SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Evil Dead - The Game · ULTIMATE MULTIPLAYER-ERLEBNIS... UND ES GROOVT! · ab 44,99 € bei gameware Sniper Elite 5 · Immer beide Augen offen halten · ab 49,99 € bei gameware

Resident Evil - Code: Veronica

Originaltitel: Biohazard - Code: Veronica

Herstellungsland:Japan (2000)
Standard-Freigabe:USK 16
Alternativtitel:Resident Evil - Code: Veronica X
Biohazard - Code: Veronica Kanzen-Ban
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,14 (21 Stimmen) Details

Inhaltsangabe:

Claire Redfield ist seit Resident Evil 2 immer noch auf der Suche nach ihrem Bruder Chris. Als sie versucht, im europäischen Umbrella-Hauptquartier Informationen über seinen Standort zu erhalten, wird sie verhaftet und auf die Gefängnisinsel Rockfort Island verschleppt. Dort sieht sie sich der Bedrohung durch die sadistischen Geschwister Alfred und Alexia Ashford ausgeliefert... ()

eine kritik von moviefreakz1:
Auch dieser hier ist in jederlei Hinsicht ein Meisterwerk der Resi Reihe.

Story:
Claire, aus dem indizierten 2. Teil, wird bei ihrer Suche nach ihrem verschollenen Bruder im Pariser Gebäude von umbrella aufgegriffen und nach Rockfort Island gebracht.
Dort tritt nach einer Weile wieder die Hölle aus und sie kann fliehen.
In der Not trifft sie auf den jungen Steve Burnside, mit dem sie flieht.
Während ihrer Flucht sendet sie ein Hilfesignal aus und treffen auf den Besitzer der Insel, und einem alten Bekannten.
Auf ihrer Flucht landet sie in der Antarktis und dort geht der Terror erst richtig los. Währenddessen hat Chris Redfield erfahren, dass seine Schwester auf Rockfort Island ist und beschließt sie zu retten, doch dort angekommen, findet er erst später heraus, dass siein der Antarktis sich befindet. Also folgt er ihr.
In der Antarktis kommt es dann im geheimen Labor (mal wieder von Umbrella) zu einem großen Finale.

Grafik:
Das erste Spiel der beliebten Reihe auf der PS2, somit wurde auch die Grafik hübsch aufpoliert. Diesmal setzte man bei der kompletten Szenerie in Echtzeit berechnete Hintergründe, welches wirklich schön anzusehen ist.
Auf ein düsteres Spiel hat man hier vollends verzichtet, wobei es auf jeden Fall eine gute Atmosphäre bietet.

Gameplay:
Die Steuerung ist noch flüssiger, als in den vorherigen Teilen. Auch die schnelle
180 Grad Wende wurde wieder mit eingefügt. Wenn man zwei Waffen der gleichen Sorte hat, zielt der Protagonist gleich auf zwei der untoten Kreaturen.

Spielprinzip:
Dieses Spiel ist im Gegensatz zu seinen Vorgängern das größte Abenteuer. Es gibt hier sehr viele große Areale, wo Monster und Gegner lauern und euch an die Kehle wollen.
Auch die Kreaturen sind hier mal wieder vielfältig geworden und sind aufgrund der optik schön in Szene gesetzt worden. Auch in diesem Vertreter der Survival Horror Serie, kann man wieder auch andere Personen spielen, als die Protagonisten. Damit ist verbunden, dass man mit den anderen Charakter weitere Rätsel lösen muss, um mit dem Hauptprotagonist weiterzukommen.

Zuerst entwickelt für die Dreamcast wurde das Spiel später auch für PS2 und NGC
umgesetzt, aufgrund der schlechten Verkäufe der Konsole (auch wenn es einige gute Spiel dafür gab).
Und obwohl es keine explizite Gewaltdarstellung gibt (wie beim 2. Teil), setzt man den Spieler in psychische Angst. Deswegen indiziert? Durch diese Änderung kann man auch keine Gliedmaßen abtrennen.

Fazit:
Capcom hat ein großes, stimmungsvolles Abenteuer erschaffen, welches die Geschichte von Resident Evil weitererzählt.
10/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
[Rec]
MovieFreakz1
10/10
Unknown
MovieFreakz1
8/10
Sleepy
MovieFreakz1
9/10
die neuesten reviews
Hostel
Karottenapfel
9/10
Seized
TheMovieStar
5/10
Bunch
Ghostfacelooker
Musketeer,
Argamae
8/10
Jurassic
Phyliinx
7/10
Dead
tp_industries
4/10
Diamonds
dicker Hund
4/10
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)