SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 23,95 € bei gameware
schmierwurst
Level 8
XP 947
Eintrag: 02.10.2013

Amazon.de

  • The Pool
Blu-ray
14,99 €
DVD
12,99 €
Prime Video
13,99 €
  • Ad Astra - Zu den Sternen
4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
Blu-ray
19,99 €
DVD
16,99 €
  • Zombieland: Doppelt hält besser
4K UHD/BD
32,99 €
BD Steelbook
19,99 €
Blu-ray
16,99 €
DVD
14,99 €
prime video
16,99 €
  • Es Endet - Kapitel 2
4K UHD/BD
31,99 €
4K UHD/BD + Sammlerfigur
249,99 €
4K UHD/BD Stbk
44,99 €
Blu-ray
18,99 €
DVD
15,99 €
  • Joker
4K UHD/BD Steelbook
36,99 €
4K UHD/BD
31,99 €
BD Lim. Steel
29,99 €
Blu-ray
18,99 €
DVD
15,99 €

Evil Dead

Herstellungsland:USA (2013)
Standard-Freigabe:SPIO/JK geprüft: keine schwere Jugendgefährdung
Genre:Horror, Fantasy, Splatter, Thriller

Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,22 (256 Stimmen) Details
inhalt:
Mia (Jane Levy) und ihr Bruder David (Shilo Fernandez) freuen sich auf ein paar freie Tage, die sie mit ihren Freunden Olivia (Jessica Lucas), Eric (Lou Taylor Pucci) und Natalie (Elisabeth Blackmore) in einer entlegenen Waldhütte verbringen wollen: Doch dann entdecken die Fünf „Das Buch des Todes“ - und wecken damit düstere Dämonen. Nur einer von ihnen bleibt von den Untoten verschont und muss fortan einen erbitterten Kampf um sein Leben führen.
eine kritik von schmierwurst:
Da ja hier nun schon so viele User eine Review zum Film geschrieben haben, dachte ich mir, das ich jetzt auch mal meinen Senf dazu gebe. Allerdings in Form einer Kurzreview, in der ich mich auch auf die Blu Ray beziehe (sofern das gestattet ist).

Also als erstes zum Film:
Ich habe selten ein so geniales Remake gesehen wie dieses! Wenn sich Filmemacher dazu entschliessen, einen Klassiker neuzuinterpretieren, besteht natürlich größte Gefahr, der Fangemeinde auf den Schlips zu treten. In der Vergangenheit haben sich schon viele an einem Remake versucht und sind kläglich gescheitert. Im Fall von Evil Dead kann man aber durchaus sagen, das der Versuch, den Film neu aufzulegen, absolut geglückt ist.

Die Darsteller (alle ausser Jane Levy waren mir gänzlich unbekannt) agieren hervorragend in meinen Augen und leisten wirklich sehr gute Arbeit. Die Atmosphäre, die der Film schon gleich zu Beginn aufbaut, ist derart fies und beklemmend, dass einem ein ungutes Gefühl in der Magengegend aufkommt. Ich habe auch schon mit Leuten gesprochen, die gar nicht damit zurecht gekommen sind. Empfindliche Menschen seien also gewarnt, dieser Streifen ist wirklich nicht ohne! Dazu trägt auch der großartige Soundtrack bei, der sehr gekonnt ruhige Momente mit brachial bösen Tönen vermischt.

Gore-technisch legt EVIL DEAD im Gegensatz zum Original eine ordentliche Schippe drauf und läßt das Blut literweise spritzen. Die Effekte sind sehr gut gemacht, teilweise in echter Handarbeit und zum Teil am Computer entstanden. Der grandiose Showdown trennt dann wirklich die Spreu vom Weizen, die einen fangen an zu kotzen, während die anderen jubeln. Ich bin jedenfalls jemand, der mit Gore und Splatter ganz gut zurecht kommt. Aber ich muss gestehen, das der Film mir von seiner bösen Atmosphäre her ziemlich zusetzt. Habe jedenfalls meine Fingernägel ganz schon runtergekaut.^^

Und nun noch ein kleiner Blick auf die Blu Ray:
Das Bild ist technisch einwandfrei geworden. In dunklen Szenen kann man leichtes, aber überhaupt nicht störendes Filmkorn erkennen. Die Farben sind sehr satt, vor allem das Blut hat ein schön leuchendes Rot zu bieten (normalerweise sollte Blut etwas dunkler aussehen, aber in diesem Film passt es sehr gut), was aber wohl auch an der Beleuchtung der Settings liegt.
Der Ton ist sehr schön abgemischt, ich konnte aber bisher nicht in den vollen DTS MA Genuß kommen, sondern lediglich über TV. Aber zumindest kann ich schon mal sagen, das die Stimmen, und auch die Effektgeräusche und der Soundtrack gleichermaßen laut rüberkommen, also kein ständiges "lauter und leiser machen" nötig ist.

Mein Fazit: Der Film toppt nicht das Original, muss er aber auch nicht. Er stellt eins der besten Remakes dar, die ich jemals gesehen habe und hat allein dadurch für mich schon seine Daseinsberechtigung. Ein grausamer Schocker, um den empfindliche Personen einen Bogen machen sollten! Alle anderen werden ihren Spass dran haben...

Edit: Ich kam nun auch mal in den Genuss des vollen DTS-MA Sounds und kann nur sagen, er ist sehr wuchtig für einen Horrorfilm. Sehr guter, räumlicher Sound (das Prasseln des Regens, das Flüstern...) und auch satte Bässe. Absolut spitze.



10/10
mehr reviews vom gleichen autor
Arachnid
schmierwurst
8/10
Black
schmierwurst
7/10
Banshee
schmierwurst
9/10
You're
schmierwurst
8/10
die neuesten reviews
Kickboxer
TheMovieStar
6/10
Bridge,
hudeley
Warte,
Anti-Pirat
10/10
You
Ghostfacelooker
Do-Over,
Cabal666
5/10
Somewhere
Cabal666
6/10
Torment
hudeley
4/10

Kommentare

14.10.2015 17:18 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Auf den Punkt gebracht...super :-D

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2020)