SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
God of War 5: Ragnarök · Ragnarök is coming · ab 74,99 € bei gameware The Last of Us Part I · Erlebe das geliebte Spiel, mit dem alles begann · ab 73,99 € bei gameware

Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

Originaltitel: The Hobbit: An Unexpected Journey

Herstellungsland:USA, Neuseeland (2012)
Standard-Freigabe:FSK 12
Genre:Abenteuer, Action, Drama, Fantasy
Alternativtitel:Der Hobbit 1
Der Hobbit I
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,60 (98 Stimmen) Details

Inhaltsangabe:

Im Mittelpunkt steht der Titelheld Bilbo Beutlin, der unversehens an einer epischen Mission teilnehmen muss: Es gilt, dass Zwergenreich Erebor zu befreien, das vor langer Zeit vom Drachen Smaug unterworfen wurde. Überraschend taucht der Zauberer Gandalf bei Bilbo auf, und schon bald begleitet der Hobbit die Gruppe der 13 Zwerge unter der Führung des legendären Kriegers Thorin Eichenschild. Ihre Reise führt sie in die Wildnis, durch gefährliche Gebiete, in denen es von Orks, tödlichen Wargen und Zauberern nur so wimmelt.

Ihr Ziel liegt zwar in den östlichen Wüsten des Einsamen Berges, doch zunächst müssen sie aus den Tunneln entkommen, wo Bilbo jenem Wesen begegnet, das sein Leben nachhaltig beeinflussen wird: Gollum. Hier, allein mit Gollum am Ufer eines unterirdischen Sees, lernt der bescheidene Bilbo Beutlin nicht nur genialen Einfallsreichtum, sondern auch Mut auf eine Art kennen, die sogar ihn überrascht. Und er kommt in den Besitz von Gollums Ring, den dieser „mein Schatz“ nennt und der über unerwartete, nützliche Kräfte verfügt … ein einfacher goldener Ring, der untrennbar mit dem Schicksal von ganz Mittelerde verbunden ist. Doch davon kann Bilbo noch nichts ahnen... (Warner Internetseite)

eine kritik von fat_jack:

Es ist natürlich ein Unterschied, ob ein paar Abenteurer losziehen um einen Drachen zu meucheln, oder ob ein paar Auserwählte eine ganze Welt vor dem Untergang bewahren.

Natürlich kein Hinderniss aus der Vorlage nicht auch eine Trilogie zu machen. Glückwunsch.

Ansehnliche Effekte und ein hohes Tempo stehen auf der Habenseite. Und sonst? Peter Jackson hat für seinen nächsten 10 Generationen finanziell ausgesorgt.

Effektoverkill ohne Herz und Seele, mit Charakteren, die belangloser nicht sein könnten. Wo sind ein Aragorn, Boromir oder Gimli?

5/10

5/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
Meg
Meg
fat_jacK
8/10
Quiet
fat_jacK
9/10
die neuesten reviews
Nope
Phyliinx
9/10
Im
Insanity667
10/10
Ice
Punisher77
7/10
Predator
Film_Nerd.190
10/10
Nur
cecil b
5/10
Cold
Insanity667
4/10
Bad
McGuinness
6/10

Kommentare

07.10.2018 16:27 Uhr - XgFrtD
User-Level von XgFrtD 2
Erfahrungspunkte von XgFrtD 84
Es ist natürlich ein Unterschied, ob man einen sehr guten Film anständig und gut begründet bewertet, oder ob man zwei Sätze schreibt und eine der schlechtesten Reviews der Seite abliefert.

Effektoverkill ohne Herz und Seele, die Review, nur darauf bedacht, Aufmerksamkeit zu geiern. Wo sind Argumente, Begründung oder sinnvolle Bewertungen?

Außerdem: hast du dich auch nur ansatzweise mit der Romanvorlage auseinander gesetzt? Wie zum ... soll in Hobbit Aragorn oder Gimli vorkommen? Oder Boromir, der zu der Zeit noch nicht einmal lebte?!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)