SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Sniper Ghost Warrior Contracts 2 · Verbrechen lohnt sich nich · ab 39,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware

The Divide - Die Hölle, das sind die Anderen!

Originaltitel: The Divide

Herstellungsland:Deutschland, Kanada, USA (2011)
Standard-Freigabe:FSK keine Jugendfreigabe
Genre:Drama, Science-Fiction, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,66 (32 Stimmen) Details

Inhaltsangabe:

Starr vor Schreck erlebt Eva am Fenster ihres Apartmentblocks den Augenblick des Weltuntergangs: Mit gewaltigen Explosionen verabschiedet sich New York in einem Inferno aus Feuer und Rauch. In letzter Sekunde erreicht sie zusammen mit ihrem Ehemann und einigen Nachbarn den schützenden Keller. In dem bunkerartigen Komplex eingeschlossen, hoffen die Menschen auf baldige Rettung. Doch als klar wird, dass diese nicht kommt, muss sich die zusammengewürfelte Gruppe selbst helfen. Es kommt zu ersten Konfrontationen; was mit verletzter Eitelkeit beginnt, steigert sich nach der ersten Bedrohung von draußen zu einem Machtspiel mit grausamer Konsequenz. (Universum Film)

eine kritik von derrezensierer:
Nachtrag vom 07.05.2012:

Leider war es zu befürchten, daß die Schnittkomission FSK hier ganz brutal die Schere angesetzt hat., oder besser gesagt, der Vertreiber dieses Mediums hat es zur Aufgabe bekommen eben grade die verstörenden Szenen, die den Film einen Handlungssinn geben raus zuschneiden und somit wichtige Informationen des Films verloren gehen und ein wesentlicher Spannungsbogen beraubt wurde.

Doch lest selbst:

Kritik vom 24.04.2012

Der Streifen "The Divide" der in deutschland am 11.05.2012 auf AppleTV bzw. ITunes erscheint hat eine Länge von 1:47:53 Std.
die englische Version ist aber 2:02:00 Std lang, also knapp 15 Minuten länger.
Ich habe diesen Film auf englisch geschaut und war doch sehr überrascht über die sehr verstörende Handlung als auch die beklemmende
Atmosphäre. Auf RottenTomatoes ist der SciFi-Streifen recht schlecht weggekommen und nur mit 3 von 5 möglichen Sternen bewertet worden.
Selbst die Zuschauer fanden den Film nicht so prickelnd, so das ich mit einer negativen Erwartungshaltung an den Film herangegangen bin.
122 Minuten bekommt man hier einen großen Spannungsbogen geliefert, der auch bis zum Ende gespannt bleibt.
Die Handlung des Films setzt an den Verfall der menschlichen Psyche an. Was passiert wenn 8 Menschen auf engsten Raum nach einer Atom- Katastrophe zusammensitzen?
Genau hier beginnt die Stärke des Films. Zu keiner Zeit kommt ein Hauch von lange Weile auf oder wirkt unrealistisch. Sehr authentische Charactere die nicht nur Eindimensional gezeichnet sind sondern richtig gehend ein Schauspielfeuerwerk zünden. Dier negative Haltung habe ich recht schnell aufgegeben, weil der Plot des Films micht nicht stehen gelassen hat, sondern richtiggehend unterhaltend ist.
Allerdings gibt es doch noch einen Wermutstropfen:"Die Frage nach dem warum des ganzen"....wird leider nicht gelöst. Es tauchen Charactere auf , die nicht weiter verfolgt werden. Der Film stellt Fragen, die aber zu keiner Zeit des Films beantwortet werden. Das finde ich ein wenig schade, da hier ein wesentlicher Teil der Spannung aufgebaut wird und letztendlich hängen gelassen wird.
Dennoch ist "The Divide" filmisch gut umgesetzt worden im bewährten 2.35:1 Format. Die Kameraeinstellungen sind sehr solide und langweilen auch nicht auf Dauer.
Insgesammt ein guter Film den man sich durchaus mal anschauen kann, allerdings bleibt abzuwarten, wie die deutsche Version aussehen wird.

7/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
Hellboy
DerRezensierer
4/10
Foreigner,
DerRezensierer
8/10
Special
DerRezensierer
8/10
Brautalarm
DerRezensierer
8/10
die neuesten reviews
Chaos
sonyericssohn
8/10
Bound
Cabal666
9/10
Rookies,
Ghostfacelooker
Fast
Phyliinx
8/10
Auf
McGuinness
8/10
Nightmare
CHOLLO
4/10
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)