SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware
Gorno
Level 13
XP 2.670
Eintrag: 17.10.2014

Amazon.de

  • Zombieland: Doppelt hält besser
4K UHD/BD
32,99 €
BD Steelbook
19,99 €
Blu-ray
16,99 €
DVD
14,99 €
prime video
16,99 €
  • Star Wars 1 - 9 - Die Skywalker Saga
4K UHD/BD
199,99 €
Blu-ray
99,99 €
DVD
69,99 €
Ep 1 - 4K UHD/BD
26,99 €
Ep 2 - 4K UHD/BD
26,99 €
Ep 3 - 4K UHD/BD
26,99 €
Ep 4 - 4K UHD/BD
26,99 €
Ep 5 - 4K UHD/BD
26,99 €
Ep 6 - 4K UHD/BD
26,99 €
Ep 7 - 4K UHD/BD
26,99 €
  • Rollerball
5-Disc UHD/BD Ultimate Edition
51.99 €
4K UHD/BD Mediabook
35.99 €
BD/DVD Mediabook
29.99 €
DVD
10.79 €
  • Vor Morgengrauen
Blu-ray/DVD Mediabook
23.99 €
Blu-ray
18.99 €
DVD
13.99 €
  • Adult Babies
Blu-ray
13.10 €
DVD
11.09 €
Prime Video
11.99 €

Teenage Mutant Ninja Turtles

Herstellungsland:USA (2014)
Standard-Freigabe:FSK 12
Genre:Abenteuer, Action, Fantasy, Komödie,
Science-Fiction
Alternativtitel:Michael Bay's Teenage Mutant Ninja Turtles

Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,53 (17 Stimmen) Details
inhalt:
Die humanoiden Kult-Schildkröten Donatello, Leonardo, Raphael und Michelangelo nehmen, unterstützt von ihrem Mentor Splinter (Danny Woodburn), der furchtlosen Journalistin April O’Neil (Megan Fox) und dem ehrgeizigen Kameramann Vern Fenwick (Will Arnett), den Kampf gegen ihren ultimativen Endgegner auf: Ninja-Meister Shredder (William Fichtner) und seine Fußsoldaten. Ihre wichtigsten Waffen dabei sind nicht nur ihre Ninja-Ausbildung, Nunchucks, Bo Stab und Co., sondern vor allem ihr Witz, ihr stets heldenhafter Einsatz für das Wohl der Menschheit und, nicht zu vergessen, eine tiefe brüderliche Verbundenheit, die die vier zu einem unschlagbaren Team macht. Ob mit Leonardos (Pete Ploszek) Führungstalent, Donatellos (Jeremy Howard) technisch versiertem Verstand, Michelangelos (Noel Fisher) energetischem Wesen oder Raphaels (Alan Ritchson) stürmischer Emotionalität: Solange die vier Ninjas zusammenhalten, hat kein Gegner eine Chance, gegen sie anzukommen. Doch der martialische Bösewicht Shredder hat einen Plan, der alles ändern könnte.
eine kritik von gorno:

Crime, violence and fear have run rampant. Our great city is being destroyed. People want justice restored to this world. People want heroes, Miss O'Neil. But heroes are not born, they're created. That's what your father and I were trying to do: create heroes.

Teenage Mutant Ninja Turtles

Cawabunga! Wie ich mich freute als ich hörte, dass meine geliebten Ninja Turtles ein Reboot bekommen. Als erstes schoss mir das ganze CGI durch den Kopf. Werde ich die tollen alten Kostüme vermissen? Vieleicht, aber denk positiv dachte ich mir. Wir müssen ja mit der Zeit mitgehen. Dann hies es Michael Bay wird den Film produzieren. Ich dachte mir ja zum Glück nur Produzent und nicht gleich Regiesseur. Ein Turtles ohne Story und haufenweise Explosionen ist für mich kein Turtles Film. Doch hat ein Produzent nicht auch sehr viel mitzureden? Ach komm, der Film wird bestimmt gut. Oh nein es geht noch weiter. Die ersten Fotos der Kampfkröten wurden ins Netz gestellt. Was bitte sollte das denn sein? Ok an diese Nasenlöcher muss ich mich gewöhnen. Ich werde mir den Streifen dadruch nicht versauen lassen. Viel mehr als diese Fotos und den Trailern wollte ich mir nicht antun und den Film einfach im Kino sehen und mich überraschen lassen. Beim neuen Robocop dachte ich mir vorerst auch es kann nur eine Katastrophe werden und wurde schlussendlich eines Besseren belehrt.

Die Geschichte schnell erzählt: April O'Neil entdeckt die Turtles. Erick Sacks, der neue Schüler von Shredder, möchte das Mutagen aus dem Blut der Turtles und jagd sie. Er will die Stadt New York vergiften und danach das Gegenmittel, welches aus dem Muttergen gemacht wird, für sehr grosses Geld verkaufen. Dann wird irgendwie Splinter angegriffen und sie wollen sich rächen. Drei werden entführt, Raphael spielt Rambo und die Turtles bekämpfen schlussendlich Shredder. Ende der Geschichte. Das war jetzt irgendwie doch nicht nur die Geschichte schnell erzählt, sondern leider schon der ganze Film.

Hier haben wir das erste Markenzeichen von Michael Bay. Klar war er nur der ausführliche Produzent, aber wenn man seinen Namen in egal welchem Kontext zu einem Film hört, kann die Story schonmal nichts weltbewegendes werden. Bang Boom Bang? Nein leider auch irgendwie nicht gross vorhanden. Schlecht ist dies aber nicht. Ich wollte wie schon gesagt keinen Turtles Film, bei welchem pausenlos etwas in die Luft fliegt. Die Action hält sich in Rahmen und ist auch ganz nett. Sehr gefallen hat mir die Flucht im Schnee. Schön rasant und auch sehr witzig. Apropo witzig. Ein ganz grosser Lob geht an den Humor. Vor allem wegen Michelangelo, welcher auch schon bei den alten Filmen der Pausenclown war. An manchen stellen dachte ich mir es wäre sogar etwas übertrieben und würde ihn dumm rüberkommen lassen. Aber schlussendlich passte der Humor im Film trotzdem sehr gut. Vor allem auch die Vergleiche und Zitate anderer Filme waren sehr willkommen bei mir. 

Kommen wir nun zu den Animationen. Die Turtles sind gewöhnungsbedürftig, sehen aber keineswegs schlecht aus. Jeder hat seine Merkmale. Raphael ist gross, stark und weist auch viele Narben auf. Michelangelo wirkt teilweise etwas dumm, aber das ist auch ok für einen Pausenclown. Leonardo ist ziemlich neutral und für meinen Geschmack auch etwas zu klein. Donatello ist der einzige Turtle, welcher etwas übertrieben gemacht wurde. Mit viel technischem Schnickschnack an dem Ärmen und dem Kopf, sowie dieser grossen Brille, wirkte er für mich etwas zu nerdig. Ansonsten sind sie wirklich toll animiert und gehen viel ins Detail. Jetzt kommt aber mein grosser Aufschrei. Meister Splinter! Also ganz erlich Leute und auch ohne anzugeben, aber mit dem Programm Paint hätte ich ihn persönlich besser hinbekommen. Leider ist er nicht mehr als nur ein schlechtes Stück CGI ohne Herz geworden. Keine Persönlichkeit und wirklich schlecht animiert. Alleine dafür verdient der ganze Film einen vollen Punktabzug. Jetzt kommt der zweite Aufschrei. Meister Shredder! Ohne Maske kommt er super durch, keine Frage. Dann macht er seinen Mund auf und klingt einfach nur nach einem asiatischen Imigranten. Und seine Rüstung und die Maske? Leute! Shredder ist ein Transformers! Sowas geht für mich garnicht! Schon der zweite volle Punktabzug für die Animation, Herzlosigkeit und das zerstören eines Kindheitsteiles. Wenigstens war die allgemeine Hochwertigkeit sehr gut und die vielen Details wie herumfliegende Staubfusel und ähnliches waren echt top. Das wirklich einzig schlechte waren eben Meister Splinter und Shredder.

Wenigstens ist mit Megan Fox keine komplette Fehlbesetzung gemacht worden. Klar merkt man, dass sie nicht wirklich gut mit dem CGI harmonieren kann, aber sie liefert ansonsten eine solide Arbeit ab. Ausserdem ist sie neben den vielen schlechten Animationen wenigstens etwas, was man sich hier sehr gerne ansieht. Getopt wird sie aber trotzdem von Will Arnett, welcher ihren Kameramann Vernon Fenwick spielt. Oder besser gesagt den Typ, wo keiner weiss wie er heisst. Tolle Situationskomik und solide Performance. Ansonsten ist nur noch der aus The Dark Knight bekannte William Fichtner als Eric Sacks erwähnenswert. Das einzige, was für den Regiesseur Jonathan Liebesman Lobenswert ist, ist sein Texas Chainsaw Massacre: The Beginning. Die Teenage Mutant Ninja Turtles würde ich jetzt nicht wirklich als Lobenswert bezeichnen.

Fazit: Leider nur ein 08/15 Reboot. Story ist sehr mager und die Animationen zwar nicht schlecht, aber haben auch ihre negativen Seiten. Tempo kommt irgendwie nicht wirklich auf und man lebt sich einfach nicht in diesen Film ein. Shredder sieht wie ein Transformer aus und ausserdem gerät der Foot Clan hier auch eindeutig viel zu kurz. Die Turtles waren mir auch etwas zu sehr HipHop Lastig aber trotzdem sehr sympathisch. Die Meister Splinter Animation ist aber eine riesige Beleidigung. Megan Fox sorgt für eine tolle Optik, auch wenn die schauspielerische Leistung nur solide war. Es gibt soviel negatives zu diesem Film zu sagen, dass das positive praktisch untergeht. Eine Fortsetzung ist ebenfalls geplant. Kaufen werde ich den Film trotzdem, um meine Sammlung zu Vervollständigen. Unterhalten wird man bestimmt, aber leider ohne Herz und Seele. Mittelmässiger, aber wenigstens lustiger Film. Da ich ein riesiger Turtles Fan bin bringe ich es praktisch nicht übers Herz, aber ich kann diesem Film nicht mehr als 6 Punkte verteilen. Wirklich sehr schade. Ich hoffe sehr, dass nach einer zweiten Sichtung meine Freude an diesem Film wächst und ich nicht nur blind wegen dem negativen war.

6/10
mehr reviews vom gleichen autor
die neuesten reviews
Halloween
dicker Hund
7/10
No
Man Behind The Sun
7/10
Achtzehneinhalb
Kaiser Soze
10/10
Rosetta
Laughing Vampire
8/10
Freddy
TheMovieStar
6/10
Taeter
The Machinist
7/10
Brawl
Man Behind The Sun
7/10

Kommentare

17.10.2014 19:53 Uhr - Entertainmentz
DB-Helfer
User-Level von Entertainmentz 8
Erfahrungspunkte von Entertainmentz 930
Gute Kritik. Nur leider fand ich den Film unanschaubar! Megan Fox ist nur dazu da, damit der Film einen I Candy besitzt, die CGI Sets sehen mies aus....

17.10.2014 19:57 Uhr - Gorno
1x
DB-Helfer
User-Level von Gorno 13
Erfahrungspunkte von Gorno 2.670
17.10.2014 19:53 Uhr schrieb FilmeTV
Gute Kritik. Nur leider fand ich den Film unanschaubar! Megan Fox ist nur dazu da, damit der Film einen I Candy besitzt, die CGI Sets sehen mies aus....


Es gibt abgesehen von der Splinter Animationen trotzdem einige recht ansehliche Sachen. War auch sonst alles ziemlich hochwertig gemacht. Das CGI ist für mich nicht komplett versaut worden.

21.10.2014 17:23 Uhr - Throgan
1x
Müsste es nicht MUTAGEN heißen, statt MUTTERGEN?

21.10.2014 18:51 Uhr - Gorno
DB-Helfer
User-Level von Gorno 13
Erfahrungspunkte von Gorno 2.670
21.10.2014 17:23 Uhr schrieb Throgan
Müsste es nicht MUTAGEN heißen, statt MUTTERGEN?


Jap müsste es, werde es noch ändern danke :D

23.10.2014 18:19 Uhr - ParamedicGrimey
2x
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Ein Muttergen hat jeder... ;-)
Gute Review, wie immer.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)