SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware

Zombies unter Kannibalen

(Originaltitel: Zombi Holocaust)
Herstellungsland:Italien (1980)
Standard-Freigabe:SPIO/JK geprüft: strafrechtlich unbedenklich
Genre:Horror, Splatter, Trash
Alternativtitel:Doctor Butcher M.D.
Dr. Butcher M.D.
Island of the Last Zombies
Medical Deviate
Queen of the Cannibals
Zombie 3
Zombie Death Cult
Zombie Holocaust
Zombie Inferno
Zombie Kannibalen
Zombies - Cannibal Ferox
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,62 (86 Stimmen) Details
inhalt:
In einem Krankenhaus im Big Aplle verschwinden auf mysteriöse Weise mit schöner Regelmäßigkeit Leichenteile oder gar ganze Organe. Dem Professor Drydock reicht es eines Tages als einem frisch Verstorbenen auf äußerst blutige Art und Weise das Herz entnommen wird. Zusammen mit seiner Assistentin Lori versucht der Mediziner die ganzen, für das Krankenhaus natürlich äußerst unangenehmen Ereignisse zu vertuschen. Insgeheim will er jedoch den Dingen auf die Spur kommen. Als sie einen vermeintlichen Täter stellen können versucht dieser sich durch einen Sprung aus dem Fenster zu töten. Seine letzten Worte klingen geheimnisvoll: "Kito hat es befohlen...."
Diese Kritik enthält Informationen über den späteren Handlungsverlauf der Geschichte.
eine kritik von insanity667:

1980 reihte sich auch Marino Girolami ("Achilles", "2 Trottel gegen Django") in die Riege der italienischen Regisseure ein, auf deren Konto mindestens ein Zombiefilm geht! Sein "Zombies unter Kannibalen" oder auch "Zombi Holocaust" ähnelt nicht nur in vielen Zügen Meister Lucio Fulci's "Woodoo - Die Schreckensinsel der Zombies" sondern wurde auch direkt dort (Santo Domingo) selbstredend für kleines Geld gedreht und ebenfalls wie "Woodoo - ..." von Fabrizio de Angelis produziert. 

In einem New Yorker Krankenhaus (wo sonst?) verschwinden ständig Leichenteile. Die Spur führt die Anthropolgin Lori Ridgeway (Alexandra Delli Colli) und Dr. Peter Chandler (Ian McCulloch) über äusserst obskure Umwege auf die Molukkeninseln. Dort fallen zunächst ihre Träger und später auch ihre Begleiter Susan (Terry Buchanan) und George (Peter O'Neal) Eingeborenen Kannibalen zum Opfer. Die verbliebenen, von den Wilden umzingelten werden überraschenderweise von Zombies, welche die Eingeborenen vertreiben, quasi vorerst gerettet. Was keiner weiß: Die Zombies sind die Kreationen von Dr. O'Brian (Donald O'Brian), welcher zunächst den Reisenden gegenüber sehr freundlich ist und ihnen eine Möglichkeit verschafft, wieder auf's Festland zu kommen. Was der Zuschauer und der scharfsinnige Dr. Chandler zu diesem Zeitpunkt nur ahnen können: Der gute Doktor O'Brian hat nicht mehr alle Kerzen auf der Torte und versucht seine üblen Machenschaften in Sachen Gehirntransplantation am Menschen zu decken, indem er die Eindringlinge wieder heim schickt. Aber nicht mit Dr. Chandler... er und Lori riechen den Braten und kehren, nachdem sie mit einem Bootsmotor einen angreifenden Zombie zerkleinert haben zurück, um Dr. O' Brian das Handwerk zu legen. Dummerweise gerät Chandler dabei in die Fänge des Doktors und Lori in die Fänge der Eingeborenen, welche sie fortan als Gottheit verehren und mit deren Hilfe Lori nun Dr. Chandler retten will... Puh.

Ein wahrhaft wüster Genremix, aber was will man machen, wenn jeder zweite Regisseur  schon X-Filme über das Thema auf dem Kerbholz hat? Da muss man sich halt was einfallen lassen. Ungefär genauso wuschig wie die Story sind hier auch mal wieder die Darsteller. Totale Pappnasen halt! Die deutsche Synchro ist zudem auch noch unfreiwillig komisch (ZOMBIE... TÖÖÖTE!) und die Produktion selbst in Sachen Inszenierung sichtlich kostengünstig und eher unteres Mittelmaß. Die Musikalische Untermalung von Nico Fidenco ist hingegen ganz nett und hat neben dem typischen Synthie Gewabber auch ein schickes Main Theme zu bieten, welches an Fabio Frizzi's coole Soundtracks zu "Woodoo - ..." oder an "Ein Zombie hing am Glockenseil" erinnert. 

Der Goregehalt kann sich hier wiedermal durchaus sehen lassen und befriedigt den geneigten Italoexploitationfan in höchstem Maße. Handgemachte derbe Fresszenen und einige wirklich heftige Zombietode (Bootsmotor trifft Zombiekopf) machen den Film zu einem recht harten und ekelhaften Vertreter seiner Art was ihm, warum schreib ich's überhaupt noch, eine bundesweite Beschlagnahme nach § 131 einbrachte.

Erwähnenswert, obwohl an anderer Stelle schon oft besprochen: In Amerika feierte der Streifen großen Erfolg unter dem Titel "Dr. Butcher M.D." wofür u.a. Szenen nachgedreht wurden. Ebenfalls bei diesem Streifen mittlerweile legendär: Die "Urwaldszene" mit McCulloch und Colli, nachgedreht im herbstlichen Laubwald hinter einer Schule in Rom. (Alle übrigen Inselszenen entstanden auf einer kleinen, tropischen Insel die zu Santo Domingo gehört) oder das berüchtigte "BIIINNGG" immer wenn das Molukkenzeichen irgendwo zu sehen ist.

 

Fazit:

"Zombies unter Kannibalen" ist ein nettes Stück 80er Jahre Inselspass mit Zombies, Kannibalen und verrückten Wissenschaftlern wie man es sich halt wünscht. Ein total verkorkster Plot, trashig, billig, teilweise unfreiwillig komisch und mit einer ordentlichen Portion Gore und Sex angereichert weiß "Zombi Holocaust" mich als geneigten Trashfan durchaus gut zu unterhalten! 

6,5/10 Punkte

6/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
Bite
Insanity667
8/10
Don't
Insanity667
8/10
Suspiria
Insanity667
10/10
die neuesten reviews
Debt
Ghostfacelooker
Wolf
Ghostfacelooker
Zombie
ifoundfootage
Mangler,
Mucki1979
8/10
Silent
tp_industries
10/10

Kommentare

06.10.2014 21:28 Uhr - sonyericssohn
2x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.270
Da isser wieder. Der Film mit dem DIIIINGG...

06.10.2014 21:44 Uhr - Frank the Tank85
1x
DB-Helfer
User-Level von Frank the Tank85 5
Erfahrungspunkte von Frank the Tank85 379
Ich mag den Film :) Als der Typ am Anfang ausm Fenster springt... :-D

06.10.2014 23:14 Uhr - Insanity667
1x
DB-Helfer
User-Level von Insanity667 11
Erfahrungspunkte von Insanity667 1.641
Die Schaufensterpuppe, au ja! :'D Das waren noch Special-Effects!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)