SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Mortal Kombat XI · Beat'em Up für PS4, Xbox One Nintendo Switch · ab 59,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Inferis
Level 13
XP 2.536
Eintrag: 12.03.2019

Amazon.de

  • Night School
  • Kino- & Extended Fassung
  • 14,79 €
  • Instant Death
Blu-ray
11,99 €
DVD
11,99 €
Amazon Video
4,98 €
  • Death House
Blu-ray
18,99 €
DVD
20,15 €
  • The Order
  • Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A
23,99 €
Cover B
23,99 €

Kane & Lynch - Dead Men

(Originaltitel: Kane & Lynch: Dead Men)
Herstellungsland:Dänemark (2007)
Standard-Freigabe:USK 18

Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,00 (4 Stimmen) Details
inhalt:
In diesem spektakulären Actionspektakel von IO Interactive, den Machern der Hitman-Reihe, bilden ein gescheiterter Söldner und ein unberechenbarer Psychopath auf der Suche nach Rache und Erlösung eine Zwangsallianz, der im realistischsten und härtesten Action-Shooter aller Zeiten kein Mittel zu hart ist. Nach dem tragischen Tod seines Sohnes verlässt Kane seine Familie und schließt sich der Söldnergruppe The 7 an. Doch schließlich endet eine Mission in einer Katastrophe. Kane entkommt als einziger Überlebender mit der Beute, wird aber wenig später verhaftet und zum Tode verurteilt. Doch nicht alle Mitglieder von The 7 sind tot und schwören Rache für den vermeintlichen Verrat. Sie befreien Kane aus einem Gefängnistransporter und schlagen ihm ein Geschäft vor: Wenn Kane die Beute zurückgibt, verschont The 7 das Leben seiner Frau und seiner Tochter. Kane selbst wird in jedem Fall sterben. Lynch, ein unberechenbarer Psychopath wird ebenfalls befreit und soll als Kanes Wachhund dafür sorgen, dass dieser seinen Teil der Abmachung erfüllt. Kane, ein erfahrener Söldner, für den alles auf dem Spiel steht, und Lynch, ein unberechenbarer Psychopath, der in diesem Spiel nur gewinnen kann. Diese beiden ungleichen Männer begeben sich auf eine actiongeladene Reise, um Kanes Familie zu retten und The 7 zu zerschlagen.
eine kritik von inferis:

Ein Mann schreibt einen Brief an seine Tochter. Er schreibt ihr von seiner Vergangenheit, er hofft das sie ihm vergibt. Er weiß, dass es für ihn keinen Frieden mehr geben wird, keine wiedergutmachung, keine Erlösung. Zu viel Blut wurde vergossen, zu viele Bündnisse gebrochen. Er hat sich damit abgefunden. Er wird sterben, doch das stört ihn nicht weiter. Nicht mehr. Die Wache kommt herein und es ist Zeit zu gehen. Er steigt in einen Gefangenentransporter, neben ihm stzt ein Mann mit Halbglatze. Er hat seine verbliebenen Haare lang wachsen lassen. Er sieht geradzu lächerlich aus. Der Gefangene, den wir beim schreiben gesehen haben trägt den Decknamen Kane. Er lässt den Kopf hängen und legt die Hände vors Gesicht. Der langhaarige heißt Lynch. Die Fahrt beginnt und nach kurzer Zeit beugt sich Lynch zu Kane herüber. Er flüstert:"Schütze deinen Kopf."

"Was"

Dunkelheit und Lärm. Eine Menge verdammter Lärm.

Unsere Sicht kehrt zunächst verschwommen wieder zurück. Lynch überwältigt einen Wachmann und legt unsere Hände über unseren Kopf. Er richtet die Pumpgun, die er dem Wachmann abgenommen hat, auf unsere Hände und drückt ab. Die Ketten unserer Handschellen sind zerschossen worden und schnell fliehen wir in eine Gasse, doch wir merken eine Menge bewaffneter und maskierter Männer sind hier unterwegs und halten eine Armee von Polizisten in Schach. Schnell finden wir eine Waffe und mischen selber mit. Doch schon während dieser halsbrecherischen Aktion merken wir, dass die Männer uns nicht aus Mitgefühl oder Loyalität "gerettet" haben, den einer von ihnen bricht Kane (denn wir hier steuern, im Gegensatz zu Teil 2 in dem wir Lynch übernehmen) nämlich die Nase. Schon bald tauchen auch noch SWAT-Teams und Helikopter auf und die Leichen pflastern die Straßen...

Wie wir bald herausfinden wurde Lynch von The 7, einer Söldnergruppe geschickt und soll nun Kane überwachen, denn dieser soll seine Kollegen während eines Einsatzes im Stich gelassen und sich die Beute geschnappt haben. Nun hat er wenige Tage Zeit um das Geld aufzutreiben, sonst wird seine Familie getötet. Doch leider hat Kane noch weniger Glück als ich und alles läuft katastrophal schief. Das Lynch psychotische Anfälle hat und zu Gewaltausbrüchen neigt, macht die Situation auch nicht besser...

Kane und Lynch ballern sich im Laufe der, recht kurzen, Kampagne durch einige abwechslungsreich Gebiete, wie einer Bank, einem Gefängnis einem japanischen Nachtclub und einer Baustelle und es sieht, ehrlich gesagt, immer noch okay aus. Besonders unsere beiden Hauptdarsteller haben ein paar nette Details in ihren Modellen. Doch einige der anderen Figuren sehen teilweise recht seltsam aus. Es gibt ein paar genz nette Waffen, einen halbwegs funktionierenden Nahkampfangriff und man kann seinen Teamkollegen Befehle geben oder um Waffen bieten. Die Befehle sind dabei aber auch leider nur halbwegs gelungen, denn die Kameraden lassen einen gerne im Stich oder stürmen vor die eigentlich gewählte Stelle. Doch die Inszenierung ist zum Großteil auch gut gelungen. Die KI der Gegner ist auch nicht gerade toll, doch meistens stellen sie sich halbwegs ordentlich an und sind durch ihre rücksichtslosigkeit und schiere Zahl eine Herausforderung. Doch es gibt einige Probleme. Und ich meine EINIGE!

Die Story mit der man hier punkten will ist nämlich ziemlich unzusammenhängend und bietet eine Menge Logiklücken. Die Charaktere sind zwar cool, werden aber so gut wie gar nicht ausgebaut und wichtige Teile der Backstory werden nur im Handbuch, den Dialogen die man beim "ausbluten" hört oder gar nicht erklärt. Das ist bei den tragischen, verstörenden Hintergrundgeschichten der Figuren schade. Und auch das letzte Drittel der Story ist irgendwie überraschend uninteressant. Man kämpft in einem Bürgerkrieg in Kuba und es ist immer der Teil des Spieles der mich am meisten stört. Aber auch das blöde Game Design ist hier störend. Denn es ist einfach schlecht umgesetzt. Jeder der das Spiel gespielt hat, erinnert sich wohl an den großen Platz an dem man von einem Kampfhubschrauber attackiert wird und immer wieder neue Gegner aufkreuzen. Diese Stelle ist einfach nur unverhältnismäßig schwer, weil sie schlicht unfair ist. Meist renne ich da einfach auf gut Glück durch. Den Hubschrauber hier abzuschießen ist eine Tortur und manchmal stürmt die letzte Welle an Gegnern einfach nur auf Kane zu und ignoriert die furchtbar nutzlosen zusätzlichen verbündeten Soldaten.

Aber es gibt auch keine wirklichen Unterschiede bei den Gegnertypen. Es gibt zwar die Hubschrauber und auch BMTs, aber ansonsten findet man nur in einem der Japan Level dicke Gegner die mehr Kugeln einstecken können oder SWATS mit Schildern, die aber nicht wirklich schwerer zu besiegen sind als die anderen Gegner. Da die Gegner lediglich Schießbudenfiguren sind, gibt es auch nicht wirklich eine besondere Herausforderung, da haben sich die Gegner in Teil 2 besser verhalten und das war auch nichts wirklich besonderes. Im Zweiten Teil wurden manche Gegner auch wegen ihrer unterschiedlichen Waffen der zumindest ein wenig zu Herausforderungen. Hier nicht wirklich. Außerdem gibt es leider auch hier keinen wirklichen Wiederspielwert.

Fazit: Teil Eins hat genauso seine Probleme wie der Nachfolger und lässt eine gute Idee nur ansatzweise ihr Potenzial ausleben. Aber trotzdem finde ich mich immer wieder das Teil einlegen und für ein paar Stunden einfach den Bösen spielen und die interessanten set pieces auf mich wirken lassen.

mehr reviews vom gleichen autor
die neuesten reviews
Jan,
Nubret
9/10
Meteor
sonyericssohn
7/10
Crank
Kaiser Soze
9/10
Sudden
TheMovieStar
7/10
Death
CHOLLO
5/10

Kommentare

13.03.2019 09:47 Uhr - sonyericssohn
2x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.614
Oh ja !!!
Mann dieses Monster von einem Spiel lief damals fast jeden Tag stundenlang !!! Das hat extra viel Spaß gemacht !
Danke für die Erinnerung an die gute "alte" Zeit. ;-)

13.03.2019 10:03 Uhr - JasonXtreme
2x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.524
Hach ich liebe es immer mal wieder die alten Games durch Dich Revue passieren zu lassen :D K&L fand ich bei Erscheinen ziemlich cool, allerdings an manchen Stellen wirklich knackig. Die Ballerei im Club war damals aber schon ziemlich stylish anzusehen :D

13.03.2019 15:14 Uhr - McGuinness
1x
User-Level von McGuinness 2
Erfahrungspunkte von McGuinness 67
Teilweise ganz schön unfair und steuerungstechnisch nicht einwandfrei, ansonsten aber ein Spiel, dass mir durchaus gefallen hat, sowie deine Kritik hierzu 😉

Leider wurde das Potential, wie bereits von dir auch erwähnt, größtenteils verschenkt, was ich insbesondere deshalb so schade finde, da die ausgefeilten Charaktere und deren Geschichte wirklich vielschichtig hätten gestaltet werden können.

Wird es wohl mal einen dritten Teil geben ?
Dies wäre doch mehr als wünschenswert, da ich diese beiden ziemlich " abgefu#*ten " Typen doch irgendwie ins Herz geschlossen habe und mir ein grandioses Comeback sehr zusagen würde, da die Geschichte für mich längst noch nicht abgeschlossen und enorm ausbaufähig ist !

13.03.2019 22:54 Uhr - Inferis
1x
DB-Helfer
User-Level von Inferis 13
Erfahrungspunkte von Inferis 2.536
Huch, so viel positives zu dem Spiel und meiner Review habe ich nicht erwartet, haha :)

Freut mich aber sehr das ich hier für ein bisschen Nostalgie sorgen konnte. Über einen neuen Teil würde ich mich auch echt freuen, allerdings ging es beim Entwickler ziemlich drunter und drüber nachdem sie Hitman: Absolution veröffentlicht haben. Es wäre aber wünschenswert das ziemlich offene Ende des Zweiten Teils abzuschließen und das Gameplay und die Story auszubauen (mit all den Söldner Kontakten von Kane, dem Koop-Feature, den Waffen, der Vorgeschichte der beiden usw. )

16.03.2019 19:57 Uhr - gorgiday
User-Level von gorgiday 2
Erfahrungspunkte von gorgiday 46
des und Army of Two, zwei Controller und das ganze wochenende durchgezockt. best

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)