SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
The Dark Pictures: Little Hope · Rette deine Seele · ab 29,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 64,99 € bei gameware

X-Men Origins - Wolverine

Originaltitel: X-Men Origins

Standard-Freigabe:ungeprüft
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,38 (8 Stimmen) Details
inhalt:
Nachdem sich Logan von Team X abgewandt hat, spürt sein alter Kollege, Victor Creed ihn auf. Dieser zerstört das nun friedliches Leben von Wolverine und tötet seine Freundin. Von Rache getrieben, akzeptiert Logan Colonel Stryker's Angebot und lässt sein Skelett und seine knöchernen Klingen mit dem unzerstörbaren Metall Adamantium überziehen. Doch Stryker hat dabei einen Hintergedanken, der der Rache von Wolverine im Weg steht.
eine kritik von inferis:

Das Spiel zu Wolverines erstem Einzelabenteuer ist ein God of War Klon und füllt ein paar der Lücken die sich im Film ergeben, so sieht man den kompletten Einsatz in Afrika, einen abgeänderten Kampf mit Gambit und einige zusätzliche Handlungsstränge vor allem über Dr. Trask und riesige Roboter.Im Gegensatz zum Film ist das Spiel eindeutig an Erwachsene gerichtet und dementsprechend brutal und damit auch näher an den Comics. Es gibt diverse Kombos, Konterangriffe und Quick-Time-Events. Man kann aber auch Gegner packen und dann einen Quick-Kill ausführen, dies funktioniert aber nich immer auf Anhieb, diese muss man dann schwächen bis sie rot leuchten.

Es gibt aber auch zahlreiche Große Gegner auf die man von Zeit zu Zeit stößt, wie Mutanten Prototypen oder die Riesenroboter. Diese halten sehr viel aus und erfordern deshalb oft ein taktischeres Vorgehen. Aber an sich sind diese Gegner auch nicht sonderlich schwer, vor allem da Wolverine sich selbst heilen kann und dies recht flott geschieht. Die Heilung sind man auch äußerlich, Wolverine kann nämlich im Kampf schwere Verletzungen davontragen wobei er fast bis zu den Knochen verletzt werden kann was man dann auch sieht. Wenn man genau hinsieht erkennt man sogar Sehnen und eventuell auch seine Zähne.Durch jeden getöteten Gegner und gefundene Collectibles erhält Wolverine Erfahrung wodurch er Level aufsteigen kann und Skill-Punkte erhält mit denen er Fähigkeiten aufrüsten kann wie z.B. Klauenangriffe Gesundheit und Rage.Rage wird benötigt um Spezialfähikeiten auszulösen wie z.b. der Berserkermodus bei dem Logans normale Fähigkeiten verstärkt sind oder ein Spezialangriff bei dem Logan sich durch Gegnerhorden hindurch bohrt. Die Endgegner sind sehr hartnäckig und müssen mehrmals besiegt werden bevor sie endlich aufgeben aber auch das ist nicht sonderlich schwer und erfordert eher selten eine besondere Taktik.

Aber es gibt nicht nur Kämpfe sondern auch spring- und kletter-Passagen sowie Rätsel. Diese sind aber nie auf God of War Niveau und meist sehr simpel.Es gibt auch Actionfiguren zu sammeln welche Bonus-Kämpfe gegen Wolverine selbst ermöglichen. Ist ein solcher Kampf gewonnen so erhält man ein neues Kostüm von denen es drei verschiedene, aber doch relativ ähnliche gibt die man aus den Comics kennt.

Die Story springt immer wieder zwischen Afrika und der Zukunft hin und her und zeigt einen Epilog der auf einen neuen X-Men Film schließen lässt(siehe The Wolverine Epilog).

Trotz ein paar kleinen Schwächen ein gutes Action Spiel das meines Wissens leider keine Fortsetzung bekam, was ich sehr schade fand, da es sich bei The Wolverine angeboten hätte. Fazit: Gelungener God of War Klon mit kleinen Schwächen und großen Stärken.

 

8/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
Manhunt
Inferis
die neuesten reviews
Tango
TheMovieStar
7/10
Sadness,
Laughing Vampire
9/10
Inside
dicker Hund
8/10
Oh
McGuinness
10/10
Kiss
McGuinness
8/10
So
TheMovieStar
8/10
Monster
McGuinness
9/10

Kommentare

29.01.2016 12:08 Uhr - Bossi
Das Spiel zu Wolverines erstem Einzelabenteuer...


Äh...stimmt so nicht ganz. Es gab da noch "X-Men Wolverines revenge".

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)