SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware

Gnome Alone - Gartenzwerg des Grauens

(Originaltitel: Legend)
Herstellungsland:USA (2015)
Standard-Freigabe:FSK keine Jugendfreigabe
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 3,50 (4 Stimmen) Details
inhalt:
Kobolde mögen einen Topf voller Gold haben, Zwerge glänzen nur durch schlechtes Benehmen! Und wenn der Zwerg nach Hause kommt, wird dieses zu einem Tollhaus! Als Zoe (Kerry Knuppe) von einer alten Frau einen verzauberten Zwerg (Verne Troyer) erbt, hat sie keine Ahnung, welchen Schrecken sie damit auslösen wird. Mit dem einzigen Ziel seine Meisterin zu beschützen, hegt der Zwerg grauenhafte, mörderische Rachepläne gegen ihre Feinde und beabsichtigt nicht, diese zu verwerfen. Nun müssen Zoe und ihre Freunde einen Weg finden, den üblen Besserwisser-Zwerg zu vernichten, bevor dieser seinen bösen Zauber gegen sie selbst anwenden kann. Doch der Aufwand, etwas so kleines Böses zu stoppen, ist riesengroß!
eine kritik von angertainment:

Wenn man einen Film geschenkt bekommen hat, insbesondere völlig unverhofft, freut man sich dann doch irgendwie - egal ob er jetzt eine Erwartung darstellt oder nicht.

Der Darsteller Verne Troyer ist vermutlich den meisten eher besser bekannt als "Mini-Me" aus den Austin Powers-Filmen, konnte aber auch schon ernsthaftere Rollen im "Kabinett des Dr. Parnassus" oder "Harry Potter" schmücken. Ähnlich einem Warwick Davis (Leprechaun, Willow, Rückkehr der Jedi-Ritter) ist eben ein markanter Darsteller auf Grund seiner Kleinwüchsigkeit. Auch wenn er nicht ganz so erfolgreich wie Davis ist, er fällt auf und ist in Hollywood ein geachteter Darsteller. Regisseur Timothy Woodward Jr. ist bisher eher als Darsteller in TV-Serien (Hollywood East) bekannt, denn als Regisseur, aber man weiss ja nie.

In diesem Film namens Legend, welcher bei uns in Gnome Alone umgetauft wurde, spielt er die Hauptrolle und verkörpert eben einen bösartigen Wicht, der keine Skrupel hat Menschen zu töten, wenn Sie seine Wege kreuzen. Seine Aufgabe besteht darin, seine Herrin zu beschützen und das macht er eben auf seine ganz eigene Art und Weise. Die Studentin Zoe wird durch einen Zufall mit einem alten Fluch belegt und hat fortan einen kleinen bösartigen Begleiter, der jedes Wort auf die Goldwaage legt. Sobald sie also jemanden die Pest an den Hals wünscht, führt der kleine Zwerg diesen Wunsch spitzzüngig aus. Als sich dann die Todesfälle in ihrem Umfeld häufen, wird auch die Polizei auf sie aufmerksam, allerdings ist sich Zoe der von ihr ausgeübten Bedrohung selbst gar nicht bewusst.

Was man vielleicht schon der simplen Story entnehmen kann, ist ähnlich wie bei den fortgeführten Leprechaun-Filmen der komisch-süffisante Unterton. Hier wird nichts bitterernst genommen und der Darsteller versteht es glänzend mit seiner Körpergröße und den damit ironisch verbundenen Gag-Vorlagen umzugehen. Wenn man sich an die Auftritte als Mini-Me erinnert, sollte man sich dessen bereits bewusst sein.

Leider hilft das alles nichts, wenn das Drehbuch einfach zum Haare-raufen ist. Der hier als Story eingebaute Gnom-Figur ist eine Mischung aus Leprechaun und Wishmaster. Die Optik des Films ist ganz klar im LowBudget-Bereich angesiedelt und kann nicht die Liga der vorgenannten Titel erreichen. Hier wurde in die eingebauten Kobold-One-Liner zu viel Vertrauen gesetzt, so dass diese eher wie alter Käse rüberkommen statt lustig cheesy zu sein. In der zweiten Hälfte des Films kommt dann noch der ein oder andere überaus blutige Splatter-Ansatz, aber wird vornehmlich im Dunkeln gezeigt und mit CGI aufgehübscht. Es gibt auch eine Menge Plotholes, bei denen man sich echt an den Kopf fasst und der Meinung sein könnte hier haben 10 Drehbuchautoren unabhängig voneinander die Geschichte weitergeschrieben... Ohne zu spoilern frage ich einfach mal, wenn man schon eine Gartenparty gibt, eine Blondinge im Bett vernaschen will (Das Schlafzimmer ist übrigens direkt neben der Terrasse), sollte man dann den Zugang zum Sado-Maso-Techno-Raum samt Tänzerin und gefangener Liebessklavin im Käfig, sowie diverser Sexspielzeuge nicht absperren? Das Ende ist dann einigermaßen versöhnlich, wenn man es bis dahin ausgehalten hat. Die Darsteller betreiben absolutes Over-Acting oder sind völlig unbrauchbar, bis auf die Hauptfigur Kerry Knuppe, welche aber neben Verne Troyer als alleinige Schauspielerin das Gesamtwerk auch nicht retten kann.

Oh weia, da haben die Autoren wirklich versucht die Idee zu strecken soweit es ging, und hintenrum einen absoluten Murks abgeliefert. Ich bezweifle jedenfalls das der Film einen ähnlichen Kultstatus wie die ähnlich gelagerten Leprechaun-Filme erlangt, und der Vergleich ist mehr als passend. Ob Verne Troyer sich mit dieser Figur einen Gefallen getan hat, bezweifle ich ebenfalls.

3/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
kleine
Angertainment
9/10
Horror
Angertainment
8/10
die neuesten reviews
Brawl
TheMovieStar
7/10
Nie
Cabal666
7/10
American
Cabal666
7/10
Hatchet
dicker Hund
7/10

Kommentare

09.02.2016 10:47 Uhr - Horace Pinker
3x
User-Level von Horace Pinker 21
Erfahrungspunkte von Horace Pinker 9.284
Da auch ich Gnome Alone gewonnen habe habe ich mir den vor ein paar Tagen angesehen und ich stimme den meisten deiner Kritikpunkte zu. Ich muss allerdings auch sagen, dass ich diesen Film etwas besser fand als du (5/10) , da ich die extreme Dummheit der Charaktäre durchaus witzig fand( z.B. wenn die Blondine ernsthaft denkt das der Gnom ihr Freund ist ). Auch die Sprüche waren teilweise recht amüsant, z.B. der Cop der mehr oder weniger in jedem Satz Schimpfwörter verwendet , selbst wenn er einer Zeugin eine Nachricht auf dem Handy hinterlässt. Andereseits ist der Film ganz offensichtlich ein C-Movie mit schlechten Effekten und größtenteils unbegabten Darstellern die ständig overacten. Ich kann also dennoch gut nachvollziehen, dass du den Film nicht mochtest ich finde auch das der nie den Kultstatus ähnlicher Horrorfilme erreichen wird.

09.02.2016 11:02 Uhr - JasonXtreme
3x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.531
Klingt richtig schön scheiße :D danke für die Warnung!!!

09.02.2016 11:33 Uhr - Angertainment
4x
DB-Helfer
User-Level von Angertainment 15
Erfahrungspunkte von Angertainment 3.893
Danke für das flotte Feedback Kollegen!
@Horace: das mit der Wertung ist vermutlich sehr subjektiv, 5/10 wäre bei mir schon ein mittelmässiger Film der mich gut unterhält.
Es soll ja auch keine Beschwerde über einen gewonnenen Film sein, aber ich finde wenn man hier schon was gewinnt, ist man auch eine Review schuldig. :)

09.02.2016 11:48 Uhr - NoCutsPlease
2x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.110
1. Danke, dass du deinen Gewinn in Form eines Reviews mit uns teilst.
2. Gut zu wissen, dass einem hier kein filmischer "Gewinn" entgangen ist.
3. Bewährtes Angertainment mit Original-Signatur und keine lasche Kopie.

09.02.2016 13:43 Uhr - Horace Pinker
2x
User-Level von Horace Pinker 21
Erfahrungspunkte von Horace Pinker 9.284
09.02.2016 11:33 Uhr schrieb Angertainment
Danke für das flotte Feedback Kollegen!
@Horace: das mit der Wertung ist vermutlich sehr subjektiv, 5/10 wäre bei mir schon ein mittelmässiger Film der mich gut unterhält.
Es soll ja auch keine Beschwerde über einen gewonnenen Film sein, aber ich finde wenn man hier schon was gewinnt, ist man auch eine Review schuldig. :)

Keine Sorge ich wollte dich in keiner Weise kritisieren oder andeuten das du dich über den Gewinn beschwert hättest. Ich wollte nur sagen das der Film durchaus einen gewissen Unterhaltungswert hat, wenn man in der Lage ist über die Defizite des Films (schlechte Effekte, Story, Handlung, Dialoge...) zu lachen, also als eine Art Guilty Pleasure:)

09.02.2016 16:27 Uhr - Präsident Clinton
1x
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Schönes Review, wird definitiv geschaut, ich mag dämlichen Horrortrash :-).
Auch wenn meine Erwartungen leider ein klein wenig gesunken sind.

09.02.2016 17:37 Uhr - Insanity667
2x
DB-Helfer
User-Level von Insanity667 11
Erfahrungspunkte von Insanity667 1.641
Näää, wird ausgelassen! :(
Review rockt aber mal wieder tierisch, sehr schön! :)

09.02.2016 19:51 Uhr - dicker Hund
3x
User-Level von dicker Hund 14
Erfahrungspunkte von dicker Hund 3.547
Das klingt nach einem: "Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn!" ;.) Nachvollziehbare Kritik...

10.02.2016 07:18 Uhr - Angertainment
1x
DB-Helfer
User-Level von Angertainment 15
Erfahrungspunkte von Angertainment 3.893
09.02.2016 13:43 Uhr schrieb Horace Pinker
Keine Sorge ich wollte dich in keiner Weise kritisieren oder andeuten das du dich über den Gewinn beschwert hättest.

Kein Ding, alles gut.

25.07.2018 15:43 Uhr - Bossi
Hier wird auch nur das typische Klischee verheizt, daß "Kleinwüchsige" eben nur in ebensolche Rollen "passen", egal ob Zwerg/Gnom/Troll/Liliput/whatever - am liebsten noch angesiedelt in "fantasy" ala GoT. Noch ein paar schlecht gekleisterte Drehbücher dazu, ist eh egal. Noch das "typisch deutsche" Wort "Gartenzwerg" dazu (daß wahrscheinlich in absolut keinem Kontext dazu steht) und fertig ist der (hier) stereotypische double-kill.

Nee, also...wirklich nicht. Auch nicht "geschenkt". Mußte da bei der sb-Redaktion noch der "Restposten"/Sondermüll raus oder wer verantwortet solche "Einkäufe" zur Verlosung?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)