SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Resident Evil Village · Survival Horror wie nie zuvor · ab 59,99 € bei gameware Battlefield 2042 · Dynamische Schlachten · ab 69,99 € bei gameware

In Time - Deine Zeit läuft ab

Originaltitel: In Time

Herstellungsland:USA (2011)
Standard-Freigabe:FSK 12
Genre:Action, Science-Fiction, Thriller
Alternativtitel:I'm.mortal
Now
Time
Time Out
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,86 (14 Stimmen) Details

Inhaltsangabe:

In nicht allzuferner Zukunft hat die Menschheit es geschafft, die natürliche Alterung zu stoppen. Zudem ist die einzige verbleibende Währung, die Zeit. Um eine Überbevölkerung auf der Erde zu verhindern, bleibt jedem Menschen ab dem 25 Lebensjahr nur noch ein Jahr zum Leben. Will er länger leben, muss er sich seine Zeit verdienen. Dies erlaubt den Reichen, ein nahezu unbefristetes Leben zu führen, während die Armen um jede Sekunde kämpfen müssen. Manch ein Verzweifelter versucht über betrügerische Tricks an zusätzliche Lebenszeit zu gelangen. Als Will Salas (Justin Timberlake) unerwartet an mehr als 100 zusätzliche Lebensjahre gelangt, wird er von einer Spezialeinheit der Polizei rund um Raymond Leon (Cillian Murphy) gejagt. (20th Century Fox)

eine kritik von derrezensierer:
Als Musiker, zumindest als Sänger, hat Justin Timberlake, den einen oder anderen Hit landen können und in seinen Musikvideos konnte er auch überzeugt seine "Quasirollen" spielen, aber, ob das für den Grammy und Brit Award Gewinner ausreicht um weiter an seiner Schauspiel Karriere im Filmen wie "In Time" zu arbeiten?
Seit 2000 im Filmgeschäft tätig hatte er bis 2009 nicht den erhofften Erfolg gehabt, doch das sollte sich 2010 ändern und er nahm ein paar ernsthaftere Rollen in Spielfilmen als auch Komödien an: The Social Network, 2011 in Bad Teacher, Freunde mit gewissen Vorzügen (Friends with Benefits)und In Time – Deine Zeit läuft ab.
Konnte er in den Komödien durchaus überzeugen, wie verhält es sich dann in einem Actionfilm? Mit seinen doch eher weichen Zügen passt er eigentlich in das Klischee des Womanizers und Frauenverstehers, wie in seinen Musikvideos aber als Actionheld?

Justin Timberlake verkörpert den Gelegenheitsarbeiter Will Salas, der mit seiner Mutter in einem Apartment lebt und im laufe des Films die reiche Tochter(Amanda Syfried als Sylvia Weis) eines Zeitmagnaten kennenlernt und mit ihr unfreiwillig als Geisel genommen vor den Zeitwächtern flieht und Bonny und Clyde in der Zukunft darstellt und gar als Revoluzzer und Robin Hood der Zeit gefeiert wird.

Bei "In Time" hat man leider ein Experiment gewagt, das in meinen Augen nach hinten losgegenagen ist.
Mr.Timberlake wird hier mit seinem Charakter sehr eindimensional inszeniert zuweilen fehlt ihm einfach der Biss und die Glaubwürdigkeit der Rolle und somit wird der Zuschauer nicht "abgeholt" sondern einfach stehen gelassen, da die Authentizität nicht fruchten will und somit ein Vakuum entsteht, was auf Dauer eher langweilig wirkt, als Spannung aufbaut.

Das größte Problem des Films ist die extrem unglaubwürdige Storykonstruktion, die eher an Flucht ins 23. Jahrhundert, Matrix und "Der Plan" erinnern und daraus einfach ein Genremix gefertigt wurde. Wer mit einem solchen Plot nichts anfangen kann, wird es schwer haben diesen Film bis zum Ende anzuschauen. Die Action hält sich hierbei in Grenzen. Hier wurde viel Wert auf Gerenne und wenig auf Actionhöhepunkte gesetzt, als vielmehr die Bankenkrise und Jugendwahn thematisiert.

Justin Timberlake sollte seine eingeschlagenen Wurzeln beibehalten und den Zuschauer in Komödien zum lachen bringen, denn dieses funktioniert wirklich erstaunlich gut, hier kann er seine Talente frei enfalten und diese Rolle nimmt man ihm eher ab, als in ein Action Korsett gezwängt zu werden.

Fazit: 5/10 Punkte





5/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
Hellboy
DerRezensierer
4/10
Foreigner,
DerRezensierer
8/10
Special
DerRezensierer
8/10
Brautalarm
DerRezensierer
8/10
die neuesten reviews
Red
TheMovieStar
7/10
Bounty
TheMovieStar
7/10
Big
cecil b
10/10
One
Ghostfacelooker
Todeskandidaten,
TheMovieStar
3/10
Evil
dicker Hund
7/10
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)