SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 19,99 € bei gameware
sonyericssohn
Level 19
XP 7.336
Eintrag: 26.03.2015

Amazon.de

  • Le Mans 66 - Gegen jede Chance
4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
BD Steelbook
25,99 €
Blu-ray
17,99 €
DVD
15,99 €
prime video
13,99 €
  • Die Farbe aus dem All - Color Out of Space
  • 4K UHD/BD Mediabook
Cover A
31,99 €
Cover B
30,99 €
4K UHD/BD UE
88,99 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
11,99 €
  • Alien Invasion
Blu-ray
13,49 €
DVD
10,99 €
Prime Video
11,99 €
  • Rollerball
5-Disc UHD/BD Ultimate Edition
51,99 €
4K UHD/BD Mediabook
35,99 €
BD/DVD Mediabook
29,99 €
DVD
10,99 €
  • Parasite
4K UHD/BD Mediabook A
31,49 €
4K UHD/BD Mediabook B
31,49 €
Blu-ray
13,95 €
DVD
12,99 €
prime video
11,99 €
4K UHD/BD Steelb
34,99 €
Blu-ray Steelbook
29,99 €

Wer - Das Biest in dir

(Originaltitel: Wer)
Herstellungsland:USA (2013)
Standard-Freigabe:FSK keine Jugendfreigabe
Genre:Horror

Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,60 (15 Stimmen) Details
inhalt:
Die erfolgreiche Anwältin Kate Moore (A.J. Cook) gerät an einen mysteriösen Fremden, der für den bestialischen Mord an einer Familie verantwortlich gemacht wird. Sie hält den Mann jedoch für unschuldig und übernimmt dessen Verteidigung.

Allerdings hütet ihr Mandant ein schreckliches Geheimnis...
Diese Kritik enthält Informationen über den späteren Handlungsverlauf der Geschichte.
eine kritik von sonyericssohn:

Werwolffilme kann man eigentlich immer anschauen. Leider gibt es zu wenig gute. Der letzte, recht innovative, war wohl Wolfcop. Zumal er mit schrägen Ideen aufwarten konnte. Nun kommt der nächste haarige Streifen auf ebenso haarigen Pfoten daher, welcher schon ein Jahr VOR Wolfcop von der Kette gelassen wurde.

WER - Das Biest in dir

Die Story: Beim campen im Wald einer nicht weiter genannten Gemeinde, wird eine kleine Familie tot aufgefunden. Scheinbar von einem Tier grausamst ausgelöscht. Es existieren sogar Filmaufnahmen von diesem furchtbaren Ereignis. Ein vermeintlicher Täter ist bald gefunden. Es handelt sich dabei und den wohl etwas geistig zurückgebliebenen aber sehr großen und extrem behaarten Talan. Anwältin Kate Moore nimmt sich seiner an. Sie glaubt sehr wohl an seine Unschuld. Sie ahnt gar nicht worauf sie sich einlässt...

Was sich jetzt aufs erste anhört wie ein weiterer Found-Footage Film, entpuppt sich aber als reinrassiger Horrorstreifen. Obwohl man Anfangs ein wenig in die Irre geführt wird weil die Anwältin sich erstmal ihrem Mandanten widmet. Schauspielerisch werden zwar keinen neuen Universen geöffnet, aber bei so einem Streifen erwartet man eigentlich auch keine Starschauspieler. A.J. Cook spielt Anwältin Kate Moore. Für mich ziemlich überzeugend und auch recht einfühlsam. Brian Scott O' Connor stellt Talan Gwynek dar. Ich hab ja schon viele große Schauspieler gesehen, aber der Typ könnte wohl ohne Probleme Dolph Lundgren auf den Kopf spucken. Textsicher musste der Kerl auch ned unbedingt sein, er hat nämlich fast keinen ;-) Sebastian Roche schlüpft in die Rolle des Kommisars Klaus Pistor, der Talan von Anfang an als hochgradig verdächtig. Gut, große Sympathiepunkte erhält er für mich nicht. Agiert er doch ein wenig steif und lustlos. Es wäre natürlich völliger Schwachsinn jetzt jeden der Darsteller zu erwähnen, weil alle recht gut in Geschichte passen. Aber Simon Quarterman stemmt für mich fast den stärksten Part. Denn er wird vom Schicksal heimgesucht. Einem recht traurigen Schicksal...

Vom visuellen Standpunkt aus ist der Streifen ein wenig dokumentarisch gehalten (Fernsehübertragungen, Interviews usw.) dann wieder ganz locker und flockig wie ein normaler Film. Gut, was ist jetzt ein NORMALER Film ? Lays how ever in sie eis off se wotscher.
A propos visuell. Effektmäßig knallt der Film komplett durch ! Man darf verstümmelte Körper begutachten, wohnt einer Verwandlung bei, Knochen brechen sichtbar, Hälse werden verdreht und herzhaft zugebissen. Ein paar CGIs wurden zwar eingefügt fallen aber nicht unbedingt negativ auf. Der wahnwitzige Shodown setzt dem ganzen noch die haarige Krone auf. 

Mit WER ist Regisseur William Brent Bell ein toller moderner Werwolfstreifen gelungen der irgendwie nach einer Fortsetzung schreit. Also ich würde den Schrei hören und darauf reagieren. Bis auf ein paar Schwächen, die dem Film eine sehr hohe Wertung verwehren, ist der Streifen ein Kracher.

"Heeeuuuuuuuul"

ses

7/10
mehr reviews vom gleichen autor
Midsommar
sonyericssohn
10/10
Pool,
sonyericssohn
4/10
die neuesten reviews
Spurlos
Man Behind The Sun
7/10
Revenge
TheMovieStar
9/10
Inferno
cecil b
7/10
Leuchtturm,
Man Behind The Sun
8/10

Kommentare

26.03.2015 16:05 Uhr - NoCutsPlease
1x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.110
Wieder mal ein typisches sonyericssohn-Review, das weder den Film noch sich selbst zu ernst nimmt. ;-)

26.03.2015 16:13 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 19
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 7.336
Filme sollen Spass machen. Und das versuch ich in meine Riffjus einfliessen zu lassen.

26.03.2015 16:20 Uhr - NoCutsPlease
1x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.110
Die kurzen Sätze wirken als bewusstes Stilmittel gar nicht mal so verkehrt.

26.03.2015 16:24 Uhr - sonyericssohn
2x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 19
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 7.336
Ich schreib nun mal so wie ich grade denke. Ich hab kein Konzept, keinen Plan nur Gefühl. Also ob ich nem Kumpel erzähle wie der Film funktioniert.

26.03.2015 16:27 Uhr - NoCutsPlease
1x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.110
26.03.2015 16:24 Uhr schrieb sonyericssohn
Ich schreib nun mal so wie ich grade denke. Ich hab kein Konzept, keinen Plan nur Gefühl. Also ob ich nem Kumpel erzähle wie der Film funktioniert.


Was letzten Endes wiederum zum gelungenen Konzept wird. ;-)

26.03.2015 16:32 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 19
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 7.336
So hab ich das noch gar nicht gesehen.. *stutz*

26.03.2015 17:21 Uhr - Gorno
1x
DB-Helfer
User-Level von Gorno 13
Erfahrungspunkte von Gorno 2.670
Ja, wieder einmal ein typischer sony Erguss. Gefällt mir, bitte mehr davon ;)

26.03.2015 17:51 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 19
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 7.336
Gerne. Aber erst nach einer kurzen Pause. Muss mir wieder Stoff (Filme) geben.

26.03.2015 19:20 Uhr - NoCutsPlease
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.110
Wird das so eine Pause, in der du durch sonyxperia vertreten wirst? ;-)

26.03.2015 19:35 Uhr - cecil b
1x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 18
Erfahrungspunkte von cecil b 6.022
Ein unverkennbarer Stil, der immer zu gefallen weiß! Hast dich ja auch mal auf den Honseboden gesetzt, ne. ;) (Platter-Mini-Insider).

Der Film: Will ich haben! Ich liebe Werwölfe, aber selten Filme mit diesen. ;)

26.03.2015 20:13 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 19
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 7.336
26.03.2015 19:35 Uhr schrieb cecil b
Ein unverkennbarer Stil, der immer zu gefallen weiß! Hast dich ja auch mal auf den Honseboden gesetzt, ne. ;) (Platter-Mini-Insider).

Scheisse, man ich konnte ned anders ! :-))


Der Film: Will ich haben! Ich liebe Werwölfe, aber selten Filme mit diesen. ;)

26.03.2015 20:14 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 19
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 7.336
26.03.2015 19:20 Uhr schrieb NoCutsPlease
Wird das so eine Pause, in der du durch sonyxperia vertreten wirst? ;-)


Eher nicht ! Ich bin und bleibe Ich

26.03.2015 20:19 Uhr - NoCutsPlease
2x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.110
26.03.2015 20:14 Uhr schrieb sonyericssohn
26.03.2015 19:20 Uhr schrieb NoCutsPlease
Wird das so eine Pause, in der du durch sonyxperia vertreten wirst? ;-)


Eher nicht ! Ich bin und bleibe Ich


Gut so! In solch duplikatlastigen Zeiten wie heutzutage braucht es kernige Originale! So wie dieses Review.

26.03.2015 20:33 Uhr - Insanity667
1x
DB-Helfer
User-Level von Insanity667 11
Erfahrungspunkte von Insanity667 1.641
Da hatter wieder zugeschlagen! Fein, fein! :) Fand den Film auch ziemlich cool!

26.03.2015 22:07 Uhr - Bruce Banner
1x
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
26.03.2015 19:35 Uhr schrieb cecil b
Ich liebe Werwölfe, aber selten Filme mit diesen. ;)

Absolut treffend formuliert! Es gibt leider zu wenig richtig gute. Dieser hier ist m M n leider auch sehr unterdurchschnittlich.
Mir kam es eher so vor, als würe dieser pseudo-dokumentarische Stil mehr dazu dieenen, die inszenatorischen Unzulänglichkeiten zu kaschieren. SPOILER!!! In der Szene in dem Hochhaus z.b., als die Swat-Einheit den Werman bzw -wolf (?) stellen soll, wird das Geschehen teilweise auf 4(!) Splitscreens dargestellt, was einfach nur hektisch und anstrengend wirkt, die Action an sich wird völlig verwackelt, so daß überhaupt keine Spannung aufkommt. Zudem sind die CGI trotz dieser "Kaschierungs-Versuche" teilweise extrem schlecht, z.b. der "Sprung" aus dem Hochhaus oder als der Wolfman (?) nachher vom Hubschrauber verfolgt wird und auf allen Vieren zu laufen beginnt.
Positiv in Erinnerung geblieben sind mir nur eine sehr gelungene Kiefer-Abreiß-Szene und der wirklich große haarige Hauptdarsteller. SPOILER ENDE!!!
Da lobe ich mir doch so atmosphärische Oldschool-Werwolf-Schinken wie das grandiose "Wolfman"-Remake.

26.03.2015 22:41 Uhr - Bruce Banner
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
Das Review wollte ich natürlich in keinster Weise kritisieren, das liest sich doch schön locker-flockig.

Aber schreib doch mal eins zu nem richtigen Knaller! Mit ner 8 oder 9/10. Ich warte immer noch auf eins zu "Grand Budapest Hotel" hier. :-)
Der Kable wollte mal eins schreiben, aber der kommt auch nicht aus'm Ar... äh Quark. ;-)

27.03.2015 07:59 Uhr - Andman1984
1x
User-Level von Andman1984 6
Erfahrungspunkte von Andman1984 568
Naja..wer wirklich Werwölfe erwartet, könnte enttäuscht werden. Fand den zwar nicht so schlecht, aber hatte was anderes erwartet. Zumal er teilweise echt unlogisch ist. SPOILER An den Opfern am Anfang wurden die Bissspuren, einem Bären oder ähnlichen, zugeordnet. Wie passt das dann zu Auflösung, das es einfach ein übergroßer haariger Kerl war? SPOILER ENDE Hab letztens mal wieder "Bad Moon" gesehen. Das ist ein guter Werwolfstreifen mit super Makeup.

27.03.2015 17:55 Uhr - Kable Tillman
1x
DB-Helfer
User-Level von Kable Tillman 12
Erfahrungspunkte von Kable Tillman 2.183
26.03.2015 22:41 Uhr schrieb Bruce Banner
Aber schreib doch mal eins zu nem richtigen Knaller! Mit ner 8 oder 9/10. Ich warte immer noch auf eins zu "Grand Budapest Hotel" hier. :-)
Der Kable wollte mal eins schreiben, aber der kommt auch nicht aus'm Ar... äh Quark. ;-)


Ich war zuletzt öfters mal Enten füttern, aber meine nächsten Reviews werden zunächst zu "American Fighter II - Der Auftrag" sowie Teil 3 und 4 der Reihe sein. Überraschungen nicht ausgeschlossen. ;-)

Der anderen Bitte pflichte ich an dieser Stelle bei. Allein schon, weil ich so langsam den Eindruck bekomme, dass du keine guten Filme mehr vor die Sinnesorgane bekommst. Lesenswertes Review!

27.03.2015 19:42 Uhr - Bruce Banner
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
27.03.2015 17:55 Uhr schrieb Kable Tillman
26.03.2015 22:41 Uhr schrieb Bruce Banner
Aber schreib doch mal eins zu nem richtigen Knaller! Mit ner 8 oder 9/10. Ich warte immer noch auf eins zu "Grand Budapest Hotel" hier. :-)
Der Kable wollte mal eins schreiben, aber der kommt auch nicht aus'm Ar... äh Quark. ;-)


Ich war zuletzt öfters mal Enten füttern, aber meine nächsten Reviews werden zunächst zu "American Fighter II - Der Auftrag" sowie Teil 3 und 4 der Reihe sein. Überraschungen nicht ausgeschlossen. ;-)

Der anderen Bitte pflichte ich an dieser Stelle bei. Allein schon, weil ich so langsam den Eindruck bekomme, dass du keine guten Filme mehr vor die Sinnesorgane bekommst. Lesenswertes Review!

:-D Enten füttern ist doch eigentlich verboten!?
Ja, dachte ich mir fast. Das zum ersten "American Fighter" fande ich schon ganz cool. War zuerst von der Punktzahl erstaunt, aber macht ja unter den Aspekten durchaus Sinn. ;-)
Dann lasse ich mich mal überraschen...

27.03.2015 20:46 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 19
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 7.336
Tut mir ja leid dass ich euren Wünschen nicht ganz nachkomme. Aber es is wie bei McDonalds. Die Bilder sehen nett aus aber was man bekommt weicht dann doch ab.
Ich würd ja gern über nen Knaller schreiben, aber ich hab ja selbst nen Knall. Was erwartet ihr ? :-D

27.03.2015 21:47 Uhr - Bruce Banner
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
27.03.2015 20:46 Uhr schrieb sonyericssohn
Tut mir ja leid dass ich euren Wünschen nicht ganz nachkomme. Aber es is wie bei McDonalds. Die Bilder sehen nett aus aber was man bekommt weicht dann doch ab.
Ich würd ja gern über nen Knaller schreiben, aber ich hab ja selbst nen Knall. Was erwartet ihr ? :-D

Dann schreibste eins zu "The Big Bang"!?
Würde in dem Sinne sehr gut passen und das ist doch der Antonio (dein Avatar z. Zt.), oder nicht? ;-)
Hab den Film irgendwie als sehr ok in Erinnerung, allein schon wegen William Fichtner, der ist irgendwie immer cool.

28.03.2015 18:48 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 19
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 7.336
Würde ich machen, wenn ich den Streifen kennen würde. Vielleicht kommt eins zu Gravity...

28.03.2015 20:16 Uhr - Bruce Banner
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
Ist so ein B-Actioner mit Antonio Banderas. Hab den irgendwie als recht gelungen und ziemlich witzig in Erinnerung. Thomas Kretschmann spielt glaub ich auch mit und wie gesagt der m M n absolut coole William Fichtner.
Musste angesichts deines Kommentars einfach direkt an diesen Film denken. ;-)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2020)