SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware
BoondockSaint123
Level 12
XP 2.215
Eintrag: 25.08.2013

Amazon.de

  • Die Tribute von Panem
  • Limited Complete Edition
4K UHD/BD Steelbook
67,99 €
Blu-ray
28,99 €
  • #funnyFace
Cover A
35,15 €
Cover B
35,15 €
  • Joker
4K UHD/BD Steelbook
36,99 €
4K UHD/BD
31,99 €
BD Lim. Steel
29,99 €
Blu-ray
18,99 €
DVD
15,99 €
  • The Gangster, The Cop, The Devil
Blu-ray/DVD Mediabook
26,99 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
12,99 €
  • Watchmen - Ultimate Cut
4K UHD/BD Steelbook
35,78 €
BD Steelbook
tba €
4K UHD/BD
27,99 €
Blu-ray
14,59 €
  • Die Rückkehr des Königstigers
Cover B
38,94 €
Cover C
38,94 €

Lawless - Die Gesetzlosen

(Originaltitel: Lawless)
Herstellungsland:USA (2012)
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Drama, Krimi
Alternativtitel:The Promised Land
The Wettest Country in the World
The Wettest Country

Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,79 (19 Stimmen) Details
inhalt:
1920, die Zeit der Prohibition in Amerika: "Lawless" ist die wahre Geschichte der Bondurant-Brüder. Mit schier unglaublichen Aktionen wurden sie als Alkoholschmuggler zu Legenden der Verbrecherszene. Jack ist impulsiv und will ganz hoch hinaus. Howard, sein älterer Bruder, ist loyal, aber rücksichtslos gegenüber anderen. Forrest führt den Familienbetrieb mit ruhiger Entschlossenheit. Da das Geschäft der Brüder wächst und gedeiht, treten größere Fische auf den Plan und stellen sich ihnen in den Weg - mit tödlichen Konsequenzen.
eine kritik von boondocksaint123:
1920, die Zeit der Prohibition in Amerika: "Lawless" ist die wahre Geschichte der Bondurant-Brüder. Mit schier unglaublichen Aktionen wurden sie als Alkoholschmuggler zu Legenden der Verbrecherszene. Jack ist impulsiv und will ganz hoch hinaus. Howard, sein älterer Bruder, ist loyal, aber rücksichtslos gegenüber anderen. Forrest führt den Familienbetrieb mit ruhiger Entschlossenheit. Da das Geschäft der Brüder wächst und gedeiht, treten größere Fische auf den Plan und stellen sich ihnen in den Weg - mit tödlichen Konsequenzen.

Mit "Lawless" hat Regisseur John Hillcoat (The Road) eine sehr raubeiniges Prohibitions-Drama gezaubert,welches auf dem gleichnamigen Buch von Matt Bondurant bassiert.

Im Mittelpunkt der Geschichte stehen die drei Brüder Forrest,Jack & Howard.Alle drei Brüder haben es sich zur Lebensaufgabe gemacht,die Menschen mit selbst gebranntem Schnaps zu versorgen.Doch das Gesetz stellt sich ihnen in den Weg.
Was gleich Auffällt ist,dass es im Film kein Gut und kein Böse gibt.Hier kommt es alleinig auf den Zuschauer an,der entscheiden kann für welche Figur er eine gewisse Sympathie erübrigen kann.
Man begleitet die drei Brüder den kompletten Film über und fiebert auch mit diesen mit.Zwar sind die drei sozusagen Outlaws,doch sind sie einfach die Sympathieträger des Filmes.Gerade weil sie so verschieden dargestellt wurden.
Forrest z.B ist der ruhigste der drei Brüder.Doch wenn er den Mund aufmacht,dann kommen nur wahre Worte raus.Vor allem steht er für seine Familie ein,dass beweist er auch oft durch den Einsatz seiner Fäuste.
Jack hingegen ist ehr der großmäulige Kleinganove,der immer einen lockeren Spruch auf den Lippen hat.Doch in der Hinsicht,dass er auch mal seine Fäuste einsetzen muss,da ist er ein klein wenig verweichlicht.Er ist der zierliche Typ,doch gerade er ist es,der die Familie zusammen hält.Er ist genau das Gegenteil von Forrest.

Auf Seiten der Polizei fällt einem sofort Special Agent Charlie Rakes ins Auge.Dieser ist einem von Anfang an schon recht unsympathisch und widert auch an.Durch seine schleimige Art und seine durchtriebenen Taten kann man nie eine richtige Verbindung zu ihm aufbauen und man sieht ihn von Beginn an als Feind.Außerdem ist sein markantes Auftreten ein wenig skurril,allein die Tatsache,dass er über keine Augenbrauen versetzt macht ihn schon sehr speziell und der Anblick von ihm widert schon gehörig an.

Die Charaktere wurden perfekt in die Story mitein gearbeitet.Die Brüder werden von Beginn an langsam immer mehr belichtet.Rakes hingegen wird eigentlich in die Handlung mit hinein geworfen,doch passt es auch irgendwie.Auch mit dem Gangster Floyd Banner passiert dies.Doch dieser ist im Grunde schon so schnell wieder aus der Handlung draußen als wie er rein gekommen ist.
Die Handlung baut stätig immer mehr auf.Von einem etwas ruhigeren Beginn,endet sie in einem rasanten Showdown,der sehr gut in Szene gesetzt wurde.Natürlich wurde auch eine Liebesgeschichte mit eingebaut,denn die Damenwelt muss ja bedient werden.Doch diese ist für die Männer auf jeden Fall erträglich,denn diese fällt nicht kitschig aus sondern ist ehr realistisch gehalten.So kann man es auch von der Action sagen.Ja,zum Einsatz von Action kommt es auch.Diese ist zwar nicht stark vertreten,doch wenn sie auf der Bildfläche zu sehen ist,dann fällt diese recht hart aus.Blutig geht es hier auf jeden Fall zur Sache und dieser Einsatz ist wirklich sehr gut gekommen.Es wird nicht übertrieben dargestellt.Man kann von normalem Gebrauch reden.

Unterlegt werden die Szenen mit einem stimmigen Hillbilly Soundtrack,der zu der Kulisse und der Handlung auch gut passt.Ich bin wirklich kein Fan von solch einer Art der Musik,doch diese hat mir wirklich gut gefallen.

Die Schauspieler machen ihre Sache sehr gut,vor allem Shia LaBeouf und Tom Hardy haben hier voll überzeugen können.Klar,man ist auch ein wenig mehr gewohnt von Hardy,man erinnere sich nur an seine Darbietung in "Warrior".Der restliche Cast ist auch sehr stark,nur finde ich es schade,dass man Gary Oldman nicht mehr Screentime verschafft hat.Denn der hat mir sehr gut in seiner Rolle gefallen...hätte ich weiter ausgebaut.

Zu Langeweile kommt es hier nie! Bei einer Laufzeit von gut 2 Stunden wird man immer mit spannenden Szenen,guten Dialogen und einer wunderbaren Kulisse sehr gut bei Laune gehalten.Hätte ich zuerst nicht gedacht.Anschauen lohnt sich hier auf jeden Fall!

8,5 Punkte
9/10
mehr reviews vom gleichen autor
Deepwater
BoondockSaint123
10/10
Horns
BoondockSaint123
10/10
See
BoondockSaint123
1/10
die neuesten reviews
German
dicker Hund
9/10
Todestrauma
kokoloko
5/10
Nekromantik
Cabal666
6/10
Last
Ghostfacelooker
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)