SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware

Hexensabbat

Originaltitel: The Sentinel

Herstellungsland:USA (1977)
Standard-Freigabe:FSK 18
Genre:Horror, Mystery
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,55 (23 Stimmen) Details

Inhaltsangabe:

Das Modell Alison zieht in ein altes Backsteinhaus mit mehreren Wohnungen. In einer soll ein blinder und schwerhöriger alter Priester leben. Die anderen Wohnungen sollen leer stehen. Allerdings begegnet Alison vielen anderen, sehr merkwürdigen Bewohnern. Mit zunehmender Zeit bekommt sie Migräne und Albträume. Bis diese dann zu Realität werden. ()

eine kritik von dr.walterjenning:

Handlung:

Ein Modell zieht in ein New Yorker Mietshaus ein, in dem auch ein blinder Priester wohnt. Binnen kürzester Zeit bekommt sie psychische Probleme, kann schlecht schlafen und hat Flashbacks von ihrem eigenen Selbstmordversuch. Als sie sich beim Vermieter über den Krach der übrigen Mieter beschwert, erfährt sie, daß sie und der Priester die einzigen Mieter sind. Sie stellt mit ihrem Freund Nachforschungen an und erfährt, daß sie aus einem bestimmten Grund in diesem Haus wohnt ...

Review:

Eines vorweg: Das Staraufgebot, das 'Hexensabbat' des eigentlich auf Thriller spezialiserten Michael Winner ('Death Wish') im Petto hat kann sich mehr als sehen lassen: Da wären Chris Sarandon (Fright Night), Burgess Meredith (Rocky), Eli Wallach (The Good, the bad, the ugly), Martin Balsam (Psycho), John Carradine (Das Haus der langen Schatten), Ava Gardner (Erdbeben), José Ferrer (Dune, der Wüstenplanet), Arthur Kennedy (Kampf um die 5. Galaxis), Nana Visitor (Star Trek: Deep Space Nine), Beverly D'Angelo (Schöne Bescherung), Tom Berenger (Platoon) sowie Jeff Goldblum (Die Fliege) und Christopher Walken (Mann unter Feuer).

Aber nun zum Film:

Auch wenn "Hexensabbat" einige Aspekte beinhaltet, die sicherlich zur Diskussion anregen bzw. den ein oder anderen abschrecken, wie z.B. das Verwenden von echten Missgebildeten in einer speziellen Szene, anstatt auf Make-Up-Effekte zurück zu greifen, so sollte man diesem herrlichen Klassiker definitiv eine Chance geben, denn schon die Ansammlung von Stars ist definitiv eine Sichtung wert.

Winner hat mit 'Hexensabbat' einen in Teilen zeitlosen Mystery-Horror kreiert, der zwar nicht unbedingt auf viele eigene Ideen setzt, dafür ist zuviel 'Rosemary's Baby' oder auch 'Wenn die Gondeln trauer tragen' enthalten aber letztendlich wird dem Zuschauer eine faszinierende Mischung aus diesen altbekannten Zutaten geboten, welche auch mit individuellen, ziemlich schrägen und auch kontroversen thematischen und inszenatorischen Elementen verfeinert werden, die in ihrem Zusammenspiel jederzeit begeistern können.

Negativ ins Gewicht fallen lediglich diverse Ungereimtheiten und wenige, vermutlich dem Alter des Films geschuldeten unfreiwillig komische Momente, welche allerdings auch durchaus sympathisch wirken können, wenn man sich darauf einlässt. Wer zudem hinter dem Film eine Schlachtplatte vermutet, wird enttäuscht werden, denn hier wird Atmosphäre und Grusel im altmodischen, positiven Sinne groß geschrieben.

Fazit:

'Hexensabbat' von Michael Winner ist ein äusserst skuriller und morbider Mystery-Horror, der durch sein immenses Staraufgebot, seine verschachtelte aber interessante Geschichte und die konsequente Spannung überzeugt.

Freunde von Filmen wie 'Rosemarys Baby' oder auch 'Wenn die Gondeln Trauer tragen' schlagen hier zu.

 

7/10

7/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
Blutgletscher
Dr.WalterJenning
7/10
Nico
Dr.WalterJenning
8/10
Dom
Dr.WalterJenning
9/10
Wolf
Dr.WalterJenning
8/10
die neuesten reviews
Tanz
EvilCat
10/10
Pets
TheMovieStar
6/10
Born
Dr. Kinski
8/10
bewegte
McGuinness
7/10
Bad
cecil b
7/10
John
TheMovieStar
9/10
Dirty
sonyericssohn
9/10
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)