SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware
BoondockSaint123
Level 12
XP 2.215
Eintrag: 25.08.2013

Amazon.de

  • Rambo - Last Blood
4K UHD/BD
35,99 €
Blu-ray
18,99 €
DVD
16,99 €
  • Game of Thrones - Staffel 8
4K UHD/BD
45,99 €
Blu-ray
35,99 €
BD Complete
399,99 €
DVD
30,99 €
prime video
19,99 €
  • Godzilla II: King of the Monsters
4K UHD/BD
30,99 €
BD 3D
25,99 €
Blu-ray
18,99 €
DVD
15,99 €
4K UHD Limited Steelbook
35,99 €
  • Fast & Furious: Hobbs & Shaw
4K UHD/BD
34,99 €
Blu-ray
19,99 €
DVD
19,99 €
prime video
13,99 €
  • Angel Has Fallen
Blu-ray
17,59 €
DVD
14,69 €
  • Buffalo Boys
Blu-ray/DVD Mediabook
19,99 €
Blu-ray
14,99 €
DVD
12,99 €

Young Guns - Sie fürchten weder Tod noch Teufel

(Originaltitel: Young Guns)
Herstellungsland:USA (1988)
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Action, Western
Alternativtitel:Jungen Wilden des Westens, Die
Jungen Wilden, Die

Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,21 (14 Stimmen) Details
inhalt:
White Oaks in New Mexico, 1878. In einer Zeit ohne Gesetz und Ordnung kämpfen die beiden Rancher John Tunstall und Lawrence Murphy um Land und Vieh; Lincoln County in New Mexico scheint nicht groß genug für ein friedliches Nebeneinander zu sein. Um sein Eigentum - aber auch sein Leben - zu schützen, heuert der Engländer Tunstall junge Männer an: Herumtreiber, Waisen, Außenseiter, die auf der Ranch allerdings nicht nur arbeiten müssen, sondern auch Lesen und Schreiben beigebracht bekommen. Denn, um es im Leben wirklich zu etwas zu bringen, braucht es mehr als eine schnelle Pistole, lehrt John Tunstall "seinen Jungs". Unter ihnen befinden sich auch der Dichter "Doc" Scurlock, der besonnene Richard Brewer, der Indio Chavez y Chavez, "Dirty" Steve Stephens, Charley Bowdre und William H. Bonney, der später unter dem Namen "Billy the Kid" zu fragwürdigem Ruhm gelangen soll. Als Murphy seinen Widersacher Tunstall in einen Hinterhalt lockt, ihn skrupellos ermorden lässt und die Ranch niederbrennt, schwören die sechs jungen Männer Rache...
eine kritik von boondocksaint123:
White Oaks in New Mexico, 1878. In einer Zeit ohne Gesetz und Ordnung kämpfen die beiden Rancher John Tunstall und Lawrence Murphy um Land und Vieh; Lincoln County in New Mexico scheint nicht groß genug für ein friedliches Nebeneinander zu sein. Um sein Eigentum - aber auch sein Leben - zu schützen, heuert der Engländer Tunstall junge Männer an: Herumtreiber, Waisen, Außenseiter, die auf der Ranch allerdings nicht nur arbeiten müssen, sondern auch Lesen und Schreiben beigebracht bekommen. Denn, um es im Leben wirklich zu etwas zu bringen, braucht es mehr als eine schnelle Pistole, lehrt John Tunstall "seinen Jungs". Unter ihnen befinden sich auch der Dichter "Doc" Scurlock, der besonnene Richard Brewer, der Indio Chavez y Chavez, "Dirty" Steve Stephens, Charley Bowdre und William H. Bonney, der später unter dem Namen "Billy the Kid" zu fragwürdigem Ruhm gelangen soll. Als Murphy seinen Widersacher Tunstall in einen Hinterhalt lockt, ihn skrupellos ermorden lässt und die Ranch niederbrennt, schwören die sechs jungen Männer Rache...

An Western gehe ich persönlich immer recht vorsichtig heran.Bisher habe ich noch nicht sooo viele guten Erfahrungen gesammelt mit dem Genre.Hier und da gibt es mal einen Beitrag der mich gut unterhalten hat wie z.B "Django" oder "Django Unchained",doch bin ich auch schon recht enttäuscht worden.Gerade weil einige Western sich für mich als zu Dialoglastig herausgestellt haben.
Doch eins kann ich ganz klar sagen und zwar,dass "Young Guns" mit einer der lustigsten und kultigsten Ami-Western ist,den ich überhaupt gesehen habe.

Die Person Billy the Kid düfte vielen ein bekannter Name sein.Genau um diese Person geht es auch in dem Film "Young Guns".Im groben wird eigentlich seine gesamte Truppe in den Vordergrund gerückt.Mit von der Partie sind Emilio Estevez,Charlie Sheen,Kiefer Sutherland,Lou Diamond Phillips und weitere bekannte Gesichter Hollywoods.Die meisten der Gesichter sieht man die komplette Laufzeit über und diese unterhalten einen prima.Mit sehr trockenem Humor wird man hier durch den Film begleitet und erlebt eine unterhaltsame,kurzweilige Story,die sich auf jeden Fall sehen lassen kan.

Gut,es gibt immer etwas zu bemängeln bei solchen Filmen,doch für mich ist "Young Guns" ein cooler Actionwestern,der zu jeder Zeit unterhält.Mit bleihaltigen Shoot-Outs wird man hier zu genüge bedient.Man merkt zwar,dass dieser Film zu sehr mit den Hollywood Studios in Kontakt stand,gerade Freunde von blutigen Schießereien kommen hier nicht auf ihre Kosten.Doch braucht man das nicht unbedingt.Auch wenn der Film recht harmlos gehalten wurde,finde ich die Einstufung ab 16 vollkommen in Ordnung.Denn die Freigabe bezieht sich hier nicht auf die gezeigte Gewalt sondern ehr auf die Glorifizierung von Gesetzeswidrigkeit.

Trotzdem bietet "Young Guns" durchgehend gute Unterhaltung,die ihre Höhen und auch manchmal ihre Tiefen hat.Doch zweites kommt seltener zum Vorschein.Genau der richtige Film um einfach mal nach einem harten Arbeitstag zur Ruhe zu kommen.Ich finde den Film klasse und habe ihn auch schon öfters gesehen.Ich freue mich,dass dieser auf Blu-Ray erschienen ist.Jetzt fehlt nur noch Teil 2 :)
8/10
mehr reviews vom gleichen autor
Deepwater
BoondockSaint123
10/10
Horns
BoondockSaint123
10/10
See
BoondockSaint123
1/10
die neuesten reviews
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)