SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 58,99 € bei gameware The Dark Pictures: Little Hope · Rette deine Seele · ab 29,99 € bei gameware

Der Unbesiegbare - Best of the Best 2

(Originaltitel: Best of the Best II)
Herstellungsland:USA (1992)
Standard-Freigabe:FSK 18
Genre:Action, Martial Arts
Alternativtitel:Best of the Best 2
Best of the Best 2 - Der Unbesiegbare
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,64 (27 Stimmen) Details
inhalt:
In KARATE TIGER 4 (Best of the Best) ging es um Ruhm und Ehre, doch diesmal kämpfen Alex und Travis um den höchsten Preis - das eigene Leben. Ihr Gegner ist BRAKUS, ein Kampfgigant - groß, schwer, skrupellos. In einem gnadenlosen Kampf wird Travis von Brakus geradezu zermalmt. Alex schwört Rache und lässt sich von dem Mann trainieren, der bisher als Einziger den Kampf gegen den Koloss überlebte. Beim tödlichen Duell wird sich endgültig zeigen, wer der Beste der Besten ist.
eine kritik von ivan_danko:
BEST OF THE BEST 2 - DER UNBESIEGBARE - USA 1993


Man mag von Karate-Filmen halten, was man will, vor allem für die schon etwas ältere Generation von Filmfans gehören sie einfach dazu. Die sogenannten Martial-Arts-Filme, begründet in ihrem Ursprung vorwiegend in asiatischen Produktionen, gelangten durch Bruce LEE auch zu Berühmtheit auf der ganzen westlichen Welt. Durch diese Erfolge und auch durch neuere Kultfilme wie "Bloodsport" mit Jean-Claude Van Damme hat sich eine riesige Fangemeinde gebildet, die auch heute noch hinter dieser Action-Untergattung stehen.

"Best of the Best 2" gehört zweifelsfrei zu den besseren Vertretern dieses Genres. In Deutschland wurde er als Rip-Off der Karate Tiger-Reihe veröffentlicht, auch die für dieses Genre recht namhafte Besetzung (Eric Roberts, Chris Penn etc.) sorgt für recht ansprechende Unterhaltung. Zum Thema Karate Tiger muss man sagen, dass diese Reihe eigentlich nur für den deutschsprachigen Raum kreiert wurde, als Originaltitel sind es eigenständige, voneinander völlig unabhängige Filme, von denen der 4. Teil im Original eben "Best of the Best" heißt. Mit einigen Schauspielern des Erstlings wurde dieses Sequel von Regisseur Robert Radler (heute vorwiegend im TV-Bereich tätig) abgedreht, neben oben genannten Darstellern konnten noch zusätzlich Ruhrpott-Muskelberg Ralph Möller und zum zweiten Mal Martial-Arts-Experte Phillip Rhee engagiert werden.


Die Handlung ist recht überschaubar:

"In gnadenlosen Cage-Fights, die nicht selten bis zum Tode führen, wird Travis (Chris Penn) vom gnadenlosen Koloss Brakus besiegt und ermordet. Zeuge wird der Sohn von Alex Grady (Eric Roberts), der es schafft, seinem Vater und dessen Freund Tommy (Phillip Rhee) das Gesehene zu berichten. Da diese beiden alte Freunde von Travis sind, beschließen sie, dessen Tod zu rächen und die illegale Untergrundorganisation, die die Kämpfe veranstaltet, zu zerschlagen".


Wer sich ein cineastisches Meisterwerk mit romanfähiger Handlung erwartet, darf sich diesen Film gar nicht erst ansehen. Klischees und Stereotypen reihen sich aneinander wie sonst selten irgendwo (Alkoholiker als Trainer der Helden, Rache für den toten Freund, illegale Cage-Fights...). Wer allerdings knallharte Kämpfe mit blutigen Schießereien, Knochenbrüchen und brauchbaren Schauspielern schätzt, wird nicht enttäuscht.

Auch die Zensur spielt eine große Rolle bei diesem Film. Schon in den USA gibt es neben der leicht gekürzten, veröffentlichten R-Rated-Version noch eine Unrated-Fassung, die komplett ungekürzt ist. In Deutschland kam es noch schlimmer. Nur eine sehr stark zensierte Fassung fand den Weg ins Fernsehen und auf Videokassetten. Wer in den Genuss der Uncut-Version kommen will, muss auf eine fremdsprachige Disc oder ein deutschsprachiges Bootleg zurückgreifen, wobei bei ausländischen VÖ's noch zu beachten ist, dass viele nur die R-Rated-Version beinhalten.
7/10
mehr reviews vom gleichen autor
die neuesten reviews
Casshern
The Machinist
8/10
Mile
Kable Tillman
3/10
Reichsführer-SS
hudeley
3/10
Halloween
TheMovieStar
5/10
Cell,
sonyericssohn
10/10
Horde,
dicker Hund
8/10
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)