hinein in eine Kommune voller farbenfroher Persönlichkeiten, die keine Lust auf Hektik, Stress und Alltag haben. Deren Motto: Geld macht nicht glücklich, Karriere ist nichts, was man braucht, und Kleidung ist absolut keine Pflicht ganz im Stil der Hippies der Flower-Power-Generation. Doch ist das wirklich das sorgenfreie Paradies, können Linda und George hier den ersehnten Neuanfang schaffen?
eine kritik von boondocksaint123:
Das Fließband kann weiter laufen!!!

George (Paul Rudd) und Linda (Jennifer Aniston) sind ein aus- und abgebranntes Großstadtpär­chen, das sich das schnelle, teure Leben in New York nicht mehr leisten kann. In keiner Hinsicht. Als George seinen Job verliert, bleibt den beiden nichts anderes übrig, als zu seinem ungelieb­ten Bruder nach Atlanta zu ziehen. Auf der Fahrt dorthin scheint sich den beiden allerdings doch noch ein Ausweg zu präsentieren. Sie stolpern mitten hinein in eine Kommune voller farbenfroher Persönlichkeiten, die keine Lust auf Hektik, Stress und Alltag haben. Deren Motto: Geld macht nicht glücklich, Karriere ist nichts, was man braucht, und Kleidung ist absolut keine Pflicht ganz im Stil der Hippies der Flower-Power-Generation. Doch ist das wirklich das sorgenfreie Paradies, können Linda und George hier den ersehnten Neuanfang schaffen?

Und wieder eine Komödie die unter den 1000 anderen in letzter Zeit nicht wirklich auffallen dürfte.Gelangweilte Schauspieler,öde und absurde Story und der Humor,war nicht einmal vorhanden!

Paul Rudd konnte mich bisher nur in zwei Filmen wirklich überzeugen und das waren "Halloween VI" und "Vorbilder?!" ansonsten finde ich ihn einfach nicht interessant und total lustlos.
Mit Jennifer Aniston verhält sich das normalerweise etwas anders.Ihre besten Zeiten sind zwar schon längst vorbei,aber an und an bringt sie auch mal gute Rollen zu Stande und kann einen auch unterhalten.In diesem Film wirkte sie auch wie Rudd lustlos und desinteressiert.

Der Humor bot sich mir zu keiner Zeit.Wo andere lachten wollte ich am liebsten den TV wieder ausmachen.Ich hatte nicht einmal ein lächeln in Gesicht....sowas kommt selten vor.Vielleicht lag es auch an der Story,die ich einfach nur langweilig und total absurd gestaltet hat.Zu Beginn konnte der Film hier und da noch ein wenig,aber wirklich nur ein wenig unterhalten...zumindest 20 Minuten lang.Danach war es für mich einfach zu viel des Guten.Fäkelhumor,harte Wortwitze.Sowas spricht mich einfach nicht an.

Von David Wain war ich auch sehr enttäuscht.Er hat "Vorbilder?!" gedreht und dadurch hatte ich auch ein klein wenig Interesse an dem Film gefunden.Großer Fehler.Naja jeder macht mal einen Fehltritt in seiner Karriere...ihm sei es verziehen.

Kann man sich anschauen aber ist nichts besonderes.

3,5 Punkte
4/10
mehr reviews vom gleichen autor
Deepwater
BoondockSaint123
10/10
Horns
BoondockSaint123
10/10
See
BoondockSaint123
1/10
die neuesten reviews
Showgirls
Apollo
Hunted,
TheMovieStar
7/10
Christmas
kokoloko
4/10
Nocta
Maggie Dahmer
9/10
Gesichter
dicker Hund
5/10
Darlin'
Horace Pinker
8/10
Todesspiel,
TheMovieStar
8/10
Abgerissen
sonyericssohn
6/10
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)