SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware

Matrix Reloaded

Originaltitel: The Matrix Reloaded

Herstellungsland:USA (2003)
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Action, Science-Fiction, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,90 (65 Stimmen) Details

Inhaltsangabe:

Die Wächter schwärmen aus. Smith klont sich. Neo fliegt ... aber vielleicht kann selbst der Auserwählte mit seinen atemberaubenden neuen Fähigkeiten den Angriff der Maschinen nicht mehr aufhalten. Neo. Morpheus. Trinity. Zurück im spannenden zweiten Kapitel der Matrix-Trilogie treffen sie auf außergewöhnliche Verbündete: Gemeinsam bekämpfen sie ihre Gegner, die sich klonen, durch Upgrades immer stärker werden und die letzte Festung der Menschheit belagern. (Warner Bros.)

eine kritik von gorno:

Wichtig: Alle vier Reviews sind eine gesammte Kritik zum Matrix Universum und sollten so gesehen werden.


Die Wachowskis hatten mit der Matrix einen Zeitgeist getroffen und damit ausschliesslich lobende Kritik erhalten, welche sofort Schub für garantieren Gewinn erzeugte. Investoren warfen ihr Geld in die Maschine und die Wachowskis ergriffen sofort die Gelegenheit ihre Vision zu vollenden. So entstehen Industrien.

Wer hat die Fortsetzungen verstanden? Besser gefragt, wer fand die Fortsetzung besser als den ersten Teil?

The Matrix Reloaded

Zuerst möchte ich ein paar Zeilen über meine persönliche Matrix Story erzählen. Als dieser rauskam war ich zu jung um vollständig zu begreifen welche Philosophie dahintersteckte, aber ich fing langsam an mich für Religionen wie Buddhismus und Zen. philosophische Gedanken zu interessieren. „Was ist Wirklichkeit und wie kann ich sie beweisen?“ „Sinn des Lebens“ Fragen meiner Meinung nach.

Ich war wie schon gesagt noch jung Matrix Reloaded ins Kino kam und ich war sogar noch beim fünften Kinobesuch total mit Begeisterungen geladen. Das Format der Aussage hat mich ergriffen. Ich war schon immer genau aus diesem Grund ein riesiger Filmliebhaber. Ich liebe Filme die auf interessanter und unterhaltsamer Weise einen über tiefgründige Themen zum Nachdenken erregen. Damals begann ich selber zu schreiben, weil ich genau auf derselben Weise Menschen zu grossartigen Gedanken inspirieren wollte. Ich konnte einfach nicht begreifen wieso viele den zweiten Teil nicht akzeptieren konnten.

Offensichtlich gab es beim zweiten Teil gespaltene Meinungen. Der Film hatte auf einer Weise an Qualität verloren. Unterhaltung und Action spielten nicht mehr eine Nebenrolle, sondern überwogen die Spannung und Mythologie. Andersrum war der Film zur selben Zeit zu kompliziert erklärt, um die Mehrheit zu überzeugen. Hierzu kommt noch, dass viele sich nicht wegen der Komplexität und den schnelllebige Dialogen in den Film einfühlen konnten. Der erste Teil hatte auf ganz subtile und einfache Weise komplexe Themen angesprochen. Der zweite Teil war überhaupt nicht subtil. Reloaded war sehr direkt und gewagt.

Für mich war der zweite Teil alles was ich mir erträumen konnte. Neo war zwar zum Anfang stärker, aber auch die Agenten erlangten eine Erweiterung. Nicht nur die Matrix hatte sich aufgerüstet, sondern auch Agent Smith überlebte den Angriff von Neo und verbreitete sich weiter wie einen Virus. Wie meine Begeisterung war der Film sehr extravagant. Ich wollte mir den Film einfach wieder und wieder ansehen.

Neo spricht mit dem Merowinger und dem Architekten. Das Gespräch verläuft nicht gerade wie das, welches Thomas Anderson mit Morpheus hatte, aber der Inhalt war ja auch Vielschichtiger. Was sagt uns der Merowinger, was Agent Smith nicht schon im ersten Teil Morpheus beichtete? Achtung hier kommt die verrückte, aber ziemlich logische Erklärung, welche ich bis anhin nur Kollegen erzählt habe. Natürlich machten die Wachowskis nie eine offizielle Aussage zu der Matrix und ihrer Bedeutung. Philosophen versuchten auch nur im Audiokommentar die philosophischen und religiösen Thematiken zu erläutern.

-> Neo ist nie aus der Matrix entkommen.

Er war schon immer ein Teil davon und er wird es auch immer bleiben. Es gibt kein Entkommen, nur die Illusion der Hoffnung bleibt.

Wird meine Theorie im Film bestätigt? Nein, nicht direkt. Gibt es Hinweise? Die Wachowskis wollten unbedingt indirekt denn Zuschauer selber zum Nachdenken zwingen. Neo und Agent Smith konnten plötzlich aussergewöhnlich Sonderbares und nur sie konnten es. Agent Smith überschreibt sich auf einen Rebellen und infiltriert Zion, wobei Neo die Jäger ausschaltet und sich in die Matrix einkoppelt, ohne sich dabei einzuklinken.

„Irgendetwas ist anders. Ich kann sie spüren.“

„Die Macht des Auserwählten geht über diese Welt hinaus. Sie reicht von hier bis zum fernen Ort von wo sie stamm. Die Quelle, das ist was du gefühlt hast als du die Wächter spürtest, aber du warst noch nicht bereit dafür. Du solltest eigentlich tot sein, aber offenbar warst du ebenso dazu nicht bereit.“

Wie beweisen diese Geschehnisse meine Annahme? Gute Frage werter Kino Enthusiast. Erstens wird immer wieder Thematisiert, dass die Menschen welche die Matrix nicht akzeptieren wollen nicht schlafen und die Matrix als Traum empfinden. Denn wieso können gewisse Menschen in Zion (der Senator und Neo zum Beispiel) auch nicht schlafen. Nimmt man an Zion ist weiterhin direkt ein Teil der Matrix, wird das Gespräch mit dem Orakel und dem Architekt auch logischer.

„Deine fünf Vorgänger wurden mit einer gemeinsamen Veranlagung programmiert. Einer bedingt positiven Eigenschafft, die dazu gedacht war, eine tiefe Zuneigung zu dem Rest ihrer Spezies zu entwickeln, was die Funktion des Auserwählten erleichterte. Während die Anderen dies auf eine sehr diffuse Weise erlebten, ist deine Erfahrung diesbezüglich sehr viel präziser im Anbetracht der Liebe.“

Im Gespräch deutet der Architekt darauf hin, dass Neo programmiert wurde und somit auch die fünf Versionen vor ihm. Der Merowinger hatte auch schon gezeigt, dass die Maschinen sehr wohl in der Lage sind Programme zu schreiben die den Körper fesseln. Sprich wäre es durchaus plausibel, dass die Maschinen ein Programm schreiben können, welches den Körper fesselt.

 „Was bedeutet das die Stunde der Wahrheit angebrochen ist, in welcher der fundamentale Makel seine endgültige Auswirkung zeigt und die Anomalie sich offenbar als Anfang und Ende ausgibt. Es gibt zwei Türen. Die Tür zu deiner Rechten führt zur Quelle und zu der Rettung von Zion. Die Tür zu deiner Linken führt zur Matrix, zu Trinity und zum Ende deiner Spezies. Wie du schon richtig bemerkt hast, das Problem ist die Entscheidung.“

Eine Entscheidung die wie gesagt schon so manipuliert wurde, dass Neo so oder so schon beides machen wird, nur noch nicht alles im zweiten Teil. Als er durch die linke Tür geht, rettet er Trinity und später auch die, welche mit der Matrix verbunden sind (oder mit der grünen Matrix). Er verhindert, dass die Maschinen ihre Hauptenergiequelle verlieren und er verhindert einen katastrophalen Systemabsturz.

Matrix Reloaded erschafft in dem Sinn unendlich viele Möglichkeiten. Gleichzeitig wird dem ersten Film widersprochen. Im ganzen Film erfahren wir eine Kehrseite oder neue Perspektiven und um genau das geht es für mich, wenn man Fortschritte machen möchte.

Aber abgesehen von der Geschichte ist das Projekt auch auf vielen anderen Aspekten sehr gelungen. Der Burley Man Brawl (Neo gegen Smith Kampf nach dem Orakel Gespräch) war technisch neu und komplett auf einer eigenen Ebene. Hier bemerkte man sehr stark die komplett computergenerierten Figuren, obwohl versucht wurde so viel wie möglich auf diese zu verzichten.

Auch die Jagdszene über die Autobahn war sehr gelungen und sogar für gewisse das Highlight im Film. Mir persönlich hat aber die Kampfszene im Schloss am besten gefallen, da hier Neo durchaus stark war, aber auch menschlich und verwundbar.

Die Schauspielerische Leistung sowie die Regieführung stimmten in allen Zügen mit der Stimmung überein. Neuzugänge wie Lambert Wilson (Merowinger), Helmut Bakaitis (der Architekt) und Daniel Bernhardt (Agent Johnson) waren ideal. Sowohl auf Englisch als auch im deutschen kommt der Akzent vom Merowinger sehr gut rüber, welcher mir besonders gut gefallen hat. Und dass Agent Johnson ein schweizer Schauspieler ist, fand ich auch amüsant. Vergessen werde ich auch nie, dass Laurence Fishburne wirklich vor tausend Extras die Hoffnungsrede gehalten hat.

Fazit: Matrix Reloaded ist genau wie es der Titel schon sagt. Reloaded heisst, die Matrix mit neuem Inhalt und neuer Bedeutung laden. Wer nicht gern auf Neues eingehen möchte, sollte also beim ersten Teil bleiben. Alle anderen bekommen hier eine extreme Steigerung im meiner Meinung nach besten Teil im Matrix Universum.

Ende des dritten Teils einer Matrix Universum Kritik.

10/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
Es
Gorno
9/10
Annabelle
Gorno
8/10
die neuesten reviews
Hostel
Karottenapfel
9/10
Seized
TheMovieStar
5/10
Bunch
Ghostfacelooker
Musketeer,
Argamae
8/10
Jurassic
Phyliinx
7/10
Dead
tp_industries
4/10
Diamonds
dicker Hund
4/10

Kommentare

15.02.2015 16:05 Uhr - F-Ready
1x
DB-Helfer
User-Level von F-Ready 4
Erfahrungspunkte von F-Ready 239
Interessanter Erklärungsversuch. So hatte ich mit das auch erklärt, nur nicht so vielschichtig darüber nachgedacht, wie du. Denn wenn Neo wirklich aus der Matrix entkommen ist, wieso kann er dann auch in der echten Welt seine "Superkräfte" einsetzen ? Nur weil er der "Auserwählte" ist ? Macht keinen Sinn, also ist er nie entkommen. Wie immer gute Arbeit.

PS: Du tippst doch mittlerweile auf deinen Fingerknochen, oder ? ;)

16.02.2015 16:50 Uhr - Gorno
1x
DB-Helfer
User-Level von Gorno 13
Erfahrungspunkte von Gorno 2.686
Eher mit den Handstummeln :P Danke dir ;)

Ich denke schon das er entkommen ist und die Superkräfte kann er bestimmt deswegen benutzen, weil er seinen Geist so gut trainiert hat. Kann sein, dass er einiges mitgenommen hat.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)