SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Grand Theft Auto V · Neu · ab 42,99 € bei gameware Sniper Elite 5 · Immer beide Augen offen halten · ab 49,99 € bei gameware

Die letzte amerikanische Jungfrau

Originaltitel: The Last American Virgin

Herstellungsland:USA (1982)
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Erotik/Sex, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,67 (3 Stimmen) Details

Inhaltsangabe:

Die drei Freunde Gary (Lawrence Monoson), Rick (Steve Antin) und David (Joe Rubbo) verbringen ihre Freizeit meistens gemeinsam, immer auf der Suche nach hübschen Mädchen. Der schüchterne Gary hat Probleme mit Frauen und ist noch Jungfrau, Rick dagegen kommt überall an und becirct die Mädchen reihenweise. Der dicke David ist ebenfalls scheu, doch nicht so schüchtern wie Gary gemeinsam gehen die drei auf Partys und in Cafes, bis sich Gary in ein Mädchen verliebt. Die hat nur Augen für Rick, doch als dieser sie schwanger sitzen lässt und sich seiner Verantwortung entzieht, kommt Garys Gelegenheit sich um die hübsche Karen (Diane Franklin) zu kümmern... (Entertainment Video)

eine kritik von inferis:

Manchmal wird man doch positiv überrascht...

Bei vielen neueren Komödien vergeht mir ehrlich gesagt das Lachen und ich habe das Gefühl nur ein paar Idioten dabei zuzusehen, die sich gegenseiteig beleidigen oder ständig Drogen nehmen oder jeder Witze bis in kleinste Detail erklärt wird und so jeder Anflug von Humor im Keim erstickt wird. Daher hab ich mich mit einigen älteren Komödien auseinandergesetzt bzw. sehe viel lieber alte Komödien wie Die Ritter der Kokusnuss, Die nackte Kanone, Hot Shots etc. auch Eis am Stiel ist mir ein Begriff doch war es schon länger her das ich diesen gesehen habe und ich hatte ihn nicht gerade als fantastisch in Erinnerung, aber auch nicht als wirklich schlecht. Vor kurzem hatte ich die Chance das praktisch Shot für Shot nachgedrehte Remake zu sehen, vom selben Regisseur mit demselben Drehbuch, denselben Produzenten und sogar demselben Kameramann.

Der Film zeigt Jugendlich und ihre verrückten und teilweise sogar düsteren Abenteuer in den frühen 80ern und dabei vor allem die erste Liebe und den ersten Sex. Im Grunde geht es darum das das Gary sich in ein Mädchen verliebt diese sich aber zu seinem besten Freund hingezogen fühlt. Schließlich versucht Gary trotzdem das Mädchen für sich zu gewinnen. Aber wird er damit auch Erfolg haben?

 Den Humor kann man dabei mit American Pie vergleichen (vielleicht teilweise etwas alberner und auch ziemlich derbe). Aber dies ist noch nicht alles, denn es gibt auch eine dramatische Seite. Es werden Themen wie nicht erwiderte Liebe, Schwangerschaft und sogar Prostitution behandelt. Auch Geschlechtskrankheiten werden, wenn auch nur als Witz behandelt, der Film spricht also auch viele Themen an die allen bekannt sein sollten und mit denen sich Jugendliche nun mal auseinandersetzen muss und macht dies überraschend gut. Das führt zwar auch zu einem ziemlichen durcheinander der Stimmung im Film macht, aber einzeln betrachtet sind diese Sachen ganz gut (die meisten Comedy Momente funktioneren noch und die dramatischen oder düsteren Momente kann man schon als sehr gut betrachten).

Ebenfalls grandios: die Musik. Es ist schon lange her das ich einen so tollen Soundtrack gehört habe unzählige 80ies Hits sind vertreten und werden auch öfter mal gespielt. Was das ich bei einem so tollen Soundtrack aber gar nicht mal schlimm finde. Sogar auf dem Cover wird mit dem Soundtrack geworben. Vor allem die Liebeslieder unterstreichen in einigen Szenen schön die Stimmung des Filmes. Absolut großartig wurde auch die Atmosphäre der 80er eingefangen. Überall gibt es Neonreklamen, oft ist kitsch einfach nur um des kitsches willen aufgestellt. Die Frisuren sind teilweise furchtbar genauso wie die Klamotten (natürlich ist dies Geschmackssache, aber vor allem hier gibt es einige Fehltritte, etwa die Freundin des weiblichen Love Interests).

Das Mediabook ist an sich eine klare Empfehlung, auch wenn es meiner Meinung nach wieder etwas zu teuer ist. Der Film und seine Extras sind jeweils auf Dvd und BLu Ray vertreten mit unterschiedlichen Covern. Es ist ein 12-seitiges Booklet vorhanden und es gibt einen gepunkteten Hintergrund im Mediabook. Das Mediabook ist durchnummeriert (etwa 333 je nach Cover wenn ich mich recht erinnere). Außerdem gibt es noch einige interessant Trailer, die Filmografien (erinnert an die Ursprungszeiten der Dvd, da nur Text). Das Herzstück der Extras sind jedoch die Interviews. Diese bieten nicht nur die Interviews an sich, sondern sind richtige Making ofs und bieten interessante Hintergrundinfos. So konnte ich auch feststellen, dass die Schauspieler einige der Szenen genauso schräg fanden wie ich und das der Regiesseur hiermit seine Jugenderinnerungen verfilmte bzw. verarbeitete (wenn auch in Amerika anstatt Israel und in den 80ern statt den 50ern). Es sind vier Intervies vorhanden die von etwa 35 - 20 Minuten Lang sind.

Fazit: Vom Humor her leicht angestaubte, derbe Sexklamotte die sehr gut als Coming of Age Film funktioniert und einen tollen Soundtrack bietet, sowie hervorragend die zeit wiederspiegelt...

... ABER, warum zur Hölle ist der Soundtrack nicht auf einer Bonusdisc vorhanden, es gab den Soundtrack auch damals schon zum Kinostart zu kaufen, also denke ich nicht das es ein großes Problem mit den Rechten gäben würde und der Preis des Mediabooks wäre dann auch mehr als gerechtfertigt gerechtfertigt...

...Nichtsedestotrotz eine klare Kaufempfehlung meinerseits wenn dem Interessenten zumindest einer der angesprochenen Punkte zusagt, aber erst sobald der Preis etwas runtergeht. 

  

8/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
God
Inferis
10/10
die neuesten reviews
American
Ghostfacelooker
Terminator
Apollo
Muttertag
dicker Hund
5/10
Katzenmenschen
Insanity667
8/10
10
sonyericssohn
8/10
Kuck'
TheMovieStar
9/10
Coming
Ghostfacelooker
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)