SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Kingdom Come: Deliverance PS4 AT · AKTIONSWOCHE! Der Rollenspielkracher! · ab 39,99 € bei gameware
schocker925
Level 2
XP 43
Eintrag: 26.08.2013

Amazon.de

  • The Heretics
Blu-ray
13,99 €
DVD
11,99 €
  • Black Water
Blu-ray
14,99 €
DVD
13,99 €
Amazon Video
9,99 €
  • Deadfall
Blu-ray
15,99 €
Amazon Video
ab 3,99 €
  • R.E.D. - Älter. Härter. Besser
4K UHD/BD
27,99 €
Red 2 - 4K UHD
27,99 €
  • The Hills Have Eyes 2
Blu-ray
15,99 €
DVD
9,99 €
  • Explosiv - Blown Away
Blu-ray
15,99 €
DVD
9,99 €

Pulp Fiction

Herstellungsland:USA (1994)
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Drama, Komödie, Krimi

Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,44 (118 Stimmen) Details
inhalt:
Quentin Tarantinos brillanter Gangster-Kultfilm, einer der besten und innovativsten Filme der Neunziger, endlich erstmals als Special Collector's Edition mit über drei Stunden bisher unveröffentlichtem Bonusmaterial! Tarantinos knallhart-ironische Hommage an Hollywoods Gangsterkino wurde mit der Goldenen Palme von Cannes und dem Oscar für das beste Original-Drehbuch ausgezeichnet und bescherte nicht nur John Travolta ein fulminantes Comeback, sondern bedeutete für Uma Thurman („Kill Bill”) den Start ihrer Hollywoodkarriere.

Drei geschickt miteinander verknüpfte Episoden erzählen vom ganz normalen Gangsteralltag in Los Angeles: Das cool philosophierende Auftragskiller-Duo Vincent (John Travolta) und Jules (Samuel L. Jackson - „Unbreakable - Unzerbrechlich”) beseitigt gemeinsam mit dem Gangster-Problemlöser Winston (Harvey Keitel - „Taxi Driver”) eine ungewollte Leiche; Pumpkin (Tim Roth - „Dark Water - Dunkle Wasser”) und Honey Bunny (Amanda Plummer - „König der Fischer”) versuchen sich im Ausrauben eines Restaurants und Boxer Butch (Bruce Willis) ist nach einem geplatzten Deal mit Gangsterboss Marsellus und dessen Frau Mia (Uma Thurman) auf der Flucht. Alle ihre Wege kreuzen sich in Los Angeles im Verlauf von 24 Stunden zufällig ...
eine kritik von schocker925:
Tarantino, welcher sich inzwischen für Reservoir Dogs als auch Death Proof , Inglorious Bastards und auch für seinen neuesten Meilenstein der Filmegeschichte Django Unchained verantwortlich zeichnet , zeigt hier eindrucksvoll wie sich die Wege dreier Handlungsstränge smart inszeniert und mit Charm angerichtet kreuzen können.

John Tavolta und Samuel L-Jacksson, welche auf der Fahrt zu ihrem nächsten Auftrag über Burger phylosophieren , einfach köstlich.

Die Legendäre Tanzszene zwischen Thurmann und Travolte ganz zu schweigen.

Dann noch Bruce Willis als Butch , welcher den Deal mit Ving Rhames ordentlich vergeigt , jedoch nach einer Achterbahnfahrt der Ereignisse seinen Kopf doch noch aus der Schlinge zieht.

Klasse Inszenierte Aktion und Momente welche zum nachdenken anregen sollen und dank einschlägiger Foreneintrage bezüglich des Films wohl auch tun .

Fantastischer Cast, Tarantino hätte seine Besetzung kaum besser ach nein auf keinen Fall besser wählen können.

Was die Musik angeht ist mit ziemlicher Sicherheit für viele Geschmäcker etwas dabei und natürlich immer hervorragend an die jeweilig präsente Situation angepasst, ein Genuss (:

Last but not Least, der Humor.. eine Szene in der es darum geht das Marcellus Wallace jemanden wegen einer ''Fußmassage '' vom Dach hat werfen lassen und das Mr. Vega eben diese Fußmassage mit dem wie er sagt vergnügen Mrs. Wallace die ... auszulecken reicht doch wohl ganz offensichtlich aus und sagt schon alles .. ein echter Tarantino eben ;)

Und zum Schluss der Koffer :)
Ein Koffer wie jeder andere, doch welchen Inhalt beherbergt dieser das er bei öffnen erstrahlt und Samuel L. Jacksson Mr. Travolta fragen lässt .. '' Sind wir glücklich '' ..

Was mag sich da bloß im inneren befinden ?

Es gibt wilde Spekulationen ob es sich vll um die Seele von Marcellus Walles handelt doch was der Koffer nun wirklich beinhaltet, das weis wohl nur der Altmeister Tarantino himself :)
mehr reviews vom gleichen autor
die neuesten reviews
Requiem
Frankwithe
10/10
Addiction,
Frankwithe
10/10
From
BFG97
10/10
Avatar
sonyericssohn
10/10
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2018)