SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 44,99 € bei gameware
BoondockSaint123
Level 12
XP 2.215
Eintrag: 15.12.2013

Amazon.de

  • Shining
4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
4K UHD/BD
29,99 €
  • Wiegenlied für eine Leiche
Blu-ray
16,99 €
DVD
14,99 €
  • John Wick: Kapitel 3
4K UHD/BD
39,99 €
Blu-ray
19,99 €
DVD
16,99 €
prime video
13,99 €
  • The Bad Man
  • BD/DVD Mediabook - Uncut Fassung
Cover A
44,99 €
Cover B
44,99 €
Cover C
44,99 €
Cover D
44,99 €
  • Monster Busters
  • Lim. BD/DVD Mediabook
  • 29,40 €
  • Godzilla II: King of the Monsters
4K UHD/BD
30,99 €
BD 3D
25,99 €
Blu-ray
18,99 €
DVD
15,99 €

No One Lives - Keiner überlebt!

(Originaltitel: No One Lives)
Herstellungsland:USA (2012)
Standard-Freigabe:FSK keine Jugendfreigabe
Genre:Horror, Thriller

Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,55 (47 Stimmen) Details
inhalt:
Ein junges Paar ist auf der Durchreise in einem kleinen Ort, als sie von einer Gruppe brutaler Einheimischer von der Straße abgedrängt und entführt werden. Einer von ihnen hält sie in einem Schuppen gefangen, als bei einem seiner grausamen Spielchen die junge Frau getötet wird. Währenddessen entdecken die anderen im Auto versteckt die vor vielen Monaten entführte Emma. Als die Gruppe dann auch noch ihren Kollegen bestialisch ermordet neben der toten Frau in dem Schuppen finden, merken sie schnell, mit wem sie es wirklich zu tun haben. Der verschwundene junge Mann ist ein berüchtigter Serienkiller. Und dieser will nun seine Geisel zurückhaben und seine tote Freundin rächen nach dem Motto: Niemand überlebt!
eine kritik von boondocksaint123:

Ryuhei Kitamura ist kein unbekannter Regisseur. Mit seinem Film "Versus" schaffte er es international bekannt zu werden. Kurze Zeit später drehte er den Film "Azumi", welcher zwar nicht solche bekanntheit erlangte wie "Versus", doch unter Fans auf jeden Fall hohes Ansehen erfährt. 
Im Jahre 2008 war es dann so weit, als er sein erstes US-Debut ablieferte. Mit dem Film "Midnight Meat Train" schaffte er den Sprung übers Wasser und erhielt sehr gute Kritiken. 
Ganze 5 Jahre dauerte es nun bis er seinen zweiten US-Film ablieferte. Die Kritiken waren nicht unbedingt wohlbesonnen ihm gegenüber, steckt dahinter denn überhaupt etwas wahres?

 

Es ist Zeit für einen Tapetenwechsel, dies denkt sich ein Paar. Mit ihren Einrichtungsstücken fahren sie nun durchs Land um ein neues zu Hause zu suchen. Auf ihrem Weg durch die USA kommen sie in einem kleinen Nest unter, wo sie nur einen kurzen Abstecher machen wollen. Leider treiben sich auch ein paar Hillbillies dort herum, die kein Herz für Fremde haben und nehmen das Paar ins Visier. Als sie die beiden Gefangen nehmen um ihr Hab und Gut an sich zu reisen, wird die junge Frau getötet....ein fataler Fehler! Der unbekannte Mann sieht rot und macht nun Jagd auf die Hillbillies. 
Als diese das Auto des Unbekannten durchsuchen machen sie einen grausamen Fund. Eine junge Frau ist im Kofferaum eingesperrt, diese ist schon seit einer Weile als Vermisst gemeldet. Mit wem haben sie sich da denn nur eingelassen?

Kitamura serviert dem Zuschauer einen "Slasher", der ein neues Muster verfolgt. Während die meisten Filme immer in eine Richtung verlaufen, so bietet "No One Lives" einige wirklich interessante Wendungen im Laufe der Handlung. Die Story ist wirklich sehr gut gestaltet worden und kann mit seinem genialen Cast glänzen. Allen vorran Luke Evans, der den unbekannten Fremden spielt. Ihn umgibt schon von Anfang an eine düstere und geheimnisvolle Substanz. Immer mehr verdichtet sich die Handlung und die Höhepunkte kann man sogar zählen, denn hier gibt es eigentlich nur ein Berg auf! 

Der restliche Cast erschließt sich aus bekannten Gesichter wie z.B America Olivo ( Neighbor, Maniac), Lee Tergesen (The Collection) und Lindsey Shaw (Ned`s ultimativer Schulwahnsinn). Allgemein sogar eine recht interessante Konstellation. Zwar sind ihre Figuren sehr klischeehaft gezeichnet, können keine wirkliche Substanz aufbauen, doch sind sie eigentlich das perfekte Kanonenfutter. Auch wenn sie nicht viel Tiefe erhalten machen sie ihre Sache wirklich allesamt sehr gut und können überzeugen. 

Der Spannungsbogen ist sehr hoch gehalten, was auch durch die Settings zu stande gekommen ist. Innerhalb von 25 Tagen drehte man "No One Lives" und dies immer Nachts, was eine wirkliche Herausforderung für die Darsteller sein musste. Doch hat man hier ein wirklich geiles Umfeld geschaffen, was zwar üblich für diese Art von Filmen ist, denn die Sümpfe ergeben eine wirklich triste und düstere Atmosphäre. Perfekt also für einen Film mit solch einem Ausmaße. 
Viele Filmfans beschwerten sich damals bei "Midnight Meat Train" über die teils billigen CGI-Effekte, welche selbst für Kitamura nicht sonderlich gut ausgefallen sind. So wollte er für "No One Lives" gerade eine andere Kerbe einschlagen und wieder auf die guten alten handgemachten FX setzen. Diese wirken hervorragend und passen perfekt zum Film. Apropos FX, bei "No One Lives" kommt es zu wirklich sehr guten Goremomente, die stellenweise nicht sonderlich zimperlich ausgefallen sind. 

Alles in Allem ist "No One Lives" ein hervorragender Vertreter des Slasher-Genres und braucht sich nicht hinter anderen Werken zu verstecken. Für mich ist dieser Film ein kleines Highlight des Jahres, ich bin froh, dass ich mir das Mediabook gekauft habe. Anschauen lohnt sich auf jeden Fall :-)

8/10
mehr reviews vom gleichen autor
Deepwater
BoondockSaint123
10/10
Horns
BoondockSaint123
10/10
See
BoondockSaint123
1/10
die neuesten reviews
Comedians
Ghostfacelooker
Prodigy,
sonyericssohn
6/10
Father's
dicker Hund
8/10
Piercing
Ghostfacelooker
tödlichen
Ghostfacelooker
Fan,
TheMovieStar
9/10
Destroyer
The Machinist
8/10
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)