SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Returnal · Beginne deine Reise · ab 74,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware

Warcraft - The Beginning

Originaltitel: Warcraft

Herstellungsland:China, Kanada, Japan, USA (2016)
Standard-Freigabe:FSK 12
Genre:Abenteuer, Action, Fantasy
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,27 (11 Stimmen) Details

Inhaltsangabe:

In Azeroth, dem Reich der Menschen, herrscht seit vielen Jahren Frieden. Doch urplötzlich sieht sich seine Zivilisation von einer furchteinflößenden Rasse bedroht: Ork-Krieger haben ihre, dem Untergang geweihte, Heimat Draenor verlassen, um sich andernorts eine neue aufzubauen. Als sich ein Portal öffnet, um die beiden Welten miteinander zu verbinden, bricht ein unbarmherziger und erbitterter Krieg um die Vorherrschaft in Azeroth los, der auf beiden Seiten große Opfer fordert. Die vermeintlichen Gegner ahnen jedoch nicht, dass bald schon eine weitere Bedrohung auftaucht, die beide Völker vernichten könnte. Statt sich zu bekämpfen, müssen sie nun zusammenhalten. Ein Bündnis wird geschlossen und zwei Helden, ein Mensch und ein Ork, machen sich gemeinsam auf den Weg, dem Bösen im Kampf entgegenzutreten — für ihre Familien, ihre Völker und ihre Heimat. (Universal Pictures)

eine kritik von g-hot77:

Vorweg erstmal, dass ich noch nie "Warcraft" gespielt habe und auch generell nicht so der Rollenspielfan bin. Und wenn dann eher die Schiene von "Knights of the old Republic". Ich bewerte diesen Film also aus der Sicht eines Fantasy-Fans und sonst nichts.

Der Film ist angelehnt an die Handlungen aus dem ersten Echtzeit-Strategie-Spiel aus dem Blizzard-Universum "Warcraft Orcs & Humans" von 1994: 

Orcs müssen ihre zerstörte Heimatwelt verlassen und versuchen, geblendet durch einen skrupellosen Anführer, der zu mächtiger Magie (das Fell) fähig, die Welt Azaroth zu erobern, auf verschiedene Völker von Menschen, Elben, Zwergen und Magiern leben.

Was tiefergehende Handlungen angeht, ist natürlich nichts in dem Plot, was nicht schon von zahllosen Fantasy-Filmen erzählt wurde. Die anfangs für böse empfundenen, sind am Ende gar nicht so böse und bei den gutgeglaubten gibt es Verräter. Der kleine Zauberlehrling wird zum großen Meister, Allianzen zwischen Völkern bilden sich und Helden gehen hervor bzw. sterben. Es bleibt also alles recht vorhersehbar und das Rad der Fantasy-Welt wird hier auch nicht neu erfunden.

Die Handlung wird verhältnismäßig gleichmäßig aus beiden Perspektiven erzählt und ermöglicht einen schnellen positiven Bezug zu den Orcs, die in diesem Film zur ABwechslung halt mal nicht "nur" die bösen Massen darstellen, sondern in vielen einzelnen Persönlichkeiten liebevoll gezeichnet werden.

Wo ich grade bei den Orcs bin, obwohl die Orcs natürlich oft in zahlreichen Massen gezeigt werden, hat man immer das Gefühl, dass es keinen Orc auch nur ansatzweise zweimal in der gleichen Optik gibt. Die Spezial-Effeckte generell sind auf einem epischem Niveau, wie man es natürlich auch erwartet, wenn ein großer Computerspiele-Hersteller in die Film-Branche einsteigt. Das Budget lag bei 160 Millionen, im Verhältnis lag der erste Teil der Herr der Ringe-Trilogie bei 90 Millionen und das sieht mann natürlich auch an vielen Ecken.

Gemessen am Herrn der Ringe, ist das hier natürlich ein ganz anderer Maßstab. Es wirkt oft viel künstlicher und ist natürlich wesentlich oberflächlichlicher, was die Tiefe angeht. Aber auch das hier, ist ja definitiv nur der Auftakt zu einer ganzen Reihe.

Für Fantasy-Fans ist es auf jeden Fall ein empfehlenswerter Filmgenuss. Die zwei Stunden verfliegen förmlich und ich für meinen Teil habe Lust auf mehr vom Warcraft-Universum auf der Leinwand bekommen.

 

 

8/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
die neuesten reviews
Bounty
TheMovieStar
7/10
Big
cecil b
9/10
One
Ghostfacelooker
Todeskandidaten,
TheMovieStar
3/10
Evil
dicker Hund
7/10
Midnight
shharry2
7/10
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)