SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware Call of Duty Black Ops Cold War · Mit Zombiemodus · ab 67,99 € bei gameware

Texas Chainsaw - The Legend Is Back

(Originaltitel: Texas Chainsaw 3D)
Herstellungsland:USA (2013)
Standard-Freigabe:FSK keine Jugendfreigabe
Genre:Horror, Thriller
Alternativtitel:Texas Chainsaw Massacre 3D
Texas Chainsaw Massacre 2D
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,48 (108 Stimmen) Details
inhalt:
TEXAS CHAINSAW 3D führt die legendäre Geschichte der mörderischen Familie Sawyer fort, der damals so viele Menschen zum Opfer fielen. Jahrzehnte später und hundert Meilen von den grausigen Tatorten entfernt, erfährt die junge Heather, dass sie ein Anwesen in Texas von ihrer Großmutter, von der sie bislang nichts wusste, geerbt hat. Nachdem sie sich mit ihren Freunden auf den Weg gemacht hat, um ihre Wurzeln zu erkunden, findet sie heraus, dass sie die neue und einzige Besitzerin einer aufwendigen abgesonderten viktorianischen Villa ist. Was sie noch nicht weiß ist, dass tief unten im Keller ihres neuen Besitzes bereits etwas Grauenhaftes auf sie wartet ...
eine kritik von derpatevonalthürth:

Ich muss sagen, dass ich relativ hohe Erwartungen hatte und diese eigentlich auch erfüllt wurden, doch das sinnlose den Zuschauer beleidigende Ende mit einem Twist der so dumm wie nur möglich ist zieht die Gesamtwertung dann nochmal ordentlich runter. Die ersten 10 Minuten schließen direkt an das Original an, es gibt sogar einige Szenen die im ersten TCM zu sehen waren (wer den noch nicht kennt wird hier direkt gespoilert). Die alten Fortsetzungen werden mit "Texas Chainsaw 3D" eigentlich unmöglich gemacht, da der Film eine andere Geschichte weiter erzählt, dies störte mich aber nicht wirklich, denn das ganze wurde sehr cool umgesetzt. Die eigentlichen Hauptpersonen sind zwar nicht extrem sympathisch aber wenigstens nerven sie nicht. Bis der eigentliche Horror losgeht vergehen ungefähr 30 Minuten, diese sind aber unterhaltsam und nicht nur langweilige unnötige Szenen. Wenn das ganze dann angefangen hat, wird es zwar nie wirklich gruselig oder spannend, allerdings gibt es ein paar gelungene Schockszenen und man zuckt doch das ein oder andere mal zusammen. Die Leatherface Maske sieht meiner Meinung nach nicht so gut aus, aber wer die Bestie mit der Ledermaske kennt der weiß, dass sie nie lange ein Gewicht behält und die Szene ist wie auch in "TCM - The Beginning" gut umgesetzt. Wenn das Wort "chainsaw" in einem Filmtitel ist, kann man sich denken, dass man keine Familienkomödie ab 6 sehen wird und die Gewaltszenen eine große Rolle spielen werden. So ist es auch in diesem Fall und es gibt ein paar echt brutale Stellen, die bis auf die CGI Hexlerszene alle überzeugend rüberkommen, wer nur Splatter sehen will ist hier trotzdem falsch, die heftigen Momente wurden über die Laufzeit verteilt, allerdings geht es für eine UNCUT FSK:18 Freigabe schon recht hart zu. Die 3D Effekte sind so gut wie nicht vorhanden, zwei oder dreimal wird eine Kettensäge aus dem Bildschirm gehalten und das Ding kommt auch nicht wirklich auf den Zuschauer zu. Wegen den 3D Effekten sollte man den Film also wirklich nicht sehen.

Zu dem Ende sage ich jetzt aus spoilergründen nichts nur, dass es den unterirdischsten Twist der Filmgeschichte gibt. Wer das ignorieren kann wird hier seinen Spaß haben, den hatte ich eigentlich auch und hätte ohne dem Ende eine höhere Wertung vergeben.

4/10
mehr reviews vom gleichen autor
Night
DerPatevonAltHürth
8/10
Maggie
DerPatevonAltHürth
Oculus
DerPatevonAltHürth
8/10
Preservation
DerPatevonAltHürth
die neuesten reviews
Happy
TheMovieStar
7/10
Höllental
Ghostfacelooker
Plötzlich
Kaiser Soze
8/10
Doom
dicker Hund
8/10

Kommentare

21.08.2014 23:09 Uhr - Entertainmentz
DB-Helfer
User-Level von Entertainmentz 8
Erfahrungspunkte von Entertainmentz 930
Wow, nichts zum Regisseur, nichts zu den Schauspierln,nicht mal die Handlung mit eigenen Worten zusammen gefasst. Tut mir leid, das ist keine Review, sondern nur ein Kommentar

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)