SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware

Der Blob

Originaltitel: The Blob

Herstellungsland:USA (1988)
Standard-Freigabe:FSK 18
Genre:Horror, Science-Fiction, Splatter
Alternativtitel:The Blob 1988
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,54 (100 Stimmen) Details

Inhaltsangabe:

Die gallertartige Substanz stammt aus dem Weltall und ernährt sich von Menschenfleisch. Die Opfer tragen grausame Verätzungen davon oder werden bis auf die Knochen abgenagt. Nach jedem Fressen wird der schwabbelige Mörderpudding - Blob genannt - größer und größer. Bald hat er die Stadt erreicht und breitet sich unaufhaltsam über Kanalisation und Luftschächte aus. Polizei und Militär sind machtlos. Weder Feuer noch Gifte noch Bomben können dem Blob etwas anhaben. Die gesamten Menschheit schwebt in Lebensgefahr. (Sony Pictures)

eine kritik von matt:
Die gallertartige Substanz stammt aus dem Weltall und ernährt sich von Menschenfleisch. Die Opfer tragen grausame Verätzungen davon oder werden bis auf die Knochen abgenagt. Nach jedem Fressen wird der schwabbelige Mörderpudding - Blob genannt - größer und größer. Bald hat er die Stadt erreicht und breitet sich unaufhaltsam über Kanalisation und Luftschächte aus. Polizei und Militär sind machtlos. Weder Feuer noch Gifte noch Bomben können dem Blob etwas anhaben. Die gesamten Menschheit schwebt in Lebensgefahr. (Quelle: Sony Pictures)
Ohja, The Blob gehört für mci hauch zu den richtig guten Vertretern des 80s US Splatterkinos. So die Atmopshäre in dieser Kleinstadt mit Alieninvasion des alles verschlingenden Glibbers ist richtig stimmig und passend. Der Film schafft es gut diese Symbiose aus Horror und Komödie beisammen zuhalten. Weder der Humor noch der Horrorteil kommt zu kurz, richtig gut ausbalanciert.
Der Cast ist ebenfalls Genre und Zeittypisch, die Splatter FX schön gorig und passend platziert. So von der Atmopshäre her erinnert mich der Streifen immer an Gremlins, das könnte fast die selbe Kleinstadt sein.
Bei diesem Film wäre eine Runterstufung auf ab 16 Jahren sicherlich auch angebracht.
9/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
die neuesten reviews
Terrifier
Kaiser Soze
6/10
Terrifier
Jason
5/10
On
lamb
8/10
High
TheMovieStar
9/10
Nightmare
dicker Hund
5/10
Cable
TheMovieStar
7/10
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)