SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware Back 4 Blood · Von den Machern von Left4Dead · ab 67,99 € bei gameware

Terror in Tokio

Originaltitel: Zankyô no Teroru

Herstellungsland:Japan (2014)
Genre:Anime, Drama, Thriller
Alternativtitel:Terror in Resonance
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,67 (3 Stimmen) Details
eine kritik von jasonxtreme:

Die Fangemeinde der japanischen Animes in Deutschland scheint Stück für Stück doch etwas zu wachsen, umso erfreulicher, dass dadurch immer mehr der Werke aus dem fernen Osten auch bei uns synchronisiert erscheinen. So auch die 11-teilige Miniserie "Terror in Tokio" von Shinichiro Watanabe, der bereits für Sachen wie "Cowboy Bebop" oder "Samurai Champloo" zuständig war, und nun bei uns auf in zwei Teilen auf Blu-ray erscheint.

"Terror in Tokio" Vol. 1 enthält die ersten sechs Episoden der Serie, die sich um zwei Jugendliche dreht, die in der besagten japanischen Stadt terroristische Anschläge verüben. Diese werden vorher durch Internetvideos und darin enthaltenen Anspielungen und Rätseln angekündigt, jedoch tappen die Behörden im Dunkeln. Daher wird der in Ungnade gefallene Polizist Shibazaki, aber auch eine Einheit des amerikanischen FBI auf den Fall angesetzt, um künftige Anschläge zu verhindern. Bei den Ermittlungen findet man heraus, dass die sich "Sphinx" nennende Terrorgruppe anscheinend an einem Plutoniumdiebstahl beteiligt war, und die Zeit drängt die Rätsel zu lösen.

Erfrischend an dieser Serie ist natürlich erst einmal, dass es hier keine übernatürlichen Wesen, Cyborgs, fremde Welten oder Tentakelmonster gibt. Nein, die Geschichte spielt auf unserer Erde, in einer realistischen Welt mit lebensnahen Protagonisten. Ein reiner Thriller ist das Ganze jedoch nicht, es spielen durchaus auch Dramaanteile mit hinein, und vielleicht auch ein klein wenig Coming of Age. Insgesamt geht die Handlung recht flott voran, ohne dass man jedoch das Gefühl hat nicht mitzukommen, oder dass es überfrachtet wirkt. Die Zeichnungen sind sehr gelungen, und die Figuren werden ausreichend charakterisiert. Auch an der deutschen Synchro kann man nicht meckern, womit man "Terror in Tokio" Vol. 1 dem Animefan empfehlen kann, sofern dieser hier keine ausufernden Gewaltarien erwartet, denn darauf setzt Watanabe hier überhaupt nicht.

Schade ist natürlich, dass man die Folgen nicht gleich alle in eine Veröffentlichung gepackt hat, zumal ja lediglich noch fünf Folgen fehlen um die gesamte Geschichte erzählt zu haben. So erscheint im nächsten Monat dann Vol. 2, mit der man dann das Ende der Serie genießen kann. Die Blu-ray erscheint im Schuber mit Booklet als Limited Special Edition, ob es diese später auch als normale Amaray geben wird, ist mir bis dato nicht bekannt.

7/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
Devil
JasonXtreme
9/10
Freies
JasonXtreme
8/10
die neuesten reviews
Maggie
dicker Hund
8/10
Dig
Ghostfacelooker
Get
TheMovieStar
5/10
Doom
Inferis
Her
Dr. Kinski
7/10
Weiße
Phyliinx
7/10
Re-Animator
sonyericssohn
9/10

Kommentare

01.06.2015 22:15 Uhr - NoCutsPlease
1x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.132
Wahrlich nicht mein Genre, aber interessantes Review!
Es freut mich zudem, dass du vom German Gutter weg bist. ;-)

02.06.2015 10:01 Uhr - JasonXtreme
DB-Co-Admin
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.545
Sänks, aber der wird sicher wiederkommen zwischendurch :D

02.06.2015 11:09 Uhr - NoCutsPlease
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.132
Na so zwischendurch passt das auch mal ganz gut und kann sehr unterhaltsam sein. :-)
Bloß als komplette Reviewstaffel würde es früher oder später eintönig werden.

02.06.2015 14:38 Uhr - JasonXtreme
DB-Co-Admin
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.545
Ja um Gottes Willen, ich werd mich jetzt nicht der deutschen TV Kost verschreiben :D ...obwohl... so ne Rezension zu Berlin Tag und Nacht oder Mitten im Leben, oder so ner Hartzer Kacke, wäre doch mal ganz witzig hrhrhr

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)