SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
A Plague Tale: Requiem · Erlebe ein tolles neues Abenteuer für Hoffnung · ab 57,99 € bei gameware Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware

Judge Man - Sein Befehl heißt Mord

Originaltitel: The Sweeper

Herstellungsland:USA (1996)
Standard-Freigabe:FSK 18
Genre:Action, Thriller
Alternativtitel:Judge Man - Blutrausch
Judge Man - Sein Gesetz heißt Gewalt
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,00 (1 Stimme) Details

Inhaltsangabe:

Mark Goddard (C. Thomas Howell) mußte als Junge miterleben, wie seine Familie von einem Killerkommando hingerichtet wurde. Er hat nur ein Ziel, er will der beste Cop sein. Kaltblütig geht er gegen jeden Verbrecher vor. Er denkt nicht über seine oft tödlichen Methoden nach, Gesetze sind ihm gleichgültig. Er ist der richtige Mann für "J.I." (Justiz Incorporated), eine geheime Vereinigung von ehemaligen Polizeibeamten, die in ihrer Laufbahn mindestens neun Verbrecher getötet haben. Sie kennen keine Gesetze. Ihr einziger Auftrag ist, den Abschaum von der Straße zu fegen. Mark ist zunächst begeistert, merkt aber bald, daß er einer Truppe von brutalen Killern angehört, die ihn nur als Werkzeug benutzen. Er will aussteigen. Doch wer einmal der Organisation angehört, kann sie nie mehr verlassen... (AVU)

eine kritik von der dvd sammler:

Jugde Man oder The Sweeper weiß nicht warum der so im Original heißt. Zählt zu meinen Lieblings PM Entertainment Filme. Hier gibt es einfach genug Action und blutige Shootouts das es eine Freunde für Actionfans ist und die Stuntmänner dürfen sich austoben.

Hier mal die Story:

Der junge Mark Goddard (der junge Mark wird von Max Elliot Slade gespielt) muss mit ansehen wie seine Eltern und seine Schwester getötet werden.

10 Jahren sind nach dem Mord seiner Eltern vergangen. Mark ist inzwischen erwachsen und wie einst sein Vater ein Cop. Der erwachsene Mark wird  von C.Thomas Howell gespielt). Er hat nach wie vor mit dem Verlust seiner Liebsten zu kämpfen auch hat er einen Sohn doch seine Ex-Frau hat sich von ihm scheiden lassen.

Damit Mark als diese Probleme vergisst macht er seinen Job. Eines Tag wird er von dem geheimnisvollen Molls (gespielt von Ed Lauter) eingeladen. Er soll einer Einheit beitreten die Verbrecher tötet. Diese Einheit ist streng geheim. Nach kurzem zögern schließt sich Mark der Einheit an und bemerkt bald wie brutal hier vorgegangen wird.

 

Wenn man das mit der geheimnisvollen Einheit ließt die Schurken killen dann erinnert das an Extreme Justice und irgendwie sehe ich da Parallelen. Auch geht man hier sehr brutal vor. Die blutigen Shootouts zählen zu den Highlights sowie die Autoverfolgungsjagden wo eine in der Nacht spielt.

Der Cast ist gut besetzt mit vielen Bekannten aus den 80er und 90er. Jeff Fahey der hier nur eine kleine Rolle als Dale Goddard hat und Marks Vater spielt hat zusammen mit Richard Pepin den Film produziert. Joseph Merhi  hat hier Regie geführt.

Fast im ganzen Film gibt es Explosionen, Schießerei oder etwas fliegt in die Luft, super, typisch PM das immer wieder was krachen lässt. Uncut ein klasse B-Movie Film mit jede Menge Action.

8/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
ECW
Der DVD Sammler
9/10
Kingsman:
Der DVD Sammler
9/10
Thriller
Der DVD Sammler
10/10
die neuesten reviews
Prey
Ghostfacelooker
Bad
McGuinness
8/10
Prey
Film_Nerd.190
5/10
Rosanna's
Punisher77
8/10
V/H/S/94
Insanity667
8/10
Flesh
Jichi
7/10
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)