SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware
Crusher
Level 2
XP 39
Eintrag: 06.10.2013

Amazon.de

  • Child's Play
Blu-ray/DVD Mediabook
23,99 €
Blu-ray
16,99 €
DVD
13,99 €
prime video
13,99 €
  • Amityville 3-D
Cover A
30,99 €
Cover B
32,99 €
Cover C
34,99 €
Cover D
34,99 €
Cover E
34,99 €
Cover F
34,99 €
  • Watchmen - Ultimate Cut
4K UHD/BD Steelbook
35,78 €
BD Steelbook
tba €
4K UHD/BD
27,99 €
Blu-ray
14,59 €
  • Im Banne des Dr. Monserrat
  • Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A
32,99 €
Cover B
32,99 €
Cover C
32,99 €
  • Priester der Dunkelheit
Blu-ray/DVD Mediabook
21,99 €
Blu-ray
17,99 €
DVD
10,99 €

Iron Man 2

Herstellungsland:USA (2010)
Standard-Freigabe:FSK 12
Genre:Abenteuer, Action, Comicverfilmung,
Science-Fiction
Alternativtitel:Iron Man II

Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,96 (43 Stimmen) Details
inhalt:
Die Story vom zweiten Teil knüpft nahtlos an den Erstling an. Nun, da die ganze Welt weiß, dass Milliardär und Erfinder Tony Stark (Robert Downey Jr.) der gepanzerte Superheld Iron Man ist, wird er von Regierung, Presse und der Öffentlichkeit dazu gedrängt, seine Technologie militärischen Zwecken zur Verfügung zu stellen. Stark befürchtet jedoch, sie könnte in die falschen Hände geraten und weigert sich, die Geheimnisse seiner Iron Man-Rüstung zu enthüllen. Mit Pepper Potts (Gwyneth Paltrow) und James „Rhodey“ Rhodes (Don Cheadle) an seiner Seite formt Stark neue Bündnisse und tritt fremden, mächtigen Kräften entgegen, die den Frieden und die Stabilität der Welt gefährden.
eine kritik von crusher:
Eine klasse Fortsetzung, die aber nicht ganz mit dem Vorgänger mithalten kann. Teil 2 um Tony Stark und seine einzigartige Rüstung hat leider dasselbe Problem, das viele Sequels haben: das Setting ist bekannt, neue Figuren tauchen auf und der Held hat auf einmal ein großes Problem, aber das Neue und Innovative, das was den ersten Teil besonders gemacht hat, wirkt ausgemergelt und bekannt. So unausgereift wirkt auch Iron Man 2, zwar ist Robert Downey Jr., wie er betrunken in seiner Rüstung seinen Geburtstag feiert einmalig (der Alkoholmissbrauch von Stark ist auch eine wichtige Story in den Comics, womit Marvel den Helden zum ersten mal in der Comicgeschichte, als schweren Alkoholiker darstellte.), aber in der Essenz fehlt dem Streifen das Originelle. Schade ist auch, dass im Endeffekt jeder Gegner - bis auf Whiplash zu Beginn - aussieht wie Iron Man selbst, hier wird leider zu viel Potential verschenkt. Mir persönlich gab es auch etwas zu viel Geballer und weniger cooles Gebastel, das stört. Sein Sidekick "War Machine" hat endlich seinen großen Auftritt.
Der Cast ist erneut großartig besetzt bzw. wird großartig durch Scarlett Johansson und Mickey Rourke erweitert. Jedoch ist zu kritisieren, dass der Darsteller des "Rhodey" umbesetzt wurde. Das stört wie in jeder Fortsetzung, wo plötzlich Figuren andere Gesichter haben. Dennoch ist und bleibt Iron Man 2 ein cooles Stück Film.

8/10
mehr reviews vom gleichen autor
die neuesten reviews
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)