SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware

Ring

Originaltitel: The Ring

Herstellungsland:USA (2002)
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Horror, Fantasy, Thriller, Mystery
Alternativtitel:The Ring - Das Grauen schläft nie
Static
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,73 (29 Stimmen) Details

Inhaltsangabe:

Nach dem mysteriösen Todesfall ihrer Nichte beschließt die junge Reporterin Rachel Keller, den Tatsachen des Todes auf den Grund zu gehen. Sie stößt dabei auf ein seltsames und unheimliches Videoband, das surreale und teilweise alptraumhafte Szenen zeigt. Kaum ist das verstörende Band zu Ende, klingelt das Telefon und eine Stimme teilt ihr mit, dass sie nur noch sieben Tage zu leben habe. Daraufhin versucht sie herauszufinden, was es mit dem Film auf sich hat und wie er entstanden ist. Hilfe erhält sie dabei von ihrem Ex-Freund und Vater ihres Sohnes Aidan, dem Fotografen Noah Clay, der sich ebenfalls das Video ansieht. Zusammen finden sie schließlich heraus, dass eine Frau namens Anna Morgan sowie Moesko Island, die Heimat der Morgans, auf dem Video zu sehen sind. Auf Moesko Island angekommen, erfahren sie, dass Anna schon seit Jahren tot ist, aber auch, dass sie eine Tochter namens Samara hatte. Samara war auf der Insel gefürchtet. Besonders, da sie über unnatürliche Kräfte verfügt haben soll, und da das kleine Mädchen offensichtlich die Urheberin des tödlichen Videos ist, muss Rachel sie finden, zumal sich Aidan mittlerweile auch das Video angesehen hat und schon seit längerem unter den Einfluss einer übernatürlichen Macht geraten zu sein scheint... ()

eine kritik von theshield2013:
Ich bin ja nicht der größte Freund von irgendwelchen Remakes, verurteile aber auch im vornherein keine Filme, die ich selber noch nicht gesehen haben.

Gut, also wie gesagt, ich bin damals in Kino gegangen und hatte auch nicht große Erwartungen an den Film, ich kannte ja das Japanische Original schon, als dachte ich mir, du weißt ja was kommt.
Tja, falsch gedacht......dieser Film hat mir Angst gemacht und wie er mir Angst gemacht hat!
Zur Story selber die ist kurz erzählt, es existiert ein Videoband und jeder der es Anschaut hat danach nach einem warnenden Anruf noch 7 Tage zu Leben.
Reporterin Rachel will der Sache nachgehen nachdem ihre Nichte auf mysteriöse weise ums leben gekommen ist, nachdem diese das Video gesehen hat.

Tja liebe Leute, es gibt einfach Filme die können Brutal, blutig oder Splatterig ohne ende sein, aber wenn diese Filme keine Atmosphäre haben, bringt auch das ganz Kunstblut in meinen Augen nichts.
Hier ist der Fall, man sieht so gut wie keinen Tropfen Blut in dem ganzen Film und das hat er auch überhaupt nicht nötig.
Ich habe kaum einen Film im Kino gesehen der eine so dichte, spannende und unheimliche Atmo hatte wie The Ring.
Ich hab ihn danach Natürlich auch auf zuhause auf DVD angeschaut mit der Anlage aufgedreht.....kommt natürlich immer noch sehr gut rüber, aber leider nicht mehr so wie damals auf der großen Leinwand.
Und JA, Ich finde ihn tausend mal besser als des Japanische Original was sich heutzutage als Seltenheit herausstellt.
Gore Verbinski hat in meinen Augen hier einen Modernen Klassiker in Sachen Gruselfilme geschaffen und dafür sag ich DANKE!
Natürlich ist nach mehrmaligen Anschauen nicht mehr das feeling wie beim ersten gucken da, aber er verliert einfach nichts von seiner Intensität.

Kurz noch ein Wort zum zweiten Teil.
Mir war klar der erste war nur schwer zu Toppen, aber ich war einfach nur Enttäuscht.
Hat mir leider Überhaupt nicht gefallen, weil in meinen Augen da alles gefehlt hat, was den ersten Teil so besonders gemacht. Auch alles was danach kam sprich The Grudge oder ähnliches hat mir nicht mehr dieses Gefühl gegeben, den ich bei The Ring hatte.

Wer sich einfach mal richtig schön gruseln will, dem geb ich eine volle Empfehlung für The Ring
9/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
Seed
TheShield2013
1/10
John
TheShield2013
10/10
After
TheShield2013
1/10
I
TheShield2013
8/10
die neuesten reviews
Thomas
hudeley
8/10
Hostel
Karottenapfel
9/10
Seized
TheMovieStar
5/10
Bunch
Ghostfacelooker
Musketeer,
Argamae
8/10
Jurassic
Phyliinx
7/10
Dead
tp_industries
4/10
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)