SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 58,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware

Excessive Force - Das Gesetz in seinen Händen

(Originaltitel: Excessive Force)
Herstellungsland:USA (1992)
Standard-Freigabe:FSK 18
Genre:Action
Alternativtitel:Excessive Force - Im Sumpf der Gewalt
Force Excessive
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,17 (6 Stimmen) Details
inhalt:
Eine Anklage gegen den Chicagoer Mafiaboss Di Marco wird wegen "Excessive Force" (unnötiger Gewalt) während des Verhörs fallengelassen. Von der Zögerlichkeit seiner Vorgesetzten enttäuscht, entschließt sich Detective McCain, Recht und Ordnung auf seine eigene Art wiederherzustellen...
eine kritik von ivan_danko:

QUATERMAIN, VAMPIR UND CRACKER JACK

Thomas Ian Griffith ist Action-Fans hinlänglich bekannt. Filme wie "Death Connection" (mit Rutger Hauer), "Cracker Jack" (mit Christopher Plummer) oder "Behind Enemy Lines" sind gepflegte Vertreter der B-Kategorie und auf klassische 90er Art und Weise zwischendurch absolut genießbar. Seine bekannteste Rolle ist sicherlich die des Vampir-Fürsten Valek in John Carpenter's "Vampires", in der er als perfekter Kontrapart zu James Woods auch mal in einer größeren Kinoproduktion mitwirken durfte. Hier möchte ich allerdings auf ein älteres Werk in der Karriere des Mimen genauer eingehen:

EXCESSIVE FORCE

Detective Terry McCain (Thomas Ian Griffith) ist ein Cop ohne Kompromisse. Als eine Klage gegen den einschlägigen Mafia-Boss Di Marco, gespielt von Burt Young ("Es War Einmal In Amerika"), wegen übertriebener Gewaltanwendung fallengelassen wird, befindet sich McCain mit seiner Freundin plötzlich selbst auf der Abschußliste. Ein von der Polizei inszenierter 3 Mio. Dollar Deal, bei dem das Geld des Gangsters auf mysteriöse Weise verschwindet, sorgt für mehrere Tote unter Terry's Kollegen, bis sich ein bei ihm entstehender Verdacht bestätigt.

"Excessive Force" klingt nach vollkommen sinnfreier Action-Klopperei, hat aber durchaus mehr zu bieten, als der martialische Titel vermuten lässt. Als noch wenig bekannter Darsteller schrieb Griffith auch das Drehbuch zum Action-Thriller. Nicht umsonst ist die Palette des meiner Meinung nach etwas unterschätzten Hauptdarstellers in seinen weiteren Filmen ebenso ziemlich variabel, zwischen Action und Thrillern findet man zum Beispiel auch eine Quatermain-Neuauflage, die allerdings meiner Meinung nach nicht besonders sehenswert ist. Als Regisseur bei "Excessive Force" wirkte John Hess, der später mit Olivier Gruner "Mars - The Dark Secret" abdrehte, danach aber nicht mehr großartig in Erscheinung treten konnte.

Trotzdem man sichtlich um Handlung bemüht war und auf gute Nebendarsteller wie Lance Henriksen ("Aliens"), Tony Todd ("Candyman's Fluch") und James Earl Jones ("Star Wars") zurückgreifen konnte, ist die Action der zentrale Punkt der mit 3 Mio. Dollar sehr kostengünstigen Produktion. Hier liegt auch die größte Stärke, der Film wirkt (bis auf die deutsche Synchro) niemals billig, sondern gut inszeniert und in den Schießereien und Martial-Arts-Kämpfen durchaus ordentlich choreografiert. Dies dürfte klar ein Verdienst von Donald Morgan sein, der zwar nie in Blockbustern als Kameramann eingesetzt wurde, jedoch in unzähligen TV-Produktionen Routine sammeln konnte.

Der Härtegrad ist ordentlich hoch, blutige Einschüsse, Knochenbrüche und auch die eine oder andere Explosion sind gelungen und wurden in der richtigen Dosierung im Film verteilt, was 1993 zu einer Altersfreigabe ab 18 Jahren (damals noch leicht gekürzt) führte. Im Gegensatz zum im Jahr 1995 folgenden, belanglosen Sequel mit Stacie Randall ("From Dusk Till Dawn 2"), das den Standard des Erstlings bei weitem nicht halten konnte, wurde der Film jedoch nie indiziert. Die erschienene VHS von Warner ist leicht gekürzt, die Uncut-Version ist auf dem DVD-Doppelpack (mit Teil 2) von St. Peter Entertainment enthalten.

In Anbetracht der äußerst geringen Kosten war ich bei kürzlicher Sichtung überrascht, dass mich "Excessive Force" auch heutzutage noch gut unterhalten hat und vergebe deshalb 6,5 von 10 Punkten. Meiner Meinung nach wurde hier mehr rausgeholt als bei anderen, deutlich teureren, Produktionen, gute Rollenbesetzung und knackige Action-Sequenzen machen den Film zu einem durchaus positiven Vertreter der B-Kategorie.

7/10
mehr reviews vom gleichen autor
die neuesten reviews
Hostel
dicker Hund
7/10
Tenet
Ghostfacelooker
Casshern
The Machinist
8/10
Mile
Kable Tillman
3/10

Kommentare

28.07.2015 21:12 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.162
Yup. Ich kenn nich viel Filme mit Griffith, aber dieser ist der einzige in dem er zeigt was er kann. Seine Rolle in Karate Kid schlagmichtod war eher peinlich...

Geiler Film, nette Kritik

28.07.2015 21:21 Uhr - Ivan_Danko
1x
User-Level von Ivan_Danko 5
Erfahrungspunkte von Ivan_Danko 313
Thanks, freut mich, daß wir einer Meinung sind. Ist nicht so bekannt der Film, aber absolut OK.

28.07.2015 21:24 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.162
Ich war damals ziemlich happy als ich den Film sah. Wunderbare grobe Action und Kampfkunst. Freude !

28.07.2015 21:26 Uhr - Ivan_Danko
2x
User-Level von Ivan_Danko 5
Erfahrungspunkte von Ivan_Danko 313
Stimmt, der Mix stimmt einfach, hab jetzt angefangen, den ganzen alten Kram aus meiner Jugend wieder mal durchzusehen. Ist interessant, einiges was ich damals gut gefunden hat bringt mich heute nur noch zum Lächeln aber einiges ist auch wirklich heute noch Top.

28.07.2015 21:28 Uhr - NoCutsPlease
3x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.125
Also Ivan, jetzt kriegst du zur Strafe ein paar Läuse in die Pelzmütze gestopft, denn den hatte ich u.a. auf der Textliste. ;-)
Hihi, nein Spaß, gutes Review und deine Ansichten treffen meine ziemlich genau.

28.07.2015 21:29 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.162
Da bin ich ja mal echt gespannt was du da noch ausgräbst. Eigentlich schade daß du....sorry....so wenig hier einbringst. Irgendwie gefällt mir dein Geschreibsel nämlich. Freu mich auf weiteres ! Hau rein !

28.07.2015 21:41 Uhr - Ivan_Danko
2x
User-Level von Ivan_Danko 5
Erfahrungspunkte von Ivan_Danko 313
Danke Euch beiden, wie schon bei meinen letzten Kritiken geschrieben, werd ich jetzt wieder mehr tun, war einfach im letzten Jahr mit Kids und Umzug usw. im Streß.

@NoCutsPlease: Sorry, :-), ich werd sie meinem Terrier schenken, hab mir noch gedacht wundert mich, dass alle den hier bis jetzt übersehen hatten.

28.07.2015 21:45 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.162
Wenn ich jetzt ein Berliner wäre würde ich sagen Ick freu mir
Ich sag einfach
I frei mi :-)

28.07.2015 21:49 Uhr - Ivan_Danko
User-Level von Ivan_Danko 5
Erfahrungspunkte von Ivan_Danko 313
Yep, immer wieder, immer wieder... I was dos a Ösi bist :-)

28.07.2015 21:52 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.162
28.07.2015 21:49 Uhr schrieb Ivan_Danko
Yep, immer wieder, immer wieder... I was dos a Ösi bist :-)


Na, do hosd jetz aba sauba danehm khaut !

28.07.2015 21:53 Uhr - Ivan_Danko
2x
User-Level von Ivan_Danko 5
Erfahrungspunkte von Ivan_Danko 313
Jö, Bayer!

28.07.2015 21:55 Uhr - Ivan_Danko
2x
User-Level von Ivan_Danko 5
Erfahrungspunkte von Ivan_Danko 313
Nix für ungut!

28.07.2015 22:00 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.162
:-D

28.07.2015 22:02 Uhr - Ivan_Danko
User-Level von Ivan_Danko 5
Erfahrungspunkte von Ivan_Danko 313
Doch kein Landsmann... Macht a nix.

29.07.2015 08:34 Uhr - JasonXtreme
2x
DB-Co-Admin
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.538
Super geschrieben, von mir kriegt er ne Schippe drauf, und liegt bei 7,5/10. Ich mag Ian Griffith sehr gerne, schade, dass er so wenig wirklich Gutes wie den hier gemacht hat

29.07.2015 12:36 Uhr - Ivan_Danko
1x
User-Level von Ivan_Danko 5
Erfahrungspunkte von Ivan_Danko 313
Danke Jason, hab heute eh noch gedacht, dass eigentlich schon eine 7 drin war, aber aufgerundet hat er das eh.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)