SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Back 4 Blood · Von den Machern von Left4Dead · ab 67,99 € bei gameware Battlefield 2042 · Dynamische Schlachten · ab 69,99 € bei gameware

Zombiber

Originaltitel: Zombeavers

Herstellungsland:USA (2013)
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Horror, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,01 (30 Stimmen) Details

Inhaltsangabe:

Eine Gruppe junger Leute will ein Wochenende am See verbringen. Ohne Handyempfang und meilenweit vom nächsten Ort entfernt sind dort sie abgeschnitten von der Außenwelt. Dumm nur, dass zwei grenzdebile Lkw-Fahrer einen Unfall verursachen und dadurch toxischer Abfall in den See gelangt. Es kommt, wie es kommen muss: die ansässigen Biber mutieren zu Zombie-Bibern, die es auf Menschen abgesehen haben! Die Freunde kämpfen ums Überleben – doch als sich einer von ihnen selbst in einen menschlichen Zombie-Biber verwandelt, scheint es kein Zurück mehr zu geben … (Splendid Film)

eine kritik von entertainmentz:

Jetzt schlägt Justin Biber zu!

Gute Horrorfilme sind mit der Zeit Mangelwahre geworden. Zu viele Trash-Horrorfilme übersättigen den Markt. Auch dieser Kandidat reiht sich ausnahmslos in die Kategorie des trashigen Tierhorrors ein, hierbei allerdings nicht von The Asylum produziert, was mich dann doch aufhorchen lies, ob der Streifen dann doch etwas kann. Wurde ich enttäuscht?

Zombiber

Eine Gruppe von jungen Teenagern verschlägt es in eine Waldhütte, weit entfernt von der City. Kein Netz, keine Feuerwehr und vor allem kein Krankenhaus schirmt diese Gruppe von der Außenwelt komplett ab. Einzig ein paar wenige Nachbarn und ein See gibt es in diesem Wald zu bestaunen. Doch blöderweise gab es Tage zuvor einen Autounfall, bei welchem toxisches Gift in den See gelangt und dortige Biber zu Zombiebiber mutieren lässt. Natürlich haben die Zombiber viel Hunger und leckere Teenager landen auf dem Servierteller. Nun die Frage, wer überlebt und wer stirbt.

Die Idee hinter dieser Story ist wahrlich genial. Ehrlich gesagt dachte ich, es wäre nur ein Faketrailer. Doch nähere Informationen bestätigten, dass dieser Film wirklich stellenweise ins Kino kommt. Ich habe diesen Film nicht im Kino, sondern daheim auf Blu ray gesehen und vom Storytechnischen hört es sich eher so an, als hätten die Macher die Idee vom Trashfilm "Ghost Shark" geklaut. Schließlich geistert in "Ghost Shark" ein toter Hai in Form eines Geistes umher und kann Menschen durch Wasserschläuche verspeisen. 

Doch zuerst muss ich die positiven Dinge erwähnen und bei diesem Ding ist es echt eine Herausforderung, nachzudenken, was an diesem Streich gut gewesen ist. Aber das beste am Film war wohl der Humor, denn auchwohl sich "Zombiber" leider erstaunlich ernst nimmt, gibt es doch Szenen, die mich zum Heulen gebracht haben, weil ich so viel Lachen musste. Es fängt an mit recht derben Sexwitzen und geht dann über in schlecht aussehende Zombiebiber. Aber die Dialoge sind so schlecht, dass man keine der Figuren halbwegs ernst nehmen kann!

Leider ist der Humor das einzig gute am ganzen Film. Zum Glück geht Zombiber nur 77 Minuten und die letzten 8 Minuten sind lediglich Outtakes.

Negativ ist mir sofort der miserable Ton aufgefallen. Dieser hört sich so an, als hätte der Regisseur vergessen, das Mikrofon aus der Verpackung zu nehmen. Der Ton ist durchgängig furchtbar hallig und dumpf gleichzeitig. Es war eine Qual, den "Schauspielern" beim Reden zuzuhören. Auch im Original eine Qual! Auch die Effekte sind wie zu erwarten der größte Schrott aller Zeiten. Die Zombiebiber oder Biber allgemein sehen aus wie billige Spielzeugpuppen. Sicher, Puppen sind besser, als schlechtes CGI, dennoch abstoßend. Vor allem wenn die Biber in Stromkästen reinbeißen, sieht man eindeutig, dass sowohl Funken, als auch Feuer generell schlechtes CGI sind.

Die Schauspieler sind durchweg unfreiwillig komisch, haben aber nichts besseres zu tun, als zu schreien, zu ficken oder im See nackt zu baden, oder mit dem beliebtem Smartphone nach empfang zu suchen. Einfach nur schlecht. Aber auch die Dialoge sind der reinste Trash, dafür leider mehr Dumm, als Humorvoll.

Fazit: Zombiber ist ein reiner Partyfilm. Genießt den Schinken mit viel Bier und anderen alkoholischen Getränken, sonst kommt ihr nicht durch den Film durch. Von mir gibt es noch gerade so 2,5/10 Punkte. Aber auch nur, weil ich mich sehr beim ansehen des Films amüsierte.

3/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
96
Entertainmentz
1/10
Chappie
Entertainmentz
7/10
Faster
Entertainmentz
7/10
Wrong
Entertainmentz
7/10
die neuesten reviews
Matrix
dicker Hund
7/10
Scream
VelvetK
8/10
Scream
Thrax
8/10
When
cecil b
8/10
Benedetta
Necron
8/10
Million
VelvetK
9/10
Matrix
dicker Hund
9/10