SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware Evil West · Erheb dich und werde zum Wildwest-Superhelden · ab 52,99 € bei gameware

Zombiber

Originaltitel: Zombeavers

Herstellungsland:USA (2013)
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Horror, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,01 (30 Stimmen) Details

Inhaltsangabe:

Eine Gruppe junger Leute will ein Wochenende am See verbringen. Ohne Handyempfang und meilenweit vom nächsten Ort entfernt sind dort sie abgeschnitten von der Außenwelt. Dumm nur, dass zwei grenzdebile Lkw-Fahrer einen Unfall verursachen und dadurch toxischer Abfall in den See gelangt. Es kommt, wie es kommen muss: die ansässigen Biber mutieren zu Zombie-Bibern, die es auf Menschen abgesehen haben! Die Freunde kämpfen ums Überleben – doch als sich einer von ihnen selbst in einen menschlichen Zombie-Biber verwandelt, scheint es kein Zurück mehr zu geben … (Splendid Film)

eine kritik von angertainment:

Abstruse Filmideen gibt es einfach nie genug! Neben diversen Filmen mit Haien ist die Fraktion der Untoten ganz gut besiedelt. Es gibt neben oldschooligen langsamen Zombies aus Filmklassikern, sowie den schnelleren "Infizierten" inzwischen auch Vulkan-Zombies, Nazi-Zombies, Wikinger-Zombies, Geister-Zombies, Hühner-Zombies, Wrestling-Zombies und vermutlich auch Zombie-Haie, was eigentlich auch nahe liegt. Was es bisher noch nicht gab, war ein Crossmix aus niedlichen kleinen Waldbewohnern mit der Seuche der Untoten, auch wenn es einen Eichhörnchen-Horror-Titel gibt, die waren aber eben keine Zombies.

Also packt man die Standard-Mixtur zusammen, ein paar beschränkte Hinterwäldler die toxische Werttransporter durchs Grüne fahren, ein paar heisse Girls die fürs Wochenende in eine abgelegene Hütte fahren und die haarige Bedrohung mit Nagezähnen. Natürlich wird aus dem Mädelswochenende nichts, denn die Dramaturgie wird noch angefixt durch die zugehörigen Jungs, ohne die der Ausflug nicht komplett wäre. Die Konstellatin zwischen den einzelnen Personen ist alles andere als brüderlich, aber aktuell haben sie keine Zeit um über Befindlichkeiten nachzudenken und dürfen sich gegen die nagende Bedrohung zur Wehr setzen.

Also frei nach dem Credo  Sex, Boobs and Gore wird hier mit einer süffisanten Portion Humor gemischt. Die Figuren weisen mehrfach darauf hin was Biber eigentlich doch für friedsame Tierchen sind. Interessant ist auf jeden Fall auch die Wirkungsweise der kleinen Biber durch einen Biss bei einem Menschen. Was vielleicht nicht jeder weiss, ist das hinter diesem Drehbuch niemand geringeres steckt als der kreative Kopf hinter der TV-Serie Crank Yankers, welches auch die teils durchgeknallten Figuren und Dialoge erklärt. "Ich konnte die Schlampe noch nie leiden" kam durchaus überraschend. Zombeavers ist ein gelungener Partyfilm und kann ohne Längen einen kurzweiligen Abend unterhalten, bleibt aber vermutlich nicht lange im Gedächtnis ausser durch die Absurditäten.

6/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
kleine
Angertainment
9/10
Horror
Angertainment
8/10
die neuesten reviews
Prey
Film_Nerd.190
5/10
Rosanna's
Punisher77
8/10
V/H/S/94
Insanity667
8/10
Flesh
Jichi
7/10
Bad
McGuinness
10/10
Nope
Draven273
7/10

Kommentare

27.03.2015 11:52 Uhr - bueschel61
Schönes Review.
Tolle Landschaftsaufnahmen,Oscarverdächtige Schauspielleistungen und die
Effekte sind State of the Art.Hahahahaha.
Wie du schon sagtest ist das ein durchaus gelungener Partyfilm,nicht mehr
und weniger.Soweit ich das weiß hat der ne FSK 18 und keine 16,oder ?
Von mir gibts auch 6/10 Biber.Hmmm,wenn ich es mir recht überlege pack
ich für die hübsch anzusehenden Mädels & Möpse noch einen Punkt drauf. :-))))))))
LG
bueschel61

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)