SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware

Die Nacht der lebenden Toten

Originaltitel: Night of the Living Dead

Herstellungsland:USA (1968)
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,74 (113 Stimmen) Details
inhalt:
„Barbra - sie kommen und holen dich!“ - Dieser Satz, den Johnny seiner Schwester im Scherz auf dem Friedhof zuruft, soll schon Sekunden später grausame Wirklichkeit werden. Ein mysteriöser Fremder greift sie an und Barbra kann in letzter Sekunde fliehen. In der kleinen Stadt sind alle tot, überall liegen Leichen. Mit einigen weiteren Überlebenden verschanzt sie sich in einem Haus. Starre Totenhände kratzen an der Tür - die Leichen sind aus ihren Gräbern gekrochen und haben einen unbändigen Hunger auf Menschenfleisch. Für die kleine Schar Überlebender gibt es keine Hoffnung...
eine kritik von dotd:
Als die Geschwister Johnny und Barba das Grab ihrer Ahnen besuchen, wird Barbra von einem merkwürdigen Mann angefallen. Johnny eilt ihr zu Hilfe, wird dadurch jedoch selbst Opfer des Angreifers. In ihrer Panik gelingt es Barbra zu fliehen. Sie erreicht ein Farmhaus, wo sie auf Ben trifft, der sich dem Ernst der Lage zu stellen versucht und das Haus abriegelt. Nicht nur Barbra hatte eine unliebsame Bewegung: Über Radio und Fernsehen erfahren die beiden, dass offentsichlich die Toten auferstanden sind und nun nach Menschenfleisch gieren. Doch damit nicht genug, kurz darauf stellen sie fest, dass sie nicht allein im Haus sind...

Die Schauspieler hier machen ihren Job recht gut. Man nimmt ihnen ab, dass sie die Zombieplage bekämpfen müssen und in einer hoffnungslosen Situation stecken. Lediglich die Rolle von Barbra , welche ich jetzt nicht schlecht fand, aber wo ich fand, dass da etwas mehr drin gewesen wäre. Insgesamt aber wird man nicht enttäuscht, was der Aspekt angeht.

Die Atmosphäre des Films ist verdammt düster und es verleiht dem Film das unheimliche, düstere und apokalyptische Gefühl, was man braucht, um die Story und den Film überzeugend rüberzubringen. Das hat George A Romero mit bravour gemeistert. Das Schwarz ( Weiß Setting ist ein Faktor, warum der Film diese unheimliche Atmosphäre ausstrahlt zusammen mit dem Soundtrack.

Als der Film damals frisch auf VHS rauskam, musste gekürzt werden, da einige Szenen damals nicht gern gesehen wurden. Aber nichts verkommt dem Selbstzweck. Die Gewalt hier wird von Romero als Stilmittel eingesetzt und ist hier noch nicht so grafisch wie in dem ebenfalls sehr guten Nachfolgern Dawn of the Dead von 1978 und Day of the Dead 1985. Dennoch ist der Film nichts für Kinder. Die Dvds des Films sind uncut und tragen eine Freigabe ab 16. Zu empfehlen ist dei CMV Laservision Dvd. Wenn ihr noch die Retro Edition des Films bekommt, dann holt sie euch unbedingt. Es ist ein sehr schickes Sammlerstück und sieht einfach nur gut im Regal aus.

Schon in diesem Film merkt man,dass Romero alles andere als stumpfes,hirnloses Gemetzel zeigen will.Er baut in seinem ersten Film bereits Gesellschafts und Sozialkritik ein.Man merkt hier,dass die Zombies eigentlich wie die Menschen nur instinktiv handeln.Die Zombies folgen ihrem Instinkt, welcher das Anschaffen von Essen ist.Die Jenigen, die noch nicht zu leben Toten geworden sind,tun alles um zu überleben.Wie auch in Dawn of the Dead,welchen ich ebenfalls nochmal ausführlich vorstellen werde, ist hier schon die Moralgeschichte gegen den Materialismus vorhanden,welche in Dawn of the Dead noch erweitert wurde.
Was man hier noch erwähnen muss ist der Punkt,dass der Film deutlich zeigt,dass die Menschen sehr oft ihr eigener Feind sind, weil sie in gewissen Situationen, sehr oft falsch handeln oder zu egoistisch sind, sich mit Sachen auseinanderzusetzen,welche Sie nicht kennen aber auch nicht kennen lernen wollen.Durch ihr eigenes egoistisches und sturres Verhalten macht man das ganze dann nur noch schlimmer als es eigentlich schon ist.Wie man an der Figur des Harry Cooper im Film sehr gut sehen kann.

Was soll man noch sagen? Der Film ist ein Meisterwerk und ein Must See für jeden Horrorfan. Jeder der sich Zombie Fan nennt, muss diesen Film im Regal haben oder ihn wenigstens gesehen haben um darüber reden zu können. Klare Sache: 10/10 Punkte für diesen Meilenstein des Genres. Dazu muss man noch sagen, dass Romero wenig Budget hatte, und so viel rausholte, Respekt Mr.Romero:Bitte bei den nächsten Zombiefilmen wieder in Richtung Night, Dawn und Day.

Edit:
Eins habe ich völlig vergessien zu vermerken. Die gesellschaftskritik in dem Film ist sehr deulich. Das haus in dem sich die Menschen schützen und verstecken wollen ist auch eine Metapher für Sicherheit und Schutz vor dem Chaos und den Problemen. Und es steht auch wie es schon theNEWguy in seinem wirklich gut gemachten und klaren Review von "Dawn Of The Dead"
http://www.schnittberichte.com/svds.php?Page=Reviews&ID=1966#278094

sagte, dass das Kaufhaus für Wohlstand und Sicherheit steht, so ist es das gleich bei "Night Of The Living Dead" und die Hütte. Jeder will da rein und Schutz sowie auch Sicherheit suchen, welches er ja dort findet. Man kann sagen, den Problemen des täglichen Alltags entgehen und seine Ruhe zu finden. Welches nicht immer geht und man ab und zu Stellung zu Ereignissen nehmen muss. Wenn man es nicht in dem Moment tut, wo es wichtig ist, wird man selber von dem Problem erdrückt und gefährdet sein eigenes Wohlbefinden und seine eigene Sicherheit.

10/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
Collection,
DOTD
8/10
Maniac
DOTD
10/10
Collector,
DOTD
9/10
die neuesten reviews
Mortal
sonyericssohn
8/10
Saw
Phyliinx
7/10
See
CHOLLO
5/10
See
CHOLLO
7/10
Mortal
TheMovieStar
7/10
Haus
Phyliinx
6/10
Them
Ghostfacelooker
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)